Facebook Twitter Pinterest
Burst the Bubble ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von goodbyejoe
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: AUS DEUTSCHLAND, neue CD-Hülle,Versand am Tag der Bestellung#CD
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Burst the Bubble

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 34,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Januar 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 34,90
EUR 25,50 EUR 17,93
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch heinzman1 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 25,50 3 gebraucht ab EUR 17,93

Hinweise und Aktionen


Company of Snakes-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Burst the Bubble
  • +
  • Here They Go Again/Live
Gesamtpreis: EUR 52,18
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Januar 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B00005UDVL
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.392 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ayresome park
  2. Labour of love
  3. Ride, ride, ride / run, run, run
  4. Burst the bubble
  5. Sacrificial feelings
  6. What love can do
  7. Little Miss Happiness
  8. Hurricane
  9. Kinda wish you would
  10. Days to remember
  11. Back to the blues
  12. All dressed up
  13. Can't go back
  14. She
  15. Ayresome park-Reprise

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Burst The Bubble tritt den Beweis an, dass Whitesnake auch ohne ihren Mastermind David Coverdale ganz passabel funktionieren. Natürlich reicht das Album nicht an Meilensteine wie 1987 oder Slip Of The Tongue heran, aber eine peinliche Quasi-Coverband sind The Company Of Snakes auch nicht. Das Gitarristen-Duo Bernie Marsden und Mickey Moody, Basser Neil Murray und Drummer John Lingwood bereiten handwerklich versiert und songwriterisch ganz annehmbar den Boden für Sänger Stefan Berggren, der zwar nicht ganz in die übergroßen Fußstapfen von Coverdale treten kann, objektiv betrachtet aber ein hervorragender Hardrock-Sänger ist. Blues und Heavy-Rock werden mit dezentem Druck verquirlt und zu gut gelaunten, satt groovenden Songs ausgeformt. Burst The Bubble eignet sich perfekt für einen Bar-Abend britischer Prägung, fällt aber auch beim Härtetest in der heimischen Stereoanlage nicht durch. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von E-Max VINE-PRODUKTTESTER am 11. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Äußere, die Haut der Schlange mag ja da sein. Aber die Schlange selbst - wir wissen, von wem die Rede ist - sie ist halt längst weitergezogen. Und so bleibt aus der Ferne die Anmutung des edlen Tieres, aus der Nähe aber nur eine ziemlich hohle Hülle. Alle Achtung vor den Mitwirkenden, sie haben unbestreitbare Verdienste und das Spielen auch nicht verlernt. Aber bieder und irgendwie unsexy ist das hier halt doch. Ist sowas ähnliches wie Tofu-Burger zum Hören.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als Fan der klassischen Whitesnake und als Hörer von mehreren Live-Konzerten der Company of Snakes habe ich das Erscheinen der CD lang ersehnt und sofort gekauft. Ich bin nicht entäuscht worden. Sehr guter bodenständige bluesorientierter Hardrock mit zwei hervorragend harmonierenden Gitaristen. Die CD ist vergleichbar mit 'Ready an willing' von Whitesnake. Einzig der Song 'Hurricane' fällt ab. Der Rest der Songs nur Treffer.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hervorragender, melodischer Hardrock, mit zwei sehr guten Gittaristen.
Je öfter man die CD hört, um so mehr Ohrwurm wird die ganze Sache.
Jeder Song ein Volltreffer
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. März 2002
Format: Audio CD
Zugegeben ist das Auftreten der Herren der Company professioneller geworden, das fängt beim Cover der neuen CD an. Ich habe die ersten beiden Platten der Gruppe, "Once bitten" und "Live in Europe", die sich optisch und von der Klangqualität nicht mit dem neuesten Werk messen können, trotzdem halte ich beide CD`s für stärker. Denn : Erstens ist der jetzige Sänger Stefan Berggren nie in der Nähe von David Coverdales Stimme, was man von Jorn Lande auf den angesprochenen CD`s nicht sagen konnte, und zweitens sind die Hälfte aller Songs von "Burst the Bubble" lediglich Neuaufnahmen aus "Once bitten".
Mich hat beides ziemlich enttäuscht und vier Sterne gebe ich auch nur als ganz harter Fan der "alten Whitesnake", der sich über jedes Lebenszeichen jener Musiker freut.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bisher kannten wir nur den Vorgänger, auf "Burst the Bubble" sind wir hier jetzt eher zufällig gestoßen. Als alter Whitesnake-Fan, der mit dieser Band groß geworden ist, kann ich auch dieses Moody/Marsden-Werk nur empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren