Jeans Store Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Hier klicken Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16
 
Byzantine

Byzantine

18. Oktober 2005
5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 13. Dezember 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99

Kaufen Sie die CD für EUR 18,28, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 18,28 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. Oktober 2005
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2007
  • Label: Curium Records
  • Copyright: (C) 2005 Curium Records
  • Gesamtlänge: 38:05
  • Genres:
  • ASIN: B002HVBZ9K
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
nicht - wild side - wie mit Lou Reed, der mir zuerst einfällt, um zum Vergleich Jud Newcombs Stimme zu verorten. Dieses lässige, etwas von oben herab, leicht nasale...
Ansonsten können das Peter Wolf-fans ( zum weiteren Vergleich ) so machen wie ich, die vier zuerst vergebenen Sterne auf fünf anheben, denn nach mehrmals hören gewinnt die Scheibe an Charme, sich ranschmiegend mit eben der
o. g. fast spröder Lässigkeit, zudem immermehr die sehr harmonischen Klänge der Akoustikgitarre die manchmal zu lieblichen Streichereien in s nebensächliche gelangen lassen.
Ein rootsiges Album welches ohne - hot spot- auskommt, deshalb auch keine Anspieltipps. Als Reinhörer würde ich
dennoch - REPEATED MYSTERY - empfehlen, enthält alle Americana-Ingredienzien, die man so haben möchte.
Und - I THINK OF YOU -, obwohl die Streicher wieder, aber dennoch klasse song, do it again, Jud.

Line up,
Jud Newcomb - vocals, guitar
Carlos Sosa - sax
Ian McLagan - keys, piano
Bruce Hughes, George Neff - bass
Daren Hess, Dave Robinson - drums
produced by Jud Newcomb
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Catero am 12. Februar 2012
Format: Audio CD
Der Begriff Coolness, das weiß kaum jemand, wurde von Miles Davis in die Musikbegrifflichkeiten eingeführt und bedeutet Dinge transparent auf den zu Punkt bringen, ihr Wesen zu beleuchten und herauszuarbeiten. Und genau darüber sprechen wir hier. Hätte man Miles gefragt welchen Rockmusiker er wirklich "cool" findet, hätte er garantiert geantwortet: Ian McLagan. Was sagen Sie? Ian McLagan?! Genau Ian McLagan. Der spielt Dinge auf den Punkt und das in exaktem Timing. Da gibt es nichts weg zu nehmen, nichts hinzuzufügen. Und der, Ian McLagan, trifft hier auf Jud Newcomb. Noch so einer, der...

Das ist Roots-Rock in seinem Wesen - wenn auch mehr Roots als Rock. Obwohl, Rock ist es schon. Ganz karg, fast schroff, reduziert. Ausschließlich das ist vorhanden, was man für Rock grad noch so braucht, verhalten, auch in den Tempi zurückgenommen. Einschließlich einer extrem verknappten Stimme. Fast schon gekrächzter Sprechgesang. Am umfangreichsten noch die E-Gitarre, die wunderbare kleine Soli spielt - und wunderbare Songverzierungen!

Was muss man sonst noch wissen, um diese Aufnahme des Gitarren- und Produktionssöldners Newcomb zu beschreiben? Nix.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden