Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

O.C., California - Die komplette zweite Staffel [7 DVDs]

4.7 von 5 Sternen 146 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 16,29 EUR 1,91
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Peter Gallagher, Kelly Rowan, Ben McKenzie, Mischa Barton, Adam Brody
  • Künstler: Josh Schwartz
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 7
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2006
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 1079 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 146 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000BX2RHU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.353 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es gibt Ärger im Paradies - aber auch eine Menge Spaß: Hier sind auf sieben DVDs alle 24 Episoden der zweiten Staffel zur Superhit-Serie über die quirligen Erlebnisse der Insider und Outsider in Orange County versammelt. Dass sich sowohl Ryan und Marissa als auch Seth und Summer endgültig trennen, ist plötzlich gar nicht mehr so endgültig. Sandy und Kirsten stehen vor Entscheidungen, die nach 20 Ehejahren zur Trennung führen könnten. Ryans krimineller Bruder Trey versucht sich in Newport Beach einzuleben, Julie wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, und auch andere tauchen auf, die weder viel über ihr Vorleben verraten wollen noch wissen, wie es weitergehen soll. In O.C., dem Strandparadies von California, ist alles möglich - und die Sonne bringt es an den Tag...

Episoden:
DVD 1:
01 Kein Weg zurück
02 Das Wiedersehen
03 Alles wird anders
04 Die neue Ära

DVD 2:
05 Wer mit wem?
06 Das Weihnukkah-Debakel
07 Familienbande
08 Die Kunst des Lügens

DVD 3:
09 Der Ex-Faktor
10 Komplizen
11 Die zweite Chance
12 Der Club der einsamen Herzen

DVD 4:
13 Enthüllungen
14 Regen
15 Eingesperrt
16 Feuer

DVD 5:
17 Bruderliebe
18 Lockere Geschäfte
19 Die Überraschungsparty
20 Der Deal

DVD 6:
21 Kleine und große Sünden
22 Der Showdown
23 Die Qual der Wahl
24 Außer Kontrolle

DVD 7:
Specials

Amazon.de

In der zweiten Staffel von O.C.-California gab es eine Menge Dramatik, während das Leben der sonnenverwöhnten Bewohner von Orange County auf den Kopf gestellt wurde. Zum Ende der ersten Staffel hatte sich der Haushalt der Cohens auf zwei reduziert: die Eltern Sandy und Kirsten (Peter Gallagher und Kelly Rowan). Die Jungs hatten das Nest verlassen, wobei der stimmungsabhängige Ryan (Benjamin McKenzie) wieder zurück nach Chino zog und der schräge Seth (Adam Brody) in Richtung Pazifik – wo er irgendwie in Portland, Oregon, landete. Nachdem die beiden verlorenen Söhne durch eine Menge guten Zuredens wieder nach Hause zurückkehrten, versuchten sie, die Beziehungen zu ihren früheren Freundinnen Marissa (Mischa Barton) und Summer (Rachel Bilson) wieder zu kitten. Während sich die Freundschaften wieder festigten, gingen alle mit Anderen aus: Seth war mit Alex (Olivia Wilde), der verführerischen Managerin eines Clubs zusammen, Summer mit dem einfühlsamen Polospieler Zach (Michael Cassidy), Ryan mit der schlauen Lindsay (Shannon Lucio) und Marissa mit dem Poolreiniger der Familie und einer Flasche Wodka. Das ist nur die Hälfte dieser Staffel von O.C.-California, und von den Erwachsenen wurde ja noch gar nicht berichtet. Sowohl Sandy als auch Kirsten fühlten sich von mehr als willigen Seitensprungkandidaten angezogen, und die fiese Julie (Melinda Clarke), Marissas Mutter, betrog ihren neuen Ehemann Celab (Alan Dale) mit ihrem Ex-Mann Jimmy (Tate Donovan). Ein ziemlich verworrenes Netz wurde gesponnen, aus dem sich die Serie beinahe nicht mehr befreien konnte: der Handlungsstrang über Lindsay fing stark an, führte aber nirgendwo hin, Sandys Ex-Freundin (Kim Delaney) war eine ziemliche Langweilerin und die gleichgeschlechtliche Beziehung zwischen Marissa und Alex blieb auch undefiniert. All dies erschien von den Voraussetzungen her spannend, aber erst die später hinzugekommenen Charaktere - darunter Billy Campbell als ein in Kirsten verliebter Zeitschriftenredakteur und der bedrohliche, aber dennoch sexy wirkende Logan Marshall-Green als Ryans Bruder und Ex-Sträfling, der O.C.-California mit einem Energieschub versah - brachten die Serie wieder auf Kurs. Brody, der zum klaren Vorzeigecharakter der Serie wurde, durfte mit der wundervollen Rachel Bilson sein komödiantisches Talent unter Beweis stellen (, die die Dreiecksbeziehung zwischen Zach, Seth und Summer elegant meisterte), und der bislang etwas düster wirkende Benjamin McKenzie konnte ein wenig glänzen – bis zum gewalttätigen, aber effektiven Schluss der Staffel. Obwohl O.C.-California ein wenig zu ernsthaft in Richtung Seifenoper steuerte und einen Großteil an Comedy gegen Drama eintauschte, waren die Charaktere dennoch derart faszinierend, dass man es sich einfach anschauen musste – selbst die herrenlos wirkende Marissa bekam ein paar Ecken und Kanten verpasst. Melinda Clarke als Julie war eine wahre Freude mit ihren vielen Intrigen, und Kelly Rowan porträtierte Kirstens Absturz gegen Ende der Staffel eisern, aber voller Herzblut. Trotz der kleinen Schwächen bleibt O.C.-California eine der spannendsten Serien, auf die man sich als Zuschauer Woche für Woche freuen darf – eine Seifenoper, die ihren Erfolg den frischen Dialogen, der talentierten Besetzung und vielschichtigen Handlungsbögen verdankt. --Mark Englehart

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 6. November 2005
Format: DVD
Mit dieser zweiten Staffel wird die hervorragende erste noch einmal übertroffen. Sie läuft zwar zu Beginn etwas schleppend an, kommt dann aber ab Folge 6 so richtig in Fahrt und endet mit einem absoluten Paukenschlag. Leider ist die Auflösung des Cliff-Hangers der ersten Staffel nicht so gut gelungen, aber wie gesagt, es wird dann immer besser.
Über die DVD an sich kann ich selbstverständlich noch nichts sagen, aber ich denke, dass die Extras wieder recht informativ seien werden (wie auch bei der ersten Staffel) und ganz besonders freue ich mich schon auf die englische Tonspur, weil das richtige O.C.-Fealing erst im O-Ton so richtig aufkommt.
Also definitv eine Kaufempfehlung für jeden O.C. Fan und alle, die es werden wollen.
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
„The O.C.“ hat sich mittlerweile auch in Deutschland als feste und herausragende Größe im Serienkosmos verankert. Zur Freude der übersichtlichen Fangemeinde in unseren Breiten wurde die zweite Season direkt im Anschluss an die erste Staffel ausgestrahlt und hat – trotz zeitweilig anders lautenden Gerüchten – ihren Platz im Abendprogramm behalten. Ob dies so bleibt steht allerdings auf einem anderen Blatt. Die Quote auf ProSieben ist zwar ziemlich beständig, das aber auf niedrigem Niveau. In den Staaten startete unterdessen im September die dritte Staffel auf FOX. Über eine vierte Staffel wird erst im Frühjahr 2006 entschieden.
Im traurig-schönen Finale der ersten Season waren alle Stricke gerissen. Zum grandiosen Soundtrack von Jeff Buckley („Halleluja“) sahen wir Ryan wie er die Cohens aufgrund von Theresas Schwangerschaft verließ, wie Seth nach dem Abschied von Ryan Newport ebenfalls verlässt und auf seiner „Summer Breeze“ in den Sonnenuntergang segelt und wie Marissa in der neuen Cooper-Nichol-Villa ihre Depressionen wieder im Alkohol ertränkt.
Am Anfang der zweiten Staffel befinden wir uns am Ende jenes Sommers, der in der letzten Folge der ersten Staffel so verhängnisvoll begonnen hat. Summer (Rachel Bilson) und Marissa (Mischa Barton) trauern immer noch den alten Zeiten mit Seth und Ryan nach, bei den Cohens hadert Kirsten (Kelly Rowan) mit dem Weggang von Seth und verlangt von Sandy (Peter Gallagher) er solle die Ausreißer wieder nach Hause holen. Seth (Adam Brody) hat sich mittlerweile bei Luke (Chris Carmack) und dessen Vater in Portland eingerichtet. Ryan (Benjamin McKenzie) arbeitet, um sich und Theresa über Wasser zu halten, auf dem Bau.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. November 2005
Format: DVD
O.C.,California ist echt der Hammer! Nach der megaerfolgreichen 1.Staffel, die ich mir natürlich auch auf DVD gekauft habe, gibts jetzt bald auch die 2.Staffel. Da in der 1.Staffel sehr viel auf einmal passiert ist in den einzelnen Folgen, wird in der 2. laut Regisseur Josh Schwartz mehr Gewicht auf die einzelnen Charaktere gelegt. Somit gibt es z.B. die ersten Ehekrisen zwischen Sandy und Kirsten oder die Beziehung von Seth und Summer wird durch Zack auf die Probe gestellt. Natürlich knistert es auch wieder zwischen dem "Traum"-Paar Marissa und Ryan, dem Außenseiter aus Chino. Doch es handelt sich nicht nur um eine Serie wo es um's Wer-mit-wem geht, sondern auch um andere Probleme und Schattenseiten aus dem Leben der Reichen und Schönen, in Newport Beach, dem reichen Viertel des sonnigen Kalifornien.Wie ich schon sagte ist diese DVD sehr empfehlenswert!!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Oftmals ist es ja so, dass nach dem grandiosen Auftakt einer Serie plötzliche Ernüchterung und Langeweile eintritt. Bei O.C. ist das allerdings nicht der Fall! Ich war nicht nur sehr positiv überrascht von der Fortsetzung der Serie, sondern regelrecht begeistert. Da ich von Anfang an ein sehr großer Fan der Serie war, habe ich mit Spannung auf die 2. Staffel gewartet und wurde nicht enttäuscht. Neben zahlreichen Affären und Überraschungen, trifft es die Familie Cohen/Atwood besonders am Ende unerwartet hart. Ryans Bruder Trey wird entlassen und versucht, Marissa zu vergewaltigen. Neben dem tödlichen Ende, das aus dem Konflikt zwischen Ryan und Trey resultiert, kommt es in der Familie Cohen/Nichol ebenfalls zu einem Todesfall. Während Kirsten immer mehr dem Alkohol verfällt und Sandy verzweifelt versucht, sie zu einer Therapie zu bewegen, reicht Caleb die Scheidung ein und verlangt von Julie, mit sofortiger Wirkung auszuziehen. Zwischen Seth, Zach und Summer kommt es wie bereits geahnt zu einer Dreiecksbeziehung, in der keiner richtig glücklich ist. Auch Theresa tritt wieder auf den Plan, doch ihr Einfluss ist nicht so groß wie in der vorigen Staffel. Beruhigend ist wenigstens, dass die Familie Cooper am Ende wieder ein wneig zusammenfindet, doch Jimmy und Julie scheint nebenbei entgangen zu sein, wie sehr Marissa leidet. Ich möchte nicht zuviel verraten, doch es ist auf jeden Fall eine Bereicherung, diese Staffel zu schauen. Vor Allem die Tatsache, dass es in dieser Season um die Weiterentwicklung der Charaktere geht, ist sehr unterhaltsam. Neben den alten Charakteren, treten auch neue Gesichter auf den Plan (beispielsweise D.J., der Gärtner, mit dem Marissa eine Affäre hat). Ich kannallen Fans und denen, die es werden wollen, nur sagen: "California, here we come!" Mit dieser Serie seid ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite :)
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen