Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,95 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von CD-Blitzversand
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 2,99

Burger Dance

2.5 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Juli 2003
EUR 13,95
EUR 13,95 EUR 0,01
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch CD-Blitzversand. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 13,95 15 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (28. Juli 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B0000ACANX
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 464.223 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Burger dance (Party Version)
  2. Summer of '69
  3. Burger dance (International Remix)
  4. Burger Dance (Single Version)
  5. Burger dance (Karaoke Version)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 22. August 2003
Format: Audio CD
Ich habe das Lied vor knapp zwei Wochen das erste Mal gehört und hatte taglang danach noch einen Ohrwurm davon. Klar, es ist eine eingehende Melodie und ein simpler Text. Folglich kann man auch leicht mitsingen. Alles schön und gut. Auf Partys mag das Spaß machen, aber wenn man mal näher über den "Sinn" des Liedes nachdenkt, denkt man einfach überflüssig.
Nicht nur, dass das Lied auch noch Werbung für die drei großen Fast Foodketten ist, der Zuhörer verblödet bei solch einem Lied auch noch.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Eingabemaske zwang mich leider, mindestens einen Stern zu vergeben.
Dieses Machwerk ist leider mal wieder ein Beweis dafür, das das Volk der Dichter und Denker mittlerweile volkommen verblödet ist. Die Deutschen Charts machen mich immer wieder betroffen.
Der Burgerdance ist eigentlich nur im absolut betäubten Zustand zu ertragen. Vielleicht kaufen die Leute die Scheibe ja auch nur, weil sie (vorerst) nicht mehr nach unten zu übertreffen ist? Das würde dann auch die Verkaufszahlen erklären.
Mein Rat also: Eine gelungene Scheibe für alle, denen Musik sowieso egal ist. Oder für FFH-Hörer. Denen ist nämlich auch alles egal.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
bedauernswert. dieser mann ist sich für nichts zu schade. aber was ich viel schlimmer finde: gibt es tatsächlich leute, die sich diese cd wirklich kaufen und sie zur nummer eins in deutschland machen?? es ist unglaublich.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von APM80 am 10. August 2003
Format: Audio CD
Da ist wohl jemanden die Sommerhitze zu Kopfe gestiegen. Der Fast Food Song ist hier wohl maßgeblich Vorbild gewesen! Da miese Coverversionen gerade in sind und auf deutsch noch peinlicher klingen als im englischen Original erblödet sich also auch DJ Ötzi und schlägt gnadenlos zu. Bevor andere zugreifen können und covern, gibt der Skihüttentarzan sich die zweifelhafte Ehre.
Der Clou des Stücks erinnert irgendwie an Scooter mit Hyper Hyper vor etwa 9 Jahren. Im Unterschied werden hier nicht alle damals schon einmal auf einem Maydayplakat aufgetauchten DJ's aufgezählt (DJ Ötzi war wohl aus bekannten Gründen nicht dabei), sondern die verschiedenen Fast Food Ketten. Da diese Liste ungleich kürzer ist muß man sich ja noch etwas einfallen lassen, um den Zuhörer bei der Länge des Liedes bei Laune halten zu können... Also animieren wir das Publikum zu einem dem Ententanz nicht unähnlichen Herumgehampel.
Okay kurz und nicht gut, Dieses Ding erreicht noch nicht einmal das sehr tief liegende Skihüttenniveau.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 30. August 2003
Format: Audio CD
wer sich immer noch auf dem Niveau eines 2 Jährigen befindet oder ständig beim Ballermann seine Birne in die Sangria steckt, wird das Lied toll finden. PS: habe auch schon Text für den 2ten Teil... "Burger King, Burger King, Kebab Bude und Imbissladen...." na dann guten Hunger.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. August 2003
Format: Audio CD
Es ist ja bekannt, daß DJ Ötzi mit anderen Künstlern wie Jürgen Drews oder die Hermes House Band deutsche Urlauber mit gecoverten Liedern auf den Nerv gehen, aber dieses mal ist er echt zu weit gegangen. Nicht nur, daß das Lied welches er covert noch nicht mal ein halbes Jahr alt ist und damit das Original noch unterbietet, nein, es kommen noch schrottige Sprachpassagen dazwischen. Der Burger Dance wird sich nicht etablieren wie früher einmal Macarena oder Asereje. Vielleicht kann man dieses Lied wirklich nur ertragen wenn man auf Mallorca im Urlaub ist. Wenn es keinen Stern geben würde, dann hätte ich dem Lied auch keinen gegeben. Dieses Lied ist einfach nur peinlich!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
hier schon !
Was einem von DJ Oetzi hier geboten wird ist einmal mehr in die Kategorie "akustische Körperverletzung" einzuordnen, und das der Titel momentan die Deutschen Charts anführt sollte ein Anlass sein dieses Land zu verlassen und auszuwandern..
Der "Text" ist unfassbar: In Passagen wie "Glory Halleluja, we dance the burger dance" wird mir ernsthaft schlecht, ich würde mir wünschen "DJ Panne" leiert sich beim nächsten "Partykracher" nur noch unartikulierte Gröhllaute und "Oléolé's" aus den Rippen, damit man sich darauf konzentrieren kann wie schlecht die Musik ist und nicht zusätzlich vom Text entsetzt wird !
Fazit: Völlig hirn-, takt- und sinnloses Gegröhle, hier manifestiert sich akkustisch der geistige Verfall unserer Gesellschaft..
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hui...da hat er wieder zugeschlagen unser tiroler brachial bierzelt barde. Anspruchslos und auf tiefsten niveau wie es zu erwarten war gröhlt er sich erneut ins gehör zahlreicher partysäufer.
Natürlich wurde die ohnehin schon mieserable nummer wie wir es von unserer auferstandenen gletscherleiche gewohnt sind NOCH schlechter gecovert. Warum dennoch 2 sterne. Naja es ist eben genau das was sich ein dj ötzi fan erwartet und warum sollte er seine "fans" enttäuschen wenn sich damit ja soviel kohle scheffeln lässt. schön blöd wäre er, da er sich seinen ruf als erstzunehmender musiker schon vor jahren selbst verbaut hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden