Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
 
Bullenschweine

Bullenschweine

Voraussichtliches Erscheinungsdatum:
4.9 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
Dieser Song ist ab verfügbar
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Normahls Hit eignet sich hervorragend für kuschelige Winterabende am Kaminfeuer. Für jeden Romantiker ein unverzichtbarer Pflichtkauf. Voraussichtlich wird dieser Meilenstein der Musikgeschichte auch auf Bravo Kuschelrock Vol.836 (allerdings im Philipp Poisel vs. David Guetta Remix) enthalten sein.
Kommentar 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Song ist einfach ein Klassiker! Habe ihn schon seit meiner obligatorischen 'Punker-Jugend' und freue mich immer wieder, ihn zu hören, weil er mich an eine unbeschwerte Zeit erinnert. Heute bin ich übrigens Familienvater und selbst bei der Polizei. Manchmal, wenn ich alleine im Büro bin, drehe ich meine Boxen auf und lasse diesen Kulthit durch den Flur dröhnen. Weiß nicht, warum sich viele meiner Kollegen so darüber aufregen. Wir waren doch alle mal jung und man muss nicht alles im Leben so ernst nehmen!
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Es handelt sich bei Bullenschweine um einen zeitlosen Klassiker der Moderne. Die feinen Verse setzen sich sofort im Hinterkopf fest. Kein Wunder, schließlich gelten Nohrmal und Kunstkennern als Lyriker der höchsten Güte, gar Vergleiche zu Heine werden zu Hauf gezogen. Fest steht: Georg Büchner wäre die Komposition eine Wonne gewesen.
Unterstützt wird der samtweiche Gesang durch ein famoses Streichorchester. Leider leidet es geringfügig unter der nicht allzu guten Aufnahmequalität der 80er Jahre. Andererseits hat dieser leicht verzerrte Klang auch sein reizvolles.

Ich kann nur sagen: Greifen Sie zu, Sie werden es nicht bereuen.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Song "Bullenschweine" ist ein Muss! Den sollte jeder Punkfan zuhause haben. Wahrlich ein Deutschpunk-Klassiker.
Den höre ich eigentlich täglich.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
So alt, so gut!
Normahl, ein Klassiker unter den doitschen Punkbands!
Das Lied »Bullenschweine« scheint zeitlos und Epochen übergreifend.
Bravo! 5/5
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Bullenschweine - eine wirklich rundum gelungene Nummer. Ein poetisches Meisterwerk wie man es heutzutage kaum mehr zu hören bekommt. Eine musikalische Glanzleistung der Extraklasse. Das ist Balsam für die Ohren! Hier stimmt einfach alles! Ganz klare Kaufempfehlung!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Als Höhepunkt anregender intellektueller Debatten bei einem guten, trockenen Roten, erwische ich mich oft und gerne beim Rezitieren der ein oder anderen Zeile dieses zeitlosen Klassikers bedeutender, deutscher Nachkriegslyrik.

Wie kaum ein zweites politisch-poetisches Husarenstück schafft das Lied "Bullenschweine" der Musikgruppe "Normahl"
(das fälschlich inkludierte "h" scheint beabsichtigt und der individuellen Auslegung deutscher Orthografie im Verbund mit der Inversion des Wortsinns geschuldet - evtl. auch bereits eine visionär-frühe Kritik an der heutigen Debatte um Unzulänglichkeiten im pre- und postpisaischen-Bildungssektor)
scheinbar spierisch den Spagat zwischen abstrakt-hermetischer Hochkultur
(-das neologistische Hybrid "Bullenschwein", stellt jedem Kenner ersichtlich ein bewusstes Paradoxum dar, mit dem augenscheinlich der Intellekt des wissenschaftlich vorgebildeten Rezipienten angesprochen wird-)
und dem eher proletarisch-geprägten Lusthörer,
dem die Eingängigkeit der ABAB bzw. ABBB-Stanzen in Kombination mit dem monodisch-geprägten, also der secondo-practica angelehnten Vortragsweise des Textes und die auf Identifikationspotential-schielende Rezipientenansprache durch und in der 1. und 2. Person, gewidmet scheinen.

Obgleich das musikalische Material den Text im Bezug auf Affektenwirkung durch Aussage des evtl. gar Unsagbaren noch unterstützt, ist das Stück auch als reines Rezitativ in jeder Gesellschaft eine gute Idee und kann in Spezialfällen der Karriere gar gänzlich neue Impulse verleihen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich schäme mich dafür dieses musikalische Meisterwerk erst jetzt durch einen TAZ Artikel entdeckt zu haben.
Das Arrangement, zeitlos!
Der minimalistische Ansatz beim Gitarrenspiel und der durchdachte und komplexe Rythmus des Schlagzeuges lassen das Herz eines jeden wahren Musikliebhabers höher schlagen.
... ich bin immer noch gerührt und jedesmal wenn der wunderbare Gesang in den unglaublichen Refrain hinübergleitet habe ich Tränen in den Augen!

Vergesst Zappa, Mozart oder Justin Bieber!

Normahl (mit "h" hihihi), sind die Größten!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen