Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Buckcherry ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von funrecords
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN. Sie kaufen: Buckcherry - Same (1999) - CD
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,26
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skyvo-direct
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Buckcherry Import

4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,47 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 4. Mai 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 13,47
EUR 2,53 EUR 2,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 2,53 18 gebraucht ab EUR 2,50

Hinweise und Aktionen


Amazon's Buckcherry Store


Wird oft zusammen gekauft

  • Buckcherry
  • +
  • Fuck
  • +
  • All Night Long (Ltd.Edition)
Gesamtpreis: EUR 39,20
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Mai 1999)
  • Erscheinungsdatum: 4. Mai 1999
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Geffen (Universal Music)
  • ASIN: B00000IGQU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.319 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Label: Dreamworks Records.Published: 1999

Amazon.de

Es war einmal in Los Angeles -- während der Zeit der bösen Guns N' Roses mitten in den 80er Jahren -- da spuckte diese Stadt der Engel reihenweise schmutzige, vom Blues versaute Rockbands aus. Little Caesar, Junkyard, The Hangmen -- selbst die Namen hatten schon diesen Stallgeruch von schmutzigem Rock'n'Roll, Harleys und Schlägereien in Nachtbars. Eine neue Brut von Rockrebellen war in Buckcherry ausgeschlüpft -- unerschütterliche, tätowierte Blues-Metal-Künstler, deren charismatischer Sänger Josh Todd sich einer überzeugenden Iggy-Pop-Jim-Morrison-Axl-Rose-Persönlichkeit rühmt. Buckcherrys 12-Track-Debütalbum wurde von Terry Date (Pantera) in Kooperation mit dem früheren Mitglied der Sex Pistols Steve Jones produziert und legt los mit dem fiesen, aggressiven Groove von "Lit Up". Wenn der Song auch unwiderstehlich klingt, so werden doch viele mit dem Refrain "I love the cocaine" so ihre Probleme haben. Dennoch passt Todds Darbietung gut mit dem aggressiven, melodischen Stomp der Band zusammen. Sie halten mit Bands wie Black Crowes, Nashville Pussy und Honky Toast den Barroom Rock am Leben. Buckcherry zeigt den Mut, sich ins Getümmel zu stürzen, und könnte sich die Bühne mit Hanoi Rocks ebenso gut teilen wie mit Motörhead. --Katherine Turman

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von philipp am 25. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
das ist eine nachwuchsband mit großem potentional man kann nurr hoffen das die jungs sich treu bleiben und sie weiter ein label haben die ihre cd's raus brigen den schon manche gute band ging deswegen auseinander
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Too drunk to F***", so der neue Hit der Combo. Bohrt sich ins Ohr, verankert eine kaum mehr in der Jetztzeit vermutete Unbedarftheit.
Solchart motiviert, besorgt sich der geneigte Hörer das vorliegende Erstlingswerk.

Und - die Hoffnungen wurden nicht enttäuscht:
Hier rocken Jungs los, die ihr Mütchen an ACDC der goldenen Ära kühlen und denen auch frühe Guns N'Roses nicht fremd sind. Eine Spielfreude, dass einem das Herz übergeht. Wunderbar "untechnische" (im Sinne von "sleazy" Musikern, die voller Herz, aber ohne allzu vordringliche technische Perfektion ihre Standards bringen) Protagonisten bieten rotzfreche Kompositionen dar. Unverbildet im besten Sinne des Wortes.

Am Besten lässt sich die Quintessenz dieser Scheibe wohl als Stimmungsmix von "Let there be rock" mit dem unsterblichen Bon Scott und smooth-kühler Arroganz vom Schlage des Jahrhundertwerks "Appetite for Destruction" charakterisieren:
"Lit Up", der Singlehit, getragen von einem Ausnahmeriff; "Dirty Mind", punk-like, Gitarrenkatarakte, ganz schön aggressiv; "Borderline", eher laid-back; "Drink The Water", eindringlicher Abschluss eines musikalischen Statements.

Alles bestimmt durch einen überragenden Josh Todd als Vocalist.
Ein Shouter vor dem Herrn, scheut dieser keinen Vergleich mit Größen des Biz: Weniger intensiv als Bon Scott, stimmfarblich allerdings durchaus mit diesem zu vergleichen, nicht derart nuanciert wie Chris Cornell, jedoch mit Sicherheit deutlich den Sängern üblicher "Supergroups" (wie etwa Scott Weiland von VR bzw. STP) überlegen.

Ganz bescheidene Kritik: die Kompositionen sind teilweise etwas zu eingängig und simpel geraten, im Gegenzug könnte dies allenfalls aber durchaus als hymnisch bezeichnet werden. Geschmacksfrage.

Insgesamt schaffen es die Bucks, glorreiche Zeiten der späten Achtziger wieder erstehen zu lassen. Rock On!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als ich in dem Film Evolution den Song "Bordeline" hörte, musste ich ihn haben. Daraufhin hab ich mir auf gut Glück gleich das Album gekauft. Und ich muss sagen: UNGLAUBLICH! Ich habe es noch nie erlebt, dass ein Album, auch schon beim ersten mal, so in einem Zug durchgehört werden kann und man eigentlich jeden Song gut findet. Mich wundert es umso mehr, dass diese Band hierzulande nicht bekannter ist.
Es gibt wirklich keine "Füllware" wie sie seit einigen Jahren eigentlich auf jedem (auch den guten Alben!) zu hören ist. Besonders angetan haben es mir dabei der Opener "Lit up", der gleich richtig loslegt, "Check your head", das ruhiger daher kommt, und schließlich das schon angesprochene "Borderline", das schon fast als Ballade durchgehen könnte. Aber das sind in meinen Augen nur 3 herausragende Songs auf einer CD mit 12 hervorragenden Stücken.
Also: Wer irgendwie auf Rock steht, sollte sich dieses Meisterwerk zulegen, denn es kommt selten vor, dass man auf einem Album mit 12 Songs so eine Fülle an guter Musik bekommt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Dezember 1999
Format: Audio CD
Die Scheibe klingt, als hätten sich AC/DC, Tesla und die Beatfarmers zu einer Session zusammengetan. Erfrischend, daß man so etwas 1999 noch zu hören kriegt!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden