Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,14
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

O Brother, Where Art Thou? (Jahr100Film) [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 199 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 4,14
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: George Clooney, John Turturro, Tim Blake Nelson, John Goodman, Holly Hunter
  • Regisseur(e): Joel Coen
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Portugiesisch (DTS Surround), Französisch (DTS Surround), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Türkisch, Tschechisch, Niederländisch, Hebräisch, Ungarisch, Portugiesisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 12. April 2012
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 199 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004J2L0T0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.763 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mitten in der Depressionszeit, mitten in Mississippi, mitten in einem Maisfeld: Angeführt von dem redegewandten Everett Ulysses McGill gelingt drei Häftlingen die Flucht aus einer Sträflingskolonne. Everett hat seine Kumpanen Delmar und Pete mit der Aussicht auf einen sagenhaften Goldschatz zur Flucht überredet. Doch zunächst hat das chaotische Trio noch ganz andere Sorgen - denn auf ihrem Weg in die Freiheit warten jede Menge seltsame Zeitgenossen auf sie. Da wären zum Beispiel verführerische Sirenen, die am Flussufer lauern, ein einäugiger Bibelverkäufer, dem man besser nicht trauen sollte und der blinde Chef einer Plattenfirma, bei dem das Trio so ganz nebenbei den Überraschungshit des Jahres aufnimmt. Als schließlich Delmar und Pete erfahren, dass der versprochene Goldschatz gar nicht existiert, sondern Everett nur schnellstens zu seiner Ex-Frau Penny will, um deren neuerliche Hochzeit zu verhindern, sitzen die drei erst so richtig in der Tinte...

Amazon.de

Nur Joel und Ethan Coen, das brüderliche Produzenten- und Regisseurteam hinter Art-Movie-Hits wie "The Big Lebowski" oder Fargo und Meister der schrulligen und ultrastilistischen Genreuntergrabung, konnten sich trauen, die Handlung von Homers Odyssee für eine komische Schelmensaga über drei Knastbrüder auf der Flucht im Mississippi der 30er-Jahre zu klauen.

Bei unserem herumirrenden Helden handelt es sich in diesem Fall um einen gewissen Ulysses Everett McGill, ein cleveres Bürschchen mit flottem Mundwerk und Pomadenfimmel (George Clooney, der sein eigenes gepflegtes Image ungeniert verulkt), der seine Knast-Kumpels (Coen-Stammgast John Turturro und Newcomer Tim Blake Nelson) überredet, sich auf die Suche nach einer verbuddelten Beute zu begeben, von deren Existenz er zu wissen behauptet. Unterwegs begegnen sie einem prophetischen Blinden auf einem Eisenbahnwaggon, einem kräftigen, einäugigen Schurken (der stets umwerfende John Goodman), einem sexy Damengesangstrio, einem Bluesgitarristen, der seine Seele an den Teufel verkauft hat, einem gaunerhaften Politikerduo auf Wahlkampftournee, einem manisch-depressiven Bankräuber, und -- naja, Sie wissen schon.

In diesem, ihrem bisher zwanglosesten Film haben die Coens ein betörendes Sammelsurium aus irrelevanten Situationen, eine Fülle von bizarren Dialogen und jede Menge Gags sowohl verbaler als auch optischer Art geworfen. O Brother (der Titel stammt aus Preston Sturges' Komödienklassiker "Sullivan's Travels" von 1941) wird darüber hinaus mit leuchtenden brünierten Aufnahmen von Roger Deakins und einem meisterhaften Soundtrack von T-Bone Burnett geziert, einer liebevollen Hommage an die amerikanischen Folkstile der 30er-Jahre -- Blues, Gospel, Bluegrass, Jazz und noch viele mehr. Und nur um zu beweisen, dass das Produzentenpaar seinen Hang zum schlechten Geschmack nicht verloren hat, bekommen wir auch noch einen Ku-Klux-Klan-Aufmarsch aufgetischt, der wie eine Mischung aus einer Nazi-Parade bei einem der Nürnberger Reichsparteitage und einem Busby-Berkeley-Musical choreografiert ist. --Philip Kemp -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wer Fargo, Hail, Caesar und No Country for Old Men mochte wird, diesen Film lieben. Der Film hat alles was eine Komödie/Abenteuerfilm braucht.
Vor allem George Clooney beweist auch hier das, Er sehr viel von Komedie versteht. Wirklich beschreiben kann man den Film nicht. Weil so viel schräges passiert das, man den Film einfach nur sehen muss. Zu lachen kommt man hier auf jeden Fall öffter z.B. wenn die Jungs auf den Ku-Klux-Klan treffen. Die Szene ist wirklich zum totlachen. Also Film kaufen, ansehen und genießen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von fran am 23. April 2017
Format: DVD Verifizierter Kauf
Tolle Story und großartige Schauspieler. Ein Coen Brothers Film. sehr empfehlenswert. Einer jener Filme die ich mir öfter ansehen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mia-S am 3. Januar 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Klasse Film. Ich wollte mir den Film schon lange holen, da es ein Klassiker ist. wirklich sehenswert - immer wieder gern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von lopiure am 24. Juli 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Klassiker der modernen Kinokunst. Nicht mehr, nicht weniger. Auch wenn Clooney ein inzwischen durchgeknallter Arsch ist. Go to south, Brother.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Einer der besten Filme den ich gesehen habe.
Ein Film für einen verregneten Samstag Nachmittag.einfach zurück lehnen und Spaß haben
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist ein kleiner Geniestreich.
Ich hab ihn nach zwei Jahren oder so mal wieder gesehen und mich gleich daran erinnert, warum ich ihn damals bestimmt fünfmal im Kino gesehen hab. Die Coens adaptieren Homer und machen ein Südstaaten-Roadmovie aus der "Odyssee", das kann ja nur gut gehen.
George Clooney, Tim Blake Nelson und John Turturro spielen die Hauptrollen, John Goodman und Holly Hunter haben Nebenrollen. Wie erwartet sind die Performances ein Knüller, es hätte eigentlich Awards noch und nöcher regnen müssen.
Abgesehen von der großartigen Optik und der einzigartigen Story ist der Soundtrack dafür verantwortlich, dass den Coens hier ein wahres Meisterwerk gelungen ist.
Es ist mit Sicherheit einer der besten Soundtracks der Filmgeschichte.
5 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Coen-Filme sind entweder Hit oder Miss, d.h. entweder sie gefallen einem sehr oder eben gar nicht. Ein Mittelding ist nicht möglich, dafür sind ihr Humor zu speziell, ihre Inszenierung zu unkonventionell. Dessen sollte man sich vorher bewusst sein. Wer also noch keinen Film der Coen-Brüder kennt und sich diesen aufgrund der vielen positiven Rezensionen anschaffen möchte, sollte Vorsicht walten lassen, Geschmäcker sind eben verschieden. Coen-Kenner können wie sonst auch ohne Bedenken zugreifen, das geniale Regie- und Autorengespann liefert seit nunmehr zwei Jahrzehnten einen gelungenen Film nach dem anderen ab. Auch "O Brother Where Art Thou?" enttäuscht nicht.

Kurz zur Story. Drei Knasthäftlinge flüchten, es folgt eine Odyssee durch die Südstaaten. Sie begegnen u.a. dem Teufel, einem Gitarristen mit dem sie zusammen eine Hitsingle aufnehmen, dem berüchtigten Babyface Nelson, einem einäugigen Bibelverkäufer, dem Ku-Klux-Clan und drei verführerischen Sirenen. Klingt abgedreht, ist es auch. Eine irre Wendung folgt der anderen.

Kongenial eingearbeitet ist der tolle 30er-Jahre-Soundtrack, er erklingt nicht nur im Hintergrund, oft singen die Charaktere selbst. Von "Man Of Constant Sorrow" bis "You Are My Sunshine", viele Klassiker sind dabei. Wunderbar!

In den Hauptrollen brillieren vor allem Turturro und George Clooney, ihren Darstellungen (vor allem Clooney herrlich over-the-top) zuzusehen, ist ein Riesenspaß. Verschwenderisch gut besetzt sind ebenso die Nebenrollen, beispielsweise mit John Goodman oder Helen Hunt.

Nicht auf Augenhöhe mit The Big Lebowski, aber welcher Film ist das schon? O Brother Where Art Thou ist eine weitere, wunderbar verschrobene Komödie der Coen-Brüder, inszeniert mit viel Liebe zum Detail, tollen Darstellern und einem wunderbaren Soundtrack.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Es gibt keinen Grund sich einen Film über drei unterbelichtete Sträflinge anzusehen, daher habe ich in der Mitte abgeschaltet. Der Film verdient keine gute Bewertung...ist absolut irreführend
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden