Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Bullying in the Arts: Voc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Nearfine
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuwertiges, ungelesenes Exemplar! Lieferung voraussichtlich innerhalb von 20 Tagen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bullying in the Arts: Vocation, Exploitation and Abuse of Power (Gower Applied Business Research) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 11. Juni 2011


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 85,04
EUR 85,04 EUR 71,39
3 neu ab EUR 85,04 7 gebraucht ab EUR 71,39
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Quigg's work gives an insightful snapshot into the labour practices of arts organisations, firstly in terms of the "creative" sector as a whole in relation to key trends in employment practices; and secondly, it also represents the way in which a variety of different organisations manage social relations. In doing this, the primary focus of Bullying in the Arts is therefore not on "artists" per se but on the actual management of the arts in terms of how labour processes are produced. This book therefore helps towards an understanding of unacceptable management practice - such as bullying - but also points towards potential directions for improved "leadership".' The Variant, Issue 42, Winter 2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr Anne-Marie Quigg is a Director of Jackson Quigg Associates (UK), consultants specialising in Arts Management, Creative Industries and Community Development. She is a Guest Lecturer on MA courses in Cultural Policy and Management, at City University, London. Dr Quigg has a BA in English from Queens University, Belfast and a Postgraduate Diploma in Arts Administration from City University, London, where she also gained her PhD. in the Department of Cultural Policy and Management, studying workplace bullying in the arts. Anne-Marie Quigg has been a regional and community arts officer and a theatre and arts centre administrator and director. She has been and is a committee member, trustee and chair of, and an adviser to, a large number of community and arts organisations throughout the UK. She has written journal articles and papers for international conferences.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: beste nerf, deutschland artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?