Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bides Buchhandlung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 9,95 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Business-Knigge: Die 100 wichtigsten Benimmregeln Broschiert – 9. Juli 2007

3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 0,49
5 neu ab EUR 9,95 18 gebraucht ab EUR 0,49

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Kalenderdeals
Kalender 2018, jetzt reduziert Hier entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Business-Knigge: Die 100 wichtigsten Benimmregeln
  • +
  • Pocket Business Business-Etikette: Sicher auftreten und Fettnäpfchen vermeiden (Cornelsen Scriptor - Pocket Business)
Gesamtpreis: EUR 16,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Kalenderdeals
Kalender 2018, jetzt reduziert Hier entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anke Quittschau ist Trainerin für Umgangsformen und Inhaberin des Trainingsinstituts "korrekt!". Christina Tabernig ist Trainerin für Umgangsformen und Inhaberin des Trainingsinstituts "korrekt!".

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Düfte und Farben spielen bei unserem äußeren Erscheinungsbild eine größere Rolle, als viele von uns glauben. Wir werden Ihnen aber keine Typberatung geben. Denn: Obwohl man seinen Typ nachweislich mit den richtigen Farben und Accessoires in Szene setzen kann, geht es uns mehr um die gepflegte Erscheinung von Kopf bis Fuß.Erst sehen, dann riechenIm Vergleich zu Tieren sind wir Menschen nicht gerade gut ausgebildet, was unseren Geruchssinn bzw. unsere Geruchsrezeptoren angeht. Trotzdem haben wir nur im seltensten Fall einen Lebenspartner an unserer Seite, den wir nicht riechen könnten. Sie existiert also, die Ebene der chemischen Kommunikation.BEISPIELSie betreten morgens den leeren Fahrstuhl, der Sie zu Ihrem Büro bringt und werden von einer Parfumwolke "sanft" umhüllt, die Sie an Ihre Kollegin erinnert. Und insgeheim denken Sie sich: "Aha, Frau Meier ist auch schon da."Frau Meier setzt eine Duftmarke. Aber ob das immer so gut ist? Parfumduft am frühen Morgen kann dem ein oder anderen zu Recht auf den Magen schlagen. Denn zu viel "Geruch" macht nicht immer sympathisch. Duft sollte erst bei einem Abstand von einer Armlänge und weniger wahrnehmbar sein. Suchen Sie sich zwei bis drei Lieblingsdüfte aus, die Sie ab und zu abwechseln. So gewöhnt sich die Nase nicht zu sehr an einen Duft, den man am Ende nicht mehr richtig dosieren kann. Benutzt man jahrelang denselben Duft, kann es nämlich vorkommen, dass er in Übermaßen aufgetragen wird. Sie kennen sicherlich die meist älteren Herren, die seit Jahren Old Spice benutzen und ihre Mitmenschen täglich damit belasten.Neben den Parfums und Aftershaves gibt es den Geruch von übermäßig parfümierten Waschmitteln, Weichspülern oder Trockentüchern, die der Wäsche beigegeben werden. Auch dieser Geruch fällt eher negativ als positiv auf. Versuchen Sie möglichst "neutral" zu riechen. Duftwasser und Parfums sind aber durchaus erlaubte Begleiter im Geschäftsleben.REGEL NR. 12:Parfum und Aftershave sollten nicht zu stark aufgetragen und öfter ein mal gewechselt werden, dann gewöhnt sich die eigene Nase nicht zu sehr an den Duft und man kann ihn besser dosieren. Ein Duft sollte erst ab einem Abstand von einer Armlänge wahrnehmbar sein.

Alle Produktbeschreibungen


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 2. Februar 2009
Format: Broschiert
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2012
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?