Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,31 + EUR 2,50 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 14 auf Lager Verkauft von mecodu
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,31
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 18,82
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
In den Einkaufswagen
EUR 18,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ImLaden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Brio 33222 - Speedy Green Batterielok

3.1 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,31
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager
Verkauf und Versand durch mecodu. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
26 neu ab EUR 18,82
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Zielgruppe: Kindergarten

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

  • Brio 33222 - Speedy Green Batterielok
  • +
  • Brio Magnetisches Glockensignal
  • +
  • Brio 33592 - Rote Lola Batterielok
Gesamtpreis: EUR 49,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Holzeisenbahnen, Baby- und Kleinkindspielzeug, Kinderwagen und vieles mehr: alles von Brio auf einen Blick finden Sie in unserem Brio-Shop!

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht82 g
Produktabmessungen14,5 x 5 x 10 cm
Batterien:1 AAA Batterien erforderlich.
Vom Hersteller empfohlenes Alter:36 Monate - 10 Jahre
Modellnummer33222
Modell33222
Anzahl Teile1
Batterien notwendig Ja
MaterialKunststoff (Hauptsächlich)
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00000IUP4
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.1 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 81.510 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung82 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit30. Juni 2005
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Enthält Duftstoffe, die Allergien auslösen können

Produktbeschreibungen

Speedy Green BatterielokDiese grüne Lok fährt vorwärts, rückwärts und hat Scheinwerfer, so dass Kinder sich, auch nach Einbruch der Dunkelheit, im Hellen auf Abenteuer begeben können.Batterie betriebene Lok mit Fahrbeleuchtung, fährt vorwärts und rückwärts.Batterieantrieb mit 1 x AAA Batterie (nicht enthalten).Länge: 90 mm.Material: Kunststoff.Lernziel: Motorik, logisches Denken.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Unsere Tochter hat diese Lok in einem Set geschenkt bekommen. Die mitgelieferte Batterie war fast leer, also direkt mal eine neue rein. Aber auch damit kriecht Speedy (was für ein Name für eine Lok, die aus dem letzten Loch pfeift) mehr schlecht als recht vor sich hin und hört sich dabei an, als ob sie gleich aufgibt. Leider entgleist sie auch jedes Mal, wenn sie die Kreuzung der aufgestellten Acht aus Schienen durchfährt. Nachdem ich nun den Preis für diesen Müll gesehen habe, bin ich noch mehr enttäuscht. Eigentlich habe ich die letzten Jahre noch die so einen Mist gesehen, der dann auch noch als Qualitätsspielzeug verkauft wird. Hier noch ein paar Fakten, die über meine enttäuschenden Worte hinausgehen:
- Lok ist sehr schwach, trotz frischer Batterie
- Batterie hält nicht sehr lange
- Qualität der Teile äußerst schlecht
- Räder eiern, Lok entgleist regelmäßig
- Schalter ist für Kinder nicht bedienbar
- unten ist ein Unterbrechungsschalter für ein Stopschild eingebaut. Dieser geht manchmal nicht mehr wieder an (Kontaktschwierigkeiten).

Alles in allem sehr schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis. Leider kann man keine Minus-Punkte geben, den die Enttäuschung und der Ärger erzeugen Frust. Wenn ich selber dafür Geld ausgegeben hätte, würde ich den Kram vermutlich direkt wieder zurückgeben inklusive Brief an die Firma Brio. Die Lok ist Sondermüll. Ich werde mich nach einer anderen umsehen und diese bei Gelegenheit "entsorgen".
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 17. August 2008
Wir dachten Brio sei eine gute Marke aber weit gefehlt weil,
die Speddy Green Lok ist sehr langsam fährt über Brücken mit Anhänger sehr sehr langsam, Rückwärts ist sie bei uns die Brücke gar nicht hochgekommen. Also für meinen 2 jährigen eine Spaßbremse.
Fazit: Teure Lok ist das Geld nicht wert. Wir werden jetzt den Grünen Gustav noch testen mal sehen was der so aushält.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
'haben wir mit dieser Fehlentwicklung. Hohnlachend hat ein hämischer Marketingexperte im Hause Brio dieses zum Gähnen langsame Fahrzeug "Speedy" genannt. Die kunterbunte Eisenbahnwelt wird zum Jammertal, wenn das lahme Elend trotz prall gefüllter Batterien im Schneckentempo seine mühseligen Runden dreht.

Nach etwa einer Woche im Einsatz und zwei Batteriewechseln stellten sich heftige Quietschgeräusche am oberen Ende des menschlichen Hörspektrums ein. Kurze Zeit später weigerte sich das grüne Scheusal bei laufendem Motor, seine Reifen zu bewegen. Als handwerklich begabter Familienvater griff ich zum Feinmechanikerbesteck und unterzog "Speedy" einer Notoperation. Dabei musste ich leider feststellen, dass die inneren Organe nur mit Spezialwerkzeug zugänglich sind, das sich jedoch an der Drehbank in etwa zwanzigminütiger Arbeit selbst herstellen lässt. Beim Öffnen des Triebwerks durch eilends in Alarmbereitschaft versetztes familieninternes Fachpersonal wurde klar, dass die Reparatur aufgrund der lausig verarbeiteten Gummi-Antriebstechnik höchstens einen temporären Erfolg erwarten ließ. Und richtig: etwa eine halbe Stunde später pfiff "Speedy" bereits wieder auf dem letzten Loch und musste aufs Abstellgleis rangiert werden.

Da nun der Preis einerseits keine Lust aufkommen lässt, Garantieverhandlungen in Angriff zu nehmen, andererseits aber der dreijährige Besitzer nicht damit einverstanden ist, den Klumpen Sondermüll kurzerhand zu entsorgen, wird der völlig nutzlose und sinnfreie "Speedy" unserem Haushalt wohl noch lange erhalten bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
... scheint diese Lok zu sein.

Meine Kinder (6 und 2 Jahre) lieben sie und lassen sie täglich mehrere Stunden fahren. Natürlich wurde die Lok auch schon des öfteren geworfen, geschleudert und auch sonst recht unsanft behandelt. Doch sie ist wie geschaffen für wilde Kinderhände und fährt brav weiter. Selbst kleine Hindernisse kann sie aus dem Weg räumen, auf eine Bergfahrt ist kein Problem für sie.

Wirklich zu empfehlen, auch wenn der Preis ein wenig happig ist.
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir haben Speedy schon eine ganze Weile, mittlerweile spielt unser 2. Kind damit. Speedy ist langsam, was ich bei einer Holzeisenbahn nicht tragisch finde und Speedy ist viel im Einsatz - ohne Schäden bislang. Meine Kinder (5 Jahre und 2 Jahre) lieben die Brio-Eisenbahn allgemein.
Was allerdings wirklich stört ist, dass sich die Lok nicht selber ausschaltet - mein Sohnemann schaltet sie ein und verlässt den Raum - Speedy speedet dann ihre Runden bis die Batterie mausetot ist. Das ist bei manchen anderen Herstellern einfach besser gelöst - da gehen die Batterieloks nach ein bis drei Minuten von selber aus. Die kleine Leuchte vorne an der Lok hätte man sich vielleicht zu Gunsten der Batterielebensdauer schenken können da sie nicht sehr hell ist und kleine Kinder wohl seltenst im Dunkeln spielen.
Ein weiterer Punkt ist, dass meine Kinder bei der Briobahn eher die nicht batteriebetriebenen Fahrzeuge bevorzugen. Da sind die Magnete an den Wagen und die "be-und entlade Möglichkeiten" (Kran, Lore, PKW-Anhänger etc.) wesentlich höher geschätzt.
Fazit: meinen Kindern ist es egal wie und ob die Lok funktionieren sollte - die beiden haben keine großen Erwartungen an da Teil und spielen so oder so gerne damit - hauptsache Lok mit Magnet und ich finde dass eine normale Schiebelok es genauso tut denn bei Speedy ist die Batterie sowieso meistens leer ...
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen