Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Microsoft Surface HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Butterfly Effect 2004 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

The Butterfly Effect [dt./OV] sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Bereits während seiner schweren Kindheit wurde Evan wegen seiner ständigen Blackouts von einem Psychologen behandelt, der ihm dazu riet, Tagebuch zu führen. Als Collegestudent entdeckt Evan nun, dass er mithilfe der alten Tagebücher wie mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit reisen kann. Er beschließt, die schrecklichen Ereignisse seiner Jugend im Nachhinein zu korrigieren um so seine große Liebe Kayleigh zu retten. Doch jede Änderung der Vergangenheit hat in der Gegenwart unterwartete, katastrophale Auswirkungen ...

Darsteller:
Sarah Widdows, Eric Stoltz
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 49 Minuten
Darsteller Sarah Widdows, Eric Stoltz, Amy Smart, Jesse James, Melora Walters, Irene Gorovaia, John Patrick Amedori, William Lee Scott, Elden Henson, Logan Lerman, Ashton Kutcher, Cameron Bright, Callum Keith Rennie, Kevin Schmidt, Jake Kaese
Regisseur Eric Bress, J. Mackye Gruber, J. Mackye Gr, Jonathan Mackye Gruber
Genres Drama, Thriller
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 20. Juli 2007
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel The Butterfly Effect
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 49 Minuten
Darsteller Sarah Widdows, Eric Stoltz, Amy Smart, Jesse James, Melora Walters, Irene Gorovaia, John Patrick Amedori, William Lee Scott, Elden Henson, Logan Lerman, Ashton Kutcher, Cameron Bright, Callum Keith Rennie, Kevin Schmidt, Jake Kaese
Regisseur Eric Bress, J. Mackye Gruber, J. Mackye Gr, Jonathan Mackye Gruber
Genres Drama, Thriller
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 7. September 2012
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Spanisch, Deutsch, Englisch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel The Butterfly Effect

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
In diesem Sci-Fi-Thriller geht es um Evan (Ashton Kutcher), dem es möglich ist in die Vergangenheit zu reisen und somit seine eigenen Jugendsünden zu korrigieren. Jedoch hat - wie es der Filmtitel schon vermuten lässt (siehe auch: die Chaostheorie) - jede kleine Veränderungen meist noch schlimmere Folgen, die er dann - wieder zurückgekehrt in die Gegenwart - am eigenen Leib zu spüren bekommt und sie nun immer wieder durch neue "Reisen" ausmerzen muss...
Der Film ist wirklich gut gemacht, man wird bestens unterhalten und es gibt viele unvorhergesehene Wendungen. Man kann dem Inhalt dennoch einigermaßen gut folgen. Ashton Kutcher spielt hier seine erste ernstere Rolle recht solide. Es gibt auch keine unnötigen Längen, die Wechsel zwischen ruhigeren und rasanteren Szenen sind genau richtig. "The Butterfly Effect" ist nicht nur spannend, sondern es macht richtig Spaß dem Handlungsverlauf zu folgen. Die Konsequenzen, die schon kleinste Abweichungen vom Handeln (hier: in der Vergangenheit) nach sich ziehen, sind enorm. Das wird hier erstaunlich deutlich, da einem mind. zwei verschiedene "Varianten" der Auswirkungen vor Augen geführt werden. Zum einen so wie es Evan ursprünglich erlebt hat und zum anderen eben so, wie es nach seinen Reisen in die Vergangenheit aussieht. Wird durch eine Korrektur das eine Unheil gemildert, so gibt es einen mind. ebenso verheerenden neuen Brandherd. Es ist also für Evan quasi eine wahre Sisyphus-Arbeit, denn es gibt eben nicht "die perfekte Vorgehensweise". Dies ist zwar sehr dramatisch, aber dennoch wirkt der Film sehr positiv - er kommt nicht schwermütig hochtrabend daher, sondern eher jugendlich leicht. Und das ist doch mal wirklich was anderes!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von j.h. TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 11. Juli 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Es heißt, dass bereits der winzige Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Wirbelsturm erzeugen kann." (Chaostheorie)
Bereits als Kind litt Evan Treborn in Extremsituationen unter Gedächtnisstörungen. Als Student wird er durch den Tod seiner Schulfreundin Kayleigh mit seiner verdrängten Vergangenheit konfrontiert. Beim Lesen seiner ab dem siebten Lebensjahr geführten Tagebücher entdeckt Evan seine mentale Fähigkeit, in die Vergangenheit zu reisen und dabei nicht nur Geheimnisse seiner Kindheit zu ergründen sondern durch Beseitigung von Fehlern die Weichen für die Zukunft ganz anders zu stellen. Ärgerlich nur, dass so häufig und unverhofft neues Leid entsteht ...

BUTTERFLY EFFECT, 2004 uraufgeführt, ist ein in jeder Hinsicht überraschender Film, dessen Thrill sich der Zuschauer nach einer gewissen Eingewöhungsphase kaum mehr entziehen kann. Das in den BACK TO THE FUTURE-Filmen am Ende bis zur Lustlosigkeit totgerittene Zeitreisemotiv erfährt hier eine ganz neue Auslegung, da keine Apparaturen zum Einsatz kommen, sondern allein mentale/seelische Vorgänge eine Rolle spielen. Der hervorragend fotografierte Film gibt Ashton Kutcher Gelegenheit zu einer darstellerisch herausragenden Leistung.

Die Blu-ray von WARNER präsentiert den Film in hervorragender Bild- und Tonqualität (Deutsch DD 5.1 MA, Englisch DTS-HD MA 6.1). Neben der Kinofassung ist auch der Director's Cut enthalten, der nur in englisch mit optionalen deutschen Untertiteln vorliegt. Dieser hat neben wenigen zusätzlichen Szenen vor allem ein deutlich härteres Ende, das man sich auf jeden Fall ansehen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von J. Schlachter VINE-PRODUKTTESTER am 30. August 2006
Format: DVD
Vom Ruf des Low-Budget Movies und der Hauptrolle des als MTV-Clown (PUNK'D) und Demi Moore Lover bekannten Ashton Kutcher hatte ich mich vom Kinobesuch abschrecken lassen. Großer Fehler, denn was diesem Mix aus Psychothriller, Horrortrip und Romantik an Geldmitteln fehlte, wird durch inszenatorisch brillante Einfälle und das clevere Skript mehr als wettgemacht.

Während des kurzen Prologes der Kindheit des Hauptprotagonisten Evan wähnt man sich zunächst in einem wenig außergewöhnlichen Psychodrama. Nach Evans erstem Flashback und der ersten Änderung seines Lebenslaufes wird man jedoch bis zum Schluss gepackt durch die Was-wäre-wenn-Thematik, die lose auf der Chaostheorie (siehe den titelgebenden Schmetterlingseffekt - kleine Ursache, große Wirkung) fußt.

Um den Filmgenuss für alle die, die sich jetzt veranlasst fühlen, knapp 10 bestens angelegte Euro für die Doppel-DVD zu investieren, nicht zu schmälern, vermeide ich zuviel von der Handlung preiszugeben. Nach dem ersten Ansehen drängen sich Vergleiche mit LOLA RENNT auf, in dem auch ein und derselbe Handlungsstrang in diversen Variationen durchgespielt wird.

Dennoch ist man völlig unvorbereitet darauf, was einem im Laufe des Films an emotionalen und schockierenden Szenarien geboten wird. Ashton Kutcher und Amy Smart schlüpfen dabei in verschiedene Rollen und hätten meiner unmaßgeblichen Meinung nach zumindest eine Oscarnominierung verdient. Selten genug sieht man derart reife Darbietungen von vergleichbaren Jungschauspielern.

Auch wenn das Ende der Kinoversion weit vom üblichen Mainstream Happy End entfernt ist, lohnt sich ein Blick auf das konsequentere, Gänsehaut erzeugende Finale des Director's Cut (ohne Synchro als zweite Disc auf DVD). Und ich bin sehr sicher, dass man diesen Streifen mehr als einmal konsumieren wird.
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen