Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

CS-PRO MK-II Camera Sling System

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • verstellbare, ergonomische und rutschfeste Schulterpolster
  • eine Stativ-Schnellwechselplatte kann problemlos auf der Carry Speed Platte angeschraubt werden
  • Lieferumfang: CS-PRO Schultergurt, Montage-/Adapterplatte C-3, Kugelgelenk, Universal-/Handschlaufe
  • die Steckschließen verfügen über ein drei Punkte System und sind nur mit beiden Händen zu öffnen - Absicherung vor Diebstahl
  • ausgestattet mit funktioneller "Schnell-Justierung" - Schnalle, einfach an der Lasche ziehen und der Gurt passt sich in der Länge der aktuellen Situation an.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 6,5 x 27,5 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 422 g
  • Modellnummer: CS007
  • ASIN: B008R6MPXE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. Oktober 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Eine schwere Kamera um den Hals zu tragen hat mir schon immer missfallen.
Ich habe dann den Sniper-Strap Steel Kameragurt entdeckt und hielt die Tragemethode für eine gute Idee.
Leider wird dabei die Stativbuchse der Kamera direkt benutzt und bei wechselnden Einsätzen mit Stativ musste also immer erst geschraubt werden.
Durch Internet-Videos bin ich dann auf das System von Carry-Speed aufmerksam geworden.
Ich habe mir dann dieses System bestellt.

ACHTUNG: Leider stimmen die hier abgebildeten Fotos nicht vollständig mit Produkt überein.
In den Bildern hier wird die Montageplatte F-1 abgebildet, dem Produkt liegt aber die Platte C-3 bei!!!

Mir gefällt das Design von CS besser:
1. Das Schulterpolster ist breiter und angenehmer zu tragen, da es sich über die ganze Schulter legt. Mit fast 3 Kilo am Gurt hatte ich mit dem alten System schnell Schulter- und Nackenschmerzen.
2. Das Polster rutscht fast gar nicht, sondern bleibt schön da wo ich es haben möchte, auch nach mehrmaligem Einsatz der Kamera und Verstellung der Gurtlänge.
3. Der Gurt kann recht schnell von der Kamera gelöst werden, wenn diese in den Rucksack oder in die Tasche wandert.
4. Es kann eine beliebige Schnellwechselplatte mit montiert werden, somit ist bei Einsatzwechsel keine umständliche Montage / Demontage notwendig. Es kann auch eine Handschlaufe gleich an der Montageplatte befestigt werden.
5. Die Kamera hängt gerade am Körper, da das Kugelgelenk in einem Offset unter der Kamera montiert wird, was den Schwerpunkt verlagert.
6.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die FS-PRO Version hat die F-1 Platte und die Handschlaufe inklusive. Ich habe diese direkt über die Herstellerseite bezogen, da war die Sling Tasche/Pouch auch noch als Extra kostenlos dabei; das ganze als limitierte Version. Im Endeffekt war es erheblich günstiger als hier der Einzelkauf. Auch wenn der Hersteller US-based ist, kommt die Ware aus China. Qualitätsmässig gibt es hier nichts zu bemängeln, sehr saubere Nähte, hochwertige Materialien.

Bis dato kannte ich nur die sonst übliche Befestigung der Kamera jeweils an den Seiten - aber dieses System schlägt es um Längen. Sehr angenehm zu tragen, auch mal schnell über die Schulter geworfen. Da rutscht nichts und die Kamera (Nikon D7000, 18-105mm) sitzt genau richtig, schmiegt sich sozusagen an den Körper. Probleme mit abstehenden Objektiven, die im Gedränge mal schnell anecken können, hat man bei dieser Befestigungsart nicht.

Bemerkenswert ist die Schnellwechselplatte (arca-swiss kompatibel), die ausreichende zusätzliche Bohrungen hat, um eine vorhandene weitere Befestigungsplatte aufnehmen zu können. Somit erspart man sich die Schrauberei, wenn man verschiedene Plattensysteme hat. Hier ist es eine Manfrotto Schnellwechselplatte 200, die ich zusätzlich angeschraubt habe. Die F-1 Platte sitzt etwas seitlich versetzt (soll so sein, wegen der Trageweise mit dem Kugelkopf) und mit der zusätzlichen Manfrotto Platte sitzt die Kamera wieder mittig auf, wenn man sie auf den Tisch abstellt.

Für weitere Informationen empfehle ich die Herstellerseite, wo sich genügend Videos der Produkte finden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe lange nach einem guten Gurtsystem für meine Kamera (Nikon D90) gesucht, die jetzt nicht besonders schwer ist, jedoch hab ich sie auf Städtereisen den ganzen Tag an und wünschte mir eine angenehmere Haltung als das Baumeln vor der Brust oder dem Pendeln über der Schulter. Zum System:
+ super Idee, ist bis auf eine Sache sehr gut durchdacht
+ stabil und sicher
+ sehr angenehmer Sitz an der Schulter bzw. an der Hüfte
+ viele Befestigungsmöglichkeiten (mit Extrahalter für schwere Teleobjektive oder ohne, bzw. auch ein kleines Band fürs Handgelenk oder auch die Möglichkeit, die Kamera zu lösen)
+ gute Möglichkeit auch die Kamera direkt auf ein Statif zu setzen, ich hab den Stativschuh auch immer direkt drauf, so dass ich für ein Foto nicht lange erst rumschrauben muss
+ super schnelles Fotografieren

- Preis, finde ich schon heftig, insb. weil die besser Platte (Carry Speed Kameraplatte F1) nicht im System drin ist und nochmal einiges kostet...
- Anwendungsproblematik: obwohl ich wirklich sehr zufrieden bin mit dem Tragekomfort, gibt es da das Problem beim Vorbeugen (z. B. Haltung wie Fahrradfahren oder wenn man sich einfach bückt) - auch wenn der Gurt stramm angezogen war, löst sich dieser und die Kamera baumelt nach vorne - kanns nicht besser beschreiben. da fehlt irgendwie ein Mechanismus/Stopper, damit sowas nicht passiert. Wie gesagt, auf dem Fahrrad sitzt die Kamera so leider nicht sicher an der Seite. Ich lass mich gern belehren, wenn da jdn einen Tipp hat, wie der Gurt da sich nicht löst...
- wenn man die Kamera aus dem System lösen will, muss man ein Schraubgewinde lösen - das dauert ein bisschen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden