Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Briefe Taschenbuch – 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,92
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99
11 gebraucht ab EUR 0,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die Briefe bieten aufregende und überraschende Einblicke in das Leben und Denken eines kreativen Geistes, in Goulds tägliche Arbeit. Sie lassen ahnen, warum er sich mit solcher Ausschließlichkeit der Musik verschrieb. "Sein Briefstil ist überschwenglich, höchst lebendig und profitiert von Goulds genialer Begabung, sich auf Distanz mitzuteilen." (BBC Music) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Glenn Gould, am 25. September 1932 in Toronto geboren und am 4. Oktober 1982 dort gestorben, war nicht nur Pianist, sondern auch Rundfunk- und Fernsehautor, Schauspieler, Schriftsteller. Mit seiner ersten Einspielung der Goldberg-Variationen 1956 wurde Glenn Gould über Nacht weltberühmt. Nach einer internationalen Karriere als Konzertpianist zog er sich 1964 ganz aus dem Konzertleben zurück, um nur noch im Tonstudio Musik zu machen.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern