Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Budo: Das Lehrbuch des Gr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Budo: Das Lehrbuch des Gründers des Aikido Gebundene Ausgabe – 1. Januar 1997

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,80
EUR 24,80 EUR 17,25
62 neu ab EUR 24,80 7 gebraucht ab EUR 17,25

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Budo: Das Lehrbuch des Gründers des Aikido
  • +
  • Aikido Grundlagen
Gesamtpreis: EUR 47,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 27. März 2002
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wenn man erst mal die Technik des Aikido prinzipiell begriffen hat, kommt man nicht umhin auch die Geschichte der Entstehung zu betrachten, um ein weiteres Verst"andnis f"ur Aikido zu entwickeln. Lehrb"ucher, die mit einer mechanischen Systematik Aikido darstellen, gibt es mittlerweile eine ganze Reihe. Ein solche Systematik wird hier nicht geboten. Es gibt zwar eine ganze Serie von Photos, einige Sequenzen sind sogar mit Text versehen, aber Beschreibungen wie 'f"ulle Dich mit Ki...' sind dem westlichen Betrachter erstmal etwas fremd. Es geht hier aber um den Charakter von Budo, den man erst begreifen kann, wenn man die rein mechanischen H"urden hinter sich gelassen hat. Ich denke, dieses Buch hilft, sich "uber das Niveau eines guten Technikers hinauszuentwickeln.
Die "alteren Bilder sind etwas grobk"ornig. Die gesammte Verarbeitung des Buches ist aber gut.
Fazit: Wer sich wirklich dem Aikido hingibt, wird um den Ursprung des Aikido, Ueshiba Sensei, und seine Werke wie dieses Buch nicht herumkommen. Das "Uben wird allerdings nur dadurch inspiriert, nicht ersetzt.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Diese von Morihei Ueshiba selbst verfasste Trainingsanleitung hat weit mehr als nur historische Bedeutung. Die einführende kurze Biographie O Senseis durch seinen Sohn finde ich mehr als informativ, da die persönliche Entwicklung Morihei Ueshibas mit der Gründung des Aikido im Zusammenhang dargestellt wird. Die Mitte des Buches bildet Morihei Ueshibas "Budo": Der Titel zeigt, dass es sich um ein frühes Werk Ueshibas handelt, als er seine Kunst noch nicht unter dem Namen Aikido begründet hatte. Dies geschah erst während des Krieges. Ueshiba zeigt daher auf den einzigartigen Fotos und im Text Techniken, die an das härtere Aiki Ju-Jutsu erinnern. Dem fügt sich auch der dritte Teil des Buches ein, der ausschließlich aus Fotos besteht, wovon nur wenige Techniken aus der Nachkriegszeit abbilden, in der die bekanntesten authentischen Zeugnisse vom Stilbegründer entstanden sind. Mein Eindruck ist, dass dieses Buch ganz von Morihei Ueshiba als Person lebt, nicht allein von den selten bezeugten Techniken, wobei ich mich auf seine Gedichte und den Ausdruck seines Gesichts und seiner Bewegungen auf den Fotos beziehe: Im damals vom Ideal der Härte geprägten Japan lebt Morihei Ueshiba von Anfang an für den Weg der Gewaltfreiheit. Wer dieses Buch aufnimmt, kann über den gegenwärtigen Kampfsport-Trend hinaus die alte Bedeutung von "Bu" erfahren: das Kämpfen beenden. Dieses Verständnis des Samurai-Weges ist der Geist des Buches, das ich daher auch für Nicht-Aikidokas unbedingt empfehle.
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Also mal ernsthaft: mit einem Trainigsbuch hat das Werk eigentlich nichts zu tun. Die ersten Seiten geben eher eine philosophische Sicht auf Aikido wieder, aus denen man gut die eigenen Worte von OSensei lesen kann.
Aber - sie wirken recht kryptsich und können zweierlei bewirken:
1. sie machen neugierig auf MEHR Input zum philosophischen Hintergrund
oder 2. sie schrecken ab.
Mich hat es neugierig gemacht.
Der zweitre Teil des Buches sind etwaige Fotografien von Bewegungsfolgen aus Osenseis 50ern, denen Fotografien von Bewegungsabläufen aus OSenseis letzten Jahren gegenübergestellt werden.
Interessant ist hierbei die Entwicklung mancher Technicken: Während auf den ersten Bildern die Abläufe noch hart und streng wirken, spürt man die Leichtigkeit in den letzten Aufnahmen.

Kurzum: es ist nichts um mal eben schnell ein Aikido-Buch zu lesen und ein paar Technikcen zu üben. Es ist ein Zeitzeuge aus der Geschichte des Aikido. Wem das bewusst ist, wird nicht enttäuscht sein.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die kostbaren und weisen Worte des Aikido-Gründers Morihei Ushiba, der bis zum letzten Atemzug nach Erleuchtung suchte: viele Aikido-Adepten haben diesen Aspekt völlig aus den Augen verloren oder wissen nicht, wie sie ihn ihm "Dojo" (Raum der Erleuchtung) anstreben sollten. Weil das körperliche Training das geistige voraussetzt, zumindest aber niemals ausschliessen darf, sollte die Gruppenlektüre dieser Sentenzen und deren Exegese durch einen Sensei zum unerlässlichen Bestandteil des Trainings werden. Sonst mutiert dieses unbemerkt zum Futter für das Ego.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden