Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: SchwanHM
In den Einkaufswagen
EUR 10,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück [Blu-ray]

4.3 von 5 Sternen 184 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,95
EUR 4,94 EUR 2,00
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück [Blu-ray]
  • +
  • Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns [Blu-ray]
  • +
  • Notting Hill [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 21,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Renee Zellweger, Colin Firth, Hugh Grant, Gemma Jones, Jim Broadbent
  • Regisseur(e): Sharon Maguire
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 5. November 2009
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 184 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002NORMXE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.643 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Völlig verkatert und immer noch Single beschließt Bridget Jones am Neujahrstag, ihr Leben endlich in den Griff zu kriegen - und Tagebuch zu führen: "Vorsatz Nr.1: Muss unbedingt zwanzig Pfund abnehmen! Vorsatz Nr.2: Netten, einfühlsamen Freund suchen und nie wieder eine Beziehung mit Spannern, Größenwahnsinnigen, emotionalen Flachwichsern oder Perversen eingehen!" Leichter gesagt als getan - immerhin muss sich Bridget zwischen dem "amtlichen-Sex-Gott-mit-dickem-Auto" Daniel Cleaver und dem "unnahbar-wirkenden-aber-dennoch-nachdenklich-sensiblen" Marc Darcy entscheiden...



Bonusmaterial:
Unveröffentlichte Szenen; Hinter den Kulissen - Kurzfeature; Shelby Lynne - Musikvideo; Gabrielle - Musikvideo; Filmkommentar mit Regisseurin Sharon Maguire;

Amazon.de

Ihre Zukunft hatte sich Bridget Jones (Renée Zellweger) auch einmal anders vorgestellt. Nun ist sie schon jenseits der 30. Ihr Job bei einem großen Londoner Verlag gleicht einer Sackgasse, den richtigen Mann hat sie sehr zum Ärger ihrer Mutter immer noch nicht gefunden, und so bekämpft sie den Stress im Büro und den von der Familie ausgeübten Druck mit zu viel Alkohol und viel zu vielen Zigaretten. Und dass sie gerade eine Affäre mit Daniel Cleaver (Hugh Grant), ihrem emotional verkrüppelten Boss, anfängt, macht Bridgets Leben auch nicht gerade einfacher, zumal ihr ständig der Anwalt Mark Darcy (Colin Firth) über den Weg läuft, mit dem ihre Mutter sie bei der letzten Neujahrsfeier verkuppeln wollte.

Mit ihrem Bestseller Schokolade zum Frühstück. Das Tagebuch der Bridget Jones hat die englische Journalistin und Autorin Helen Fielding Frauen wie Männer, Singles wie Verheiratete auf der ganzen Welt zum Lachen gebracht. Ähnlich wie die Fernsehserie Ally McBeal hat dieser Roman einen Nerv der Zeit getroffen. In den meist umwerfend komischen und gelegentlich auch ziemlich peinlichen Alltagsabenteuern der Bridget Jones entdeckt man sich -- ob man will oder nicht -- ganz leicht selbst wieder und gerade darin liegt ihr Reiz.

Den skizzenhaften, immer etwas unfertig und damit umso natürlicher wirkenden Duktus des Romans kann Sharon Maguire mit Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück, ihrer Verfilmung des fiktiven Tagebuchs, zwar nicht reproduzieren, aber dafür gewinnen Bridgets Eskapaden an Plastizität. Zu sehen, wie sie bei einer Gartenparty als Playboy-Häschen erscheint oder wie sie bei ihrer Rede anlässlich einer Buchpräsentation von einem Fettnäpfchen ins nächste springt, ist einfach unglaublich komisch. So treffen sich Wort- und Dialogwitz unserer Medien- und Single-Ära mit klassischen Slapstick-Einlagen und visuellen Gags, wie sie nur in einem Film realisierbar sind.

Mit Renée Zellweger hat Sharon Maguire außerdem die ideale Bridget Jones gefunden. Sie hat nicht nur den Mut, auf jede Form von Glamour zu verzichten, sie verliert auch nie ihre Würde. Ein um das andere Mal bringt sich Bridget in Situationen, wie sie kaum peinlicher sein könnten, aber sie wirkt dabei nie lächerlich. Renée Zellweger verleiht ihren Schwächen einen unwiderstehlichen Charme und verwandelt sie damit sogar in Stärken. --Sascha Westphal -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich mochte die Bücher und die Verfilmung ist gelungen. Schauspielerisch wäre Rene Zellweger nicht meine erste Wahl gewesen, aber sie spielt die Rolle der etwas "trotteligen" Bridget sehr gut. Es ist kein besonders anspruchsvoller Film,- muss er auch gar nicht sein. Der Film ist Abendfüllend, romantisch und vor allem witzig. Colin Firth als Mark Darcy finde ich toll, es gibt durch ihn auch leichte Anspielungen zu Jane Austens Pride and Prejudice Verfilmung mit ihm in der Hauptrolle als Mr. Darcy. Im Zusatz Material gibt es sogar ein gestelltes Interview dazu, welches sehr witzig für Fans ist. Ich kann den Film weiterempfehlen, wenn man britischen Humor mag und einfach etwas mit Spaß und Romantik schauen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
hey, ich hab mir den film reingezogen, weil in big bang Theorie immer dauernd davon geredet wird.

ich fand diesen Film hier klasse. er hat mich unterhalten. Ich hab ihn aber mit 2 Unterbrechungen von jeweils 30 Stunden angeschaut, es hat nicht geschadet, es war jetzt nicht gleich so, dass ich zurückspulen musste um mich zu erinnern, was vorher war. Auf einmal den Film anschauen würde ich vielleicht auch packen, wer weiß.

Natürlich kann man auch als Mann wieder irgendwas neues über Frauen und die Welt der Frauen lernen dank dem film, er ist also durchaus sehenswert, wenn es nur darum geht, das andere geschlecht näher kennen zu lernen.

Auch das Coverbild mit der vollbusigen mit dem tiefen ausschnitt ist doch wirklich Hammer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Meow am 29. März 2017
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film ist ganz unterhaltsam, aber ich hab einen Stern abgezogen, weil Bridget, die eine absolut normale Figur hat, immer wieder als "Moppel" verarscht wird. Das würde im echten Leben nicht passieren, da sie wirklich alles andere als dick ist, und solche Kommentare außerdem einfach nur unangebracht sind. Diesbezüglich sendet der Film leider die absolut falsche Botschaft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich hatte "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" schon vor Jahren gesehen und den Film mehr oder weniger schon wieder vergessen, bis ich gestern durch Zufall wieder darauf gestoßen bin und ihn mir angesehen habe. Und ich habe immer noch ein Lächeln im Gesicht, wenn ich an diesen warmherzigen und witzigen Film denke :).

An einem Neujahrsmorgen beschließt die Verlagshaus-Angestellte Bridget Jones, ihre "Hauptbeziehung zu einer Flasche Chardonnay" aufzugeben. Ihre Vorsätze fürs neue Jahr: 20 Pfund abnehmen und einen netten Freund finden. Die einzig greifbaren, männlichen Exemplare sind jedoch ihr windiger Chef und der durch seine Intellektualität gehemmte Anwalt Mark Darcy. Für wen soll sie sich entscheiden?

Bridget Jones ist eine Protagonistin mit der sich wohl jede Frau identifizieren kann; die eine mehr, die andere weniger. Jedenfalls ist Bridget eine herrlich sympathische Frau, die mit "normalen" Problemen zu kämpfen hat, die auch wir Frauen kennen: Gewichtsprobleme, die ewige Suche nach Mr. Right und Probleme im Job. Ihre Tollpatschigkeit ist einfach herrlich und hat mich mehrfach zum Lachen gebracht; köstlich war z.B. die Aktion, als sie die Feuerwehrstange heruntergerutscht ist :D.

Und Colin Firth hat wieder einmal gezeigt warum er der einzig wahre Mr Darcy ist. Er spielt seine Paraderolle auch hier vor nicht-historischer Kulisse perfekt. Seine aristokratische Arroganz und seine vornehme Art spielt er auch in "Bridget Jones" sehr gut, zudem hat er mich auch in diesem Film mit seinen niedlichen strahlenden Augen und seinen schmachtenden Blicken zum Schmelzen gebracht. Achja, was für ein Mann :).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Bridget Jones ist eine wunderbare britische Komödie, die die im Moment so beliebte Londoner Romanszene gut zur Geltung bringt (Siehe auch Romane von Jane Green und Fiona Walker). Abgesehen von R. Zellweger, die Bridget Jones so darstellt, wie man sie sich nach der Lektüre des Buches vorstellt, gefällt mir Colin Firth (Marc Darcy) besonders gut. Marc Darcy soll ja von H. Fielding nach Mr.Darcy aus 'Stolz und Vorurteil' benannt worden sein, weil ihr dessen Darstellung in der brillanten BBC-Verfilmung durch Colin Firth so gefallen hat. Seine Darstellung in B.J. als Mr.Perfect lässt auch hier Frauenherzen höherschlagen, besonders in der Szene, wo er zu Bridget sagt: 'I like you, just as you are.' Wer würde so etwas nicht gerne hören...
Viele Frauen werden sich in Bridget Jones wiedererkennen, viele haben selbst schon ähnliche Situationen oder Momente erlebt, in denen sich die Heldin immer wieder findet. Und selbst wer Actionszenen nicht mag, wird sich dem Charme der Schlägerei zwischen den beiden Rivalen um Bridget (wirkungsvoll mit 'it's raining men' unterlegt) nicht entziehen können.
Bridget Jones, eine Komödie für Romantiker, die noch an Happy Ends zum Träumen glauben.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Was kann man über diesen Riesenspaß noch sagen? Die Handlung dürfte bekannt sein. Was vielleicht nicht jeder weiß ist, daß dies eine moderne Version des Jane Austen-Romans "Pride and Prejudice" ist. Die Autorin des Buches "Bridget Jones", Helen Fielding, war von der Verfilmung der Mini-Serie aus dem Jahr 1995 so begeistert, daß dieser Roman entstand. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, spielt Colin Firth auch hier den Mr. Darcy, übrigens genau so überzeugend wie in der Urfassung.

Wie Renée Zellweger, eine Texanerin, diese englisch "Heldin", im Original übrigens mit lupenreinem britischen Akzent spielt, ist einfach zum niederknien. So gar nicht die perfekte schlanke eben für unsere Zeit typische Hollywood-Diva. Ein liebenswerter, witziger, mit grandiosen Schaupielern besetzer Film. Einfach anschauen und genießen!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden