Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Februar 2017
Gesucht war ein Ladegerät, dass meine Blei-Säure-Starterbatterie und meine AGM-Versorgerbatterie in meinem Campingbus über Lichtmaschine läd inklusive Trennrelais für den Stand plus zusätzlicher Speisung über ein 100 Watt-Solarmodul auf dem Dach, möglichst in einem Gerät.

Das Ctek D250S Dual kann's und legt zu meiner Überraschung noch einen drauf: Im Handbuch steht, dass die maximale Ladespannung 14,4 Volt ist. Das wäre zwar etwas zu wenig für meine Optima Blue Top AGM, die optimalerweise 14,8 Volt Ladespannung braucht. Hätte ich wegen der vielen anderen Vorteile in Kauf genommen. Aaaaber: Das Ctek läd die AGM mit optimalen 14,7 Volt und die Starterbatterie mit vorgesehenen 14,4 Volt! Entweder habe ich eine neuere Version oder das Gerät ist intelligenter als die Handbuchverfasser. Somit fällt ein Ladebooster für AGM-Batterien auch noch weg, ein extra-Trennrelais gleich mit.

Solarpanel noch angeklemmt, fertig.
Ist die Versorgerbatterie voll, wird bei längerem Stand über Solar die Starterbatterie mit Erhaltungsspannung mitversorgt.

Einziger Wermutstropfen: Es fehlt das Solar-Kino. :-)
"Jaaaa, ich hab wieder 0,00034 Volt mehr. Der Zeiger bewegt sich... Wow!"
Dafür gibt's hier aber Volt/Amperemeter für 16€, in 20 Minuten eingebaut
und für den Ctek fünf Sterne und klare Kaufempfehlung
für diese Versorgungssituation (Campingbus – 2 Batterien – optional Solarpanel)

(Im Bild zu sehen ist der testweise provisorische Aufbau ohne Solarpanel. Das Trennrelais ist nicht mehr nötig)
review image review image
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
Ich verwende das CTEK D250S DUAL in meinem Wohnmobil gemeinsam mit CTEK SMART PASS und CTEK MXS 25. Die drei arbeiten perfekt zusammen mit einer 120A Lichtmaschine, einer 220A Batterie von Banner und dem Büttner Elektronik MT 4000iQ.

Ich bin absolut zufrieden mit allen drei Geräten - Meiner Meinung nach die besten Geräte die man aktuell kaufen kann.

Um die voll Leistung nutzen zu können muss man jedoch ein große Leitung legen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Prima Ladegerät, wenn es funktioniert, denn das erste gekaufte hatte einen Fehler, schaltete schon bei 13,7 V auf Ladeerhaltung, was letztendlich mich eine neue Deep Cycle Batterie kostete. Das dürfte bei einem Ladegerät dieser Preiskategorie nicht vorkommen. Dank Amazon unkomplizierter Austausch in der Garantiezeit, das neue funktioniert tadellos.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2016
Das D250S Dual wird mit einem Ctek M300 für die Ladung der Versorgerbatterie in einem Campingbus verwendet. Durch die Kombination von Trennrelais, B2B und Solarladeregler hat es ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den reinen B2B Ladegeräten der Marktbegleiter. Durch den Wegfall eines seperat zu installierenden Trennrelais und ggf. eines Solarladereglers ergibt sich eine enorme Platzersparnis.
Anschlusspläne und Kombinationsmöglichkeiten im Ctek downloadbereich verfügbar.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2017
Bin mit dem CTEK D250S DUAL sehr zu frieden
ist genau das was ich suchte
kann ich nur weiter entpfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
Lieferung kam promt wie versprochen.
Gerät arbeitet und tut seinen Dienst.
Was will man mehr :-) .
Ich hatte für meine Mikro-Windkraftanlage iWind-38S schon viele Laderegler ausprobiert aber keiner hatte wirklich funktioniert.
Von daher bin ich sehr froh, dass es der CTEK D250S zur vollen Zufriedenheit tut !!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Nachdem ich das ctek in meinem Boot zwischen Lichtmaschine und Verbraucherbatterie (GEL) gebaut habe war der Urlaub gesichert und die Batterie seit xem immer optimal geladen. Prima Teil. Da braucht man nicht den teuren Sterling-Quatsch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Tut was es soll, hat die Feuertaufe, 4 Wochen norwegen mit dem Camper, einwandfrei überstanden! Nur der Einbau im Motorraum war etwas umständlich, da man für solch einen Kasten erstmal Platz braucht :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Schnelle Installation, robuste Ausführung, perfekte Ladung bis 20A für die Verbraucherbatterie mit Temperatursensor. Klare Kaufempfehlung (Ladebooster und Solarladewandler in einem Gerät)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)