Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Butterfly ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand durch Amzon mit gewohnten Amazon Service.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,92
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Bridge_RecordsDE
In den Einkaufswagen
EUR 7,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: right now!
In den Einkaufswagen
EUR 8,32
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Leisurezone
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Butterfly Import

4.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Statt: EUR 5,49
Jetzt: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,50 (9%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 9. September 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
EUR 1,97 EUR 0,01
Mini-Disc
"Bitte wiederholen"
EUR 35,04
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
63 neu ab EUR 1,97 96 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 3,24

Hinweise und Aktionen


Mariah Carey-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Butterfly
  • +
  • Daydream
  • +
  • Music Box
Gesamtpreis: EUR 18,26
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. September 1997)
  • Erscheinungsdatum: 9. September 1997
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B000025WS3
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.242 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Honey (Album Version) - All Out Entertainment / Carey, Mariah
  2. Butterfly (Album Version)
  3. My All (Album Version)
  4. The Roof (Album Version)
  5. Fourth Of July (Album Version)
  6. Breakdown (Album Version) - Carey, Mariah / Krayzie Bone & Wish Bone
  7. Babydoll (Album Version)
  8. Close My Eyes (Album Version) - Carey, Mariah / Lorenz, Trey
  9. Whenever You Call (Album Version)
  10. Fly Away (Butterfly Reprise) (Album Version)
  11. The Beautiful Ones (Album Version) - Carey, Mariah / Dru Hill / Swing, Devante / Lorenz, Trey / Mariah Carey (Featuring Dru Hill)
  12. Outside (Album Version)
  13. Honey - So So Def Radio Mix Featuring Da Brat & Jd - Carey, Mariah / Da Brat & Jd
  14. Honey (Def Club Mix)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

COLUMBIA, 4885372, 14 Track

Amazon.de

Mariah Careys erstes Album nach ihrer Scheidung, enthält Anspielungen auf ihren Ex-Mann (und Plattenboss) Tommy Mottola, die aber zurückhaltender sind, als es in ähnlichen Werken häufig der Fall ist. Nun macht sie wieder das, was sie am besten kann und säuselt den verführerischen, rhythmusreichen Liedern ihre typischen, melodischen Gesangsspiralen ein. Die Fans werden sie alle lieben: Das Schlummerlied "Baby Doll", das süß-triefende "Honey" und den eingängigen Titelsong, ein neu aufgenommenes Stück, das Teile aus Elton Johns "Skyline Pigeon" aus dem Album Fly Away integriert. Das Duett mit Dru Hill im Lied "The Beautiful Ones", das aus der Feder von Prince stammt, stellt den Höhepunkt des Albums dar. --Michael Ruby

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mariah Carey eine feste Pop/Soul-Größe und die führende Granddame des RnB's lieferte 1997 nach einer kurzen Pause "Butterfly" ab und landete mit über 16 Millionen verkauften Exemplaren des Albums und über vier Millionen abgesetzten Singels, davon drei Nummer-Eins-Hits nicht nur weltweit damit einen Megaseller, sondern auch musikalisch.

Der Umbruch von den alten, schweren und pompösen Balladen hinzu einem vorbildlichen, innovativen RnB-Album hat sich vollzogen, ganz ohne Hilfsmittel von bereits bekannten Mikrophongängstern und flaches, sexistisches Songmaterial.

Seichte, rnb-lastige Beats, gut hörbar fließen durch die Boxen, dazu kommt Mariahs Stimme, die von ihr nicht mehr als "eigenes" Instrument ausgelegt wird, sondern als Teil der Musik sich intrigiert. Honey, The Roof, Breakdown und Babydoll präsentieren sich in zeitgemäßen Beatgewändern als Uptempo-Nummern und bestechen durch unglaublich intensive Gesangslinien, eingängige Hooks und Passagen voller Gefühl und selten gehörter sanfter Stimmgewalt. Aber auch die "klassischen" Mariahlieder fehlen nicht. Butterfly, My All, Whenever You Call, Close My Eyes und das Prince-Cover The Beautiful Ones (zusammen mit Prince aufgenommen) sind solche, jedoch wesentlich "beatlastiger" und Souliger gesungen. Mariah Carey hat mit diesem Album bewiesen, dass sie ohne Probleme sich im Genre Soul einnisten kann und dort sich etablierte Größen ohne Weiteres schlagen kann. Als Bonusmaterial kann man ihren Nummer-1-Hit Honey in zwei Remixes genießen, die allesamt den Song wieder in einem komplett anderen Gewand und Soundgerüst erscheinen lasse. Einmal der SoSoDefRemix und der DefJam Remix.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Heute morgen hörte ich mir im Wohnzimmer "Butterfly" an. Mein Vater kam rein, als gerade "Close my eyes" lief, und auf seine Frage, wer das denn sänge, antwortete ich wahrheitsgemäß: "Mariah Carey." Darauf erwiderte er, ein wenig erstaunt: "Die hat ja auch ganz gute Sachen gemacht."
Da muss ich ihm absolut zustimmen.
Da ich zur Zeit dabei bin, meine Mariah-Carey-Sammlung zu komplettieren (bzw. eine anzulegen) kam ich natürlich auch um das '97er-Album "Butterfly" nicht herum.
Die CD wurde teilweise produziert von Sean Combs, besser bekannt als Puff Daddy oder P. Diddy. Für einige Songs arbeitete Mariah auch mit Cory Rooney zusammen, der sich bekanntlich zwei Jahre später ihrer "Rivalin" Jennifer Lopez zuwandte.
Ansonsten ist Walter Afanasieff für "Butterfly" verantwortlich; mit ihm erarbeitete Mariah auch schon "Music Box".
Das Cover/Booklet finde ich übrigens sehr geschmackvoll: Mariah mit ihrer Naturhaarfarbe im honigfarbenen Top (passend zur ersten Single "Honey") vor braunem Hintergrund, auf ihrer Hand ein Schmetterling (passend zum Albumtitel).
"Butterfly" ist noch nicht so HipHop-lastig wie die Nachfolger "Rainbow" und "Glitter", nur auf "Breakdown" und dem "So So Def Radio Mix" von "Honey" erhält sie "Unterstützung" von Rappern.
Das dramatische "The beautiful ones", ein Prince-Cover, singt Mariah mit Dru Hill.
Ein bisschen enttäuscht hat mich an dem Album, dass viele Songs beim ersten Durchhören ziemlich ähnlich klingen und erstmal einige Gewöhnungsrunden im Ohr brauchen.
Außerdem ist kein richtiger Hammersong dabei, bei dem man sich gleich denkt "Mensch...".
Der "So So Def Radio Mix" des Nr.-1-Hits "Honey" (feat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Butterfly" ist mein Lieblingsalbum von Mariah Carey. Nicht nur musikalisch überzeugt mich das Album voll, lyrisch gesehen ist es eines von MimiŽs besten Alben und wahrscheinlich auch persönlichsten.

Denn Anfang macht das coole "Honey". Ein toller Hip-Hop Track, der von Puff Daddy produziert wurde. "Honey" war auch die 1. Singleauskopplung aus "Butterfly" und erreichte Nummer 1 in den Billboard Charts. "Butterfly", der Titelsong des Albums, ist eine wunderschöne Ballade, die sich auf die Ehe mit Tommy Mottola bezieht. Ich finde, "Butterfly" unterschied sich stark von allen Balladen, die Mariah zuvor geschrieben hatte. Einer meiner absoluten Lieblingstracks aus "Butterfly", vor allem, weil Mimi den Song sehr eindrucksvoll singt. Sie legt ihre ganze Seele und ihre ganzen Gefühle in "Butterfly". "My All" ist zwar eine wunderschöne Ballade, aber ist für mich persönlich der schwächste Song des Albums. Musikalisch als auch lyrisch finde ich "My All" nach ein paar Mal hören etwas langweilig und "fade". Ich hoffe, die anderen Mariah Fans nehmen mir meine Wertung nicht übel, aber auch als Mariah Fan kann/muss man nicht alle Songs von Mariah mögen. Dann kommt mein Lieblingssong aus "Butterfly": "The Roof (Back In Time)". Aufgenommen hatte MC dieses Lied damals mit den "Trackmasters" und war auch ihr Lieblingslied aus "Butterfly". Ich finde, diese leicht verruchte Melodie passt hervorragend zum Text, in der Mariah über eine Liebesromanze "on the rooftop that rainy night" (auf dem Dach in dieser verregneten Nacht) singt. "The Roof" enthält übrigens ein Sampel aus "Shook Ones".

"Fourth Of July" ist ein wunderschöner Liebessong.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren