Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch yoused GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 1,90 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schneller Versand aus Deutschland.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: svalv
In den Einkaufswagen
EUR 2,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dvd-schnellversand
In den Einkaufswagen
EUR 4,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Filmoase
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bube Dame König grAS

4.2 von 5 Sternen 151 Kundenrezensionen

Verkauf und Versand durch yoused GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Bube Dame König grAS
  • +
  • Snatch - Schweine und Diamanten
  • +
  • RockNRolla
Gesamtpreis: EUR 12,25
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Nick Moran, Jason Flemyng, Dexter Fletcher, Jason Statham, Steven Mackintosh
  • Regisseur(e): Guy Ritchie
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Universal Studios
  • Produktionsjahr: 1999
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 151 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004R76F
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.903 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Universal Bube Dame König Gras, USK/FSK: 16+ VÖ-Datum: 06.01.00

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Robin Hood am 7. Oktober 2003
Format: DVD
Es gibt wahrscheinlich nur ein Wort, um Guy Ritchies Vorgänger von „Snatch" zu beschreiben: Cool!! Kartenhai Eddy hat ein Problem: Er hat beim einem getürkten Pokerspiel verloren und schuldet dem skrupellosen Gangster „Hackebeil" Harry jetzt ein Vermögen. Er und seine Freunde haben eine Woche Zeit, das Geld zu besorgen. Aber sie sind nicht die einzigen in der Londoner Unterwelt, die Probleme haben, und so entwickelt sich Stück für Stück eine megaschräg abgefahrene Story, in der sich eine Menge durchgeknallter Typen um eine halbe Million Pfund, eine Wagenladung Marihuana und zwei wertvolle antike Gewehre balgen. Dabei kreuzen sich zwangsläufig immer wieder ihre Wege. Jedes Mal, wenn das passiert, geschieht eine Katastrophe. Und es wird immer schlimmer... Ein aberwitziger Aufbau der Story mit unerwarteten Wendungen, abgedrehte Charaktere, geschliffene Dialoge und jede Menge skurriler schwarzer Humor sorgen dafür, dass der Zuschauer bis zum Schluss begeistert mitlacht, mitfiebert - und dann beginnt ein gewaltiger Showdown!
Neben Tempo, Action, und hervorragenden Darstellern sorgt der Soundtrack (viele James Brown- Songs!) dafür, dass der Film nie an Schwung verliert. Angucken!!
1 Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Danny am 23. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Londoner Arbeiterviertel East End: Die Kleinganoven Eddy (Nick Moran), Tom (Jason Flemyng), Soap (Dexter Fletcher) und Bacon (Jason Statham) kommen gerade so über die Runden, indem sie Schmuck und Elektrogeräte verticken. Dann lädt der örtliche Pornokönig und Mafiaboss Harry Lonsdale (P. H. Moriarty) zu einem illegalen Poker-Turnier. Der Einsatz: 100.000 britische Pfund. Die Vier wittern den Coup ihres Lebens, legen ihr Erspartes zusammen und erkaufen dem geschickten Zocker Eddy einen Platz in der Pokerrunde. Doch - wie sollte es in der Londoner Unterwelt auch anders sein - Eddy wird gnadenlos über den Spieltisch gezogen. Nicht nur der Einsatz ist futsch, plötzlich stehen die Jungs auch noch mit fünfhundert Riesen beim „Big Boss“ in der Kreide. Nur eine Woche bleibt den Freunden, um ihre Schulden zu begleichen. Sonst hackt ihnen Harry „Hackebeil“ Lonsdale einen Finger nach dem anderen ab…
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 9. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Guy Ritchie ist zwar weiterhin sehr erfolgreich im Filmgeschäft, seine Sherlock Holmes Filme waren echte Kassenschlager - künstlerisch fand er aber nie wieder so richtig zur alten Stärke seiner früheren Filme "Bube, Dame, König, Gras" und "Snatch" zurück, die zwischen 1998 und 2000 entstanden. Beide Streifen wurden sehr schnell zum Kult, vor allem weil sie so locker, cool und rythmisch perfekt in Szene gesetzt wurden. Im Original heißt der Erstling "Lock, stock und Two Smoking Barrels" und ist ein knallig schillerndes Heist-Movie mit extrem vielen Darstellern, aber keine Angst - die Story ist einfach konzipiert bzw. es ist eine Freude dem komplizierten Geflecht aus dem Gangstermilieu zu folgen und sich einfach im Geschehen treiben zu lassen. Alles fängt mit den vier langjährigen Freunden Bacon (Jason Stratham), Eddy (Nick Moran), Tom (Jason Flemying) und Soap (Dexter Fletcher) an, die fette 100.000 Pfund einsetzen, um bei einem Pokerspiel richtig abzusahnen. Mit Eddy sehen sie auch ne grandiose Chance beim illegalen Pokerspiel vom Mafiaboss Hackebeil Harry Lonsdale (P.J.Moriarty) einzusteigen und dort zu gewinnen. Doch wie naiv kann man sein zu denken, dass es beim Obergangster und dessen rechter Hand Barry the Baptist (Lenny McLean) fair und ohne gezinkte Karten zugeht ? Jedenfalls verliert Eddy alles und hat zusätzlich noch 150.000 Pfund weitere Schulden an der Backe. Innert einer Woche muss er nun das Geld beschaffen. Dazwischen lernt der Zuschauer auch noch Big Chris (Vinnie Jones), dessen Sohn Little Chris (Peter McNichol), den Griechen (Stephen Marcus), einige Kiffer mit sehr viel Geld und noch mehr Gras sowie den durchgeknallsten von allen, den dunkelhäutigen Gangsterboss Rory Breaker (Vas Blackwood) kennen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Viele positive Kritiken wurden über diesen Film bereits geschrieben und ich will mich hier der Finf-Sterne-Bewertungs-Kommission anschließen. Ich liebe diesen Film, und finde ihn absolut witzig, bitterböse, zynisch, schräg, originell, schwarzhumorig und gespickt mit amüsanten Anspielungen und Ironien.
Eine der Ironien scheint bislang etwas untergegangen zu sein. Es geht darum, dass die Jungs möglichst schnell 500.000 Pfund auftreiben müssen und in ihrem Lagerraum beratschlagen, wie sie dies wohl innerhalb einer Woche schaffen können.
Der Witz ist, dass das Lagerhaus gestopft voll ist mit kostbarsten Antiquitäten die wenn man sie verkaufen würde lässig die erforderliche Summe einbringen würden. Alleine der Regence-Schreibtisch auf dem die Jungs ihre Flaschen abstellen und die Füße drauflegen kostet Unsummen. Leider geht das meiste des Mobiliars bei dem anschließenden Showdon zu Bruch aber ich finde diese Ironie einfach hinreißend.
Diesen Film kann mann sich wirklich mehrfach ansehen und wird immer wieder neue Details entdecken. Sehr zu empfehlen!
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden