Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 0,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bury My Heart at Wounded Knee: An Indian History of the American West (Englisch) Taschenbuch – Februar 1991

4.9 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, Februar 1991
EUR 19,79 EUR 0,77
5 neu ab EUR 19,79 34 gebraucht ab EUR 0,77
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

First published in 1970, this extraordinary book changed the way Americans think about the original inhabitants of their country. Beginning with the Long Walk of the Navajos in 1860 and ending 30 years later with the massacre of Sioux men, women, and children at Wounded Knee in South Dakota, it tells how the American Indians lost their land and lives to a dynamically expanding white society. During these three decades, America's population doubled from 31 million to 62 million. Again and again, promises made to the Indians fell victim to the ruthlessness and greed of settlers pushing westward to make new lives. The Indians were herded off their ancestral lands into ever-shrinking reservations, and were starved and killed if they resisted. It is a truism that "history is written by the victors"; for the first time, this book described the opening of the West from the Indians' viewpoint. Accustomed to stereotypes of Indians as red savages, white Americans were shocked to read the reasoned eloquence of Indian leaders and learn of the bravery with which they and their peoples endured suffering. With meticulous research and in measured language overlaying brutal narrative, Dee Brown focused attention on a national disgrace. Still controversial but with many of its premises now accepted, Bury My Heart at Wounded Knee has sold 5 million copies around the world. Thirty years after it first broke onto the national conscience, it has lost none of its importance or emotional impact. --John Stevenson

Pressestimmen

"Shattering, appalling, compelling...One wonders, reading this searing, heartbreaking book, who, indeed, were the savages." --William McPherson, The Washington Post
 
"Extraordinarily powerful." --Nat Hentoff
 
"Original, remarkable, and finally heartbreaking . . . Impossible to put down. "-The New York Times

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
43
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 46 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch handelt über das schreckliche Schicksal der Iniander, die im 18. und 19. Jahrhundert systematisch von ihrem Land vertrieben wurden, und bei der "Umsiedlung "und in zahlreichen Kriegen bzw. Kämpfen mit der US Army umgekommen sind. Gipfel der Aktion war das Massaker von Wounded Knee - noch heute ein dunkles Kapitel amerikansicher Geschichte. Im Gegensatz zu einigen früheren Büchern, die zu diesem Thema erschienen sind und oft auf mündlichen Erzählungen beruehen hat Dee Brown in einer großen Fleißarbeit eine Menge Dokumente , auch Zeitungsartikel, Armeeberichte usw. zusammengetragen, ausgewertet und zu diesem erschütternden Buch zusammengefügt. Wenn man angefangen hat zu lesen, kann man das Buch kaum wieder aus der Hand legen. Jeder sollet dieses Buch gelesen haben - vor allem, wenn das IBild über die Indianer von Wild-West-filmen und anderen Spielfilmen der 50er bis 70er Jahre geprägt ist.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
As someone of Native American descent, I grew up with this book. To me, it is one of the most important books ever written on the "Indian Wars". Upon reading this book you can realize why American Indians are offended by the US celebrating "Colombus Day" and the images and flasehoods that surround the "Thanksgiving" holidays. It is a riveting, truthful account that will make you re-think the things you were taught in your history class. Let me give you fair warning, however, it is a dense and information packed historical account, not a novel and not light reading.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nothing could prepare me for the emotional effect that "Bury My Heart At Wounded Knee" would have on me. Dee Brown brings us the history of the white settlement of the American West as told by the people who were there, both white and Indian. This is not the history we learned in school, and the book will shatter the images of many of our heroes, but the story is important enough that I think every American should read it.
I also recommend "The Trail of Tears", by Gloria Jahoda, which is the history of the removal of the eastern tribes to the west. These two books are neccessary if you, as an American, want a complete education of American History.
Beyond education, these books present a people who loved the earth, trusted and respected mankind, and lived honorable lives. I trust that these stories of the near annihilation of our native people at the hands of our forefathers will effect you in unexpected ways, and that you will come away from the experience with new heroes, and a broken heart.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
I always wondered how the Native Americans ended up on reservations. Why did they give up there land? Why didn't they just live peacefully with the whites? Why did they end up on the worst land in the nation?
This book answers all those questions and more. I am saddened by the amount of treachery involved in the treaties with the Indian tribes. I had never heard an account told from the tribe's perspective before and wow! Is it ever different from the history taught in school!
This book is a hard, emotional read and worth every second. I also greatly enjoyed the pictures of the Chiefs and others involved. There are some truly beautiful portraits. I would say if you only read one book about the settling of America read this one.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Fünf Sterne heißt laut Amazon: "Gefällt mir sehr". Das ist als Bewertung für diese Buch etwas fehl am Platz, denn der Inhalt kann einem schlicht und einfach nicht gefallen. Mit jeder Seite die man liest, steigt die Wut und die Trauer darüber, wie sich Siedler mit Unterstützung ihrer Regierung auf Kosten der ur-amerikanischen Bevölkerung Land erstunken und erlogen haben und dabei im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen (viele Leichen) gegangen sind. Dieses Buch erschüttert, gerade wenn man - wie ich - mit einem Bild der USA aufgewachsen ist, das sich seiner weißen Weste und seiner Rolle als "Weltpolizei" rühmt. Dieses Buch hat mich äußerst nachdenklich gestimmt. Keine leichte Kost, aber wenn man bereit ist, sich auf dieses dunkle Kapitel amerikanischer Geschichte einzulassen, interessant und lehrreich; insbesondere gehören solche Geschehnisse aber nicht unter den Teppich gekehrt. Daher Hut ab an Dee Brown für dieses Buch und fünf Sterne - auch wenn es mir nicht "gefällt".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
I'm sixteen years old, and I am extremely disappointed that this book is not taught in the US History classes in my high school. We just finished a unit on the Civil War and Reconstruction, and although all of these terrible events were occuring during this time period, we haven't discussed them, or even mentioned them in class. The irony is, that I chose this book specifically for a project in US History, and I am incredibly glad I did. There is not a more compelling, heartbreakingly true story of American history than this. It, in many ways, is comparable to "Uncle Tom's Cabin", in the effect it created with its arrival into the world.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. Juni 1999
Format: Taschenbuch
I'm glad that I read this book. I have never read about history from this point of view. It was moving! This version was written for young adults, and I feel that students should be required to read this at least in high school. Many people will be moved to tears and heartbroken as I was.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen