Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Brick Mansions ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Brick Mansions

3.2 von 5 Sternen 140 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 3,97 EUR 0,94
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Brick Mansions
  • +
  • 3 Days to Kill
Gesamtpreis: EUR 15,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Paul Walker, David Belle, RZA, Sal Longobardo
  • Regisseur(e): Camille Delamarre
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 21. November 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 140 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00KLVF6LG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.764 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Schmelztiegel Brick Mansions, Detroit. Herrschaftsterritorium des Drogenbarons Tremaine (RZA) und Einsatzgebiet von Undercover-Cop Collier (Paul Walker) im Kampf gegen Kriminalität und Korruption. In dem von einer gewaltigen Mauer abgeschotteten Ghetto tobt die tägliche Gewalt. Doch die bekommt eine ganz neue Dimension, als Tremaine in den Besitz einer hochgefährlichen Waffe gelangt, mit der er die ganze Stadt zu vernichten droht. Die wahnsinnige Bedrohung fordert ungewöhnliche Maßnahmen: Im Kampf gegen den Drogenboss vereint sich Collier mit dem Ex-Sträfling Lino (David Belle) zu einem schlagkräftigen Team und ist auf dessen Insiderwissen angewiesen. Der hat eine ganz persönliche Mission - denn Tremaine hat Linos Freundin in seine Gewalt gebracht…

Movieman.de

REVIEW: Der letzte Film, den Paul Walker komplett absolviert hat, fügt sich nahtlos in die von Action geprägte Filmvita ein. Luc Besson hat in die Ablage gegriffen und "remaked" (als Produzent und Autor) seinen eigenen Film von 2004. Damals hieß er noch "Ghettogangz" und spielte in Paris.Nun spielt die Handlung um den abgeriegelten Stadtteil in den USA und es geht, Besson at his best, um Action. Jede Menge Action. Der Zuschauer soll gar nicht erst auf den Gedanken kommen nachzudenken. Und es wird alles abgefeuert, was Reifen oder Fäuste hat. Die Darsteller, allen voran Paul Walker und Parkour-Erfinder David Belle (seine atemberaubende, artistische Parkour-Demonstration allein in den ersten 10 Minuten rentieren bereits, um sich den Film anzusehen), liefern eine gute Show ab, die auch überzeugt. Keinesfalls oscarverdächtig, aber die Zielgruppe bekommt, wonach sie verlangt. Nothing more nothing less.

Moviemans Kommentar zur DVD: Motive mit großflächiger Bildveränderung werden stabil und ruckelfrei dargeboten (00.01.45). Die Schärfe entwickelt eine sehr gute Tiefenwirkung und bleibt bei der Abbildung von Gesichtern bis zur Halbtotale mimiktreu (01.10.30). Exzellente Kontrastwerte verhelfen dem Bild trotz eines leichten Grundrauschens zu einer Hochglanzperformance. Grieseln ist in großen Farbfeldern ein kleines Problem, stört aber nicht nachhaltig den Filmgenuss, da diese Szenen nur von kurzer Dauer sind. Der akustische Part ist dynamisch vor allem in den unteren Oktaven grummelt es doch sehr markant (07.50). Leider geht oberhalb von 2khz nicht mehr viel und das ist schade, denn hier beziehen Stimmen ihre Verständlichkeit und Umweltatmo ihre Gräuschvielfalt. Entsprechend dumpf und als hätte man etwas Wasser im Ohr klingt der Film. Das gilt leider sowohl für die deutsche als auch für die englische Fassung. Das als Extra enthaltene 5-teilige Making-of entpuppt sich als zackig geschnittene Statementshow (wohl für das Web gemacht), jeweils nur gute 2 Minuten lang. Ein Making-of geht anders. Die 5 Interviews, unter anderem mit Paul Walker sind wenig interessant, da man nicht die gestellte Frage erfährt, über die sich die Kandidaten da bis zu 10 Minuten auslassen. Und wie aus dem Bilderbuch kommen dann die so gut eingeübten Sätze: Das ist ein Film von Luc besson und ich stehe auf Action. als ich das Drehbuch bekam, wußte ich sofort: Ich will da mitmachen"...Wer will so etwas noch hören? Einziger Lichtblick ist da "Lola", die so ziemlich alle Knöpfe ihrer Bluse offen hat. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hatte gestern "endlich" den Film über "Lovefilm" bekommen und da ich Paul Walker (R.I.P.) einfach cool finde, hatte ich mich sehr auf den Film gefreut. Leider zu Unrecht! Dieser Film hat dermassene Logik-Fehler, dass er nicht mal für nen Kumpelabend geeignet ist, wo man sich z.B. gerne mal Expendables reinzieht ;-) ... klar, Expendables ist jetzt keine Logik-Referenz, will es aber auch nicht sein. Brick Mansions hingegen versucht auf hohem Niveau zu spielen und kann aber keine der gesetzten Erwartungen erfüllen.

Sämtliche Schauspieler außer den 3 Hauptdarstellern sind größtenteils lustlos, dumpf und maximal auf B-Movie Niveau unterwegs.. Die meisten Gesichter habe ich nie zuvor gesehen und nach dem Film wusste ich warum...

Wie schon in der Überschrift geschrieben, der einzige Lichtblick war ein sensationeller Song, den Walker in seinen CD Player schob, als er nach Hause kam. Dank "Shazam" gleich herausgefunden und sofort gekauft. Falls es noch jemandem aufgefallen ist: "The Heavy" heißt die Band und der Song "Short Change Hero".

Fazit: ich wollte nicht spoilern deswegen blieb ich etwas inkonkret.. wer Paul Walker und Parcours gerne sieht und KEINE Ansprüche an eine schlüssige Handlung, gute darstellerische Leistung und ein sinnvolles Drehbuch hat, kann ihn sich leihen. Kaufen würde ich niemals!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nachdem ich diesen Film bis zur 45. Minute angesehen habe, hab ich es nicht mehr ausgehalten und das Original (Ghettogangz) in den Player eingelegt.
Das Werk von Luc Besson ist um Längen besser.
David Belle ist zwar noch immer gut in Form, aber der Film ist nur schlecht.
Schon die ersten 5 Minuten des Films können nicht ansatzweise mit dem Original mithalten.
Die Choreografie der Prügeleien und Parkour ist grausig.
Paul Walker ist als Schauspieler gut, aber er hat keine Martial-Arts-Skills und Prügelt sich in unpassender Weise im Fast&Furios-Style durch den Film.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film gabs schon mal im Französischen. Finde auch des Original besser, obwohl dabei keine Hollywood Stars mit spielen.
Wenn man das Original nicht gesehen hat, dann kann man sich diesen anschauen und die Zeit vergeht, aber top ist was anderes.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
...die Vorschau hat mich zum Kauf verführt, allerdings zu Unrecht. Denn inhaltlich als auch dialogisch äußerst mau! Ich bin halt ein Fan der Wallclimber und Parcour-Könnern. Da kommt man schon ausreichend auf seine Kosten, aber alles andere ist teilweise so platt, und auch die "Raufereien" so gekünstelt.... Nein, definitiv keine Empfehlung, zwei Sterne eben wegen der guten Parcour-Einlagen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Polizist Collier und der Ex-Sträfling Lino kämpfen gegen einen Drogenboss.
Dieser Film ist ein Action Film und kein Thriller, der Film besteht fast nur aus Action Szenen oder Stunts, richtige Handlung oder Atmosphäre gibt es da leider kaum. Der Film besteht hauptsächlich aus Effekten, aber die können einen Film ich nicht viel besser machen, auch die Handlung wurde zu albern und ziemlich unglaubwürdig umgesetzt. Es gibt wesentliche bessere und spannendere Film mit ähnlicher Handlung, leider erst nach einer Stunder habe ich dann ausgeschaltet, da ich dachte der Film würde sich noch steigern. Die Darsteller sind noch ganz ok die Handlung auch( wenn man sie interessant umgesetzt hätte), aber bei der Umsetzung wurde zuviel auf die Action, die Stunts und auf die Effekte Fokussiert und nur dadurch kann ein Film nicht sehenswert werden. Insgesamt ein schwacher Action Film und der leider letzte Film in dem Paul Walker (und auch der schlechteste Film bei dem Paul Walker mitgemacht hat) komplett gespielt hat, leider nur 1/5 Sternen.

Auf keinen Fall zu Empfehlen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Meine Erwartungen an "Brick Mansions"? Nicht der Rede wert! Allerdings sehe ich Paul Walker echt gern, und als einer seiner letzten Filme, war dieser hier natürlich Pflichtprogramm. Doch, sollte man wirklich nicht zu viel von "Brick Mansions" erwarten, denn er ist wie zu erwarten war, absoluter Durchschnitt. Die Sprüche sind plump, die Kampf- und Parkour-Szenen wiederholen sich ständig und der Ablauf ist immer der selbe. Um Kämpfe und Aktionen schnell wirken zu lassen, bedienen sich Filmemacher ja bekanntlich flotter Schnitttechniken, doch wirkt die Kameraarbeit in "Brick Mansions" wie auf LSD, da die meisten Szenen viel zu hektisch zusammen geschnitten wurden. Die Story wirkt zudem meist nur an den Haaren herbeigezogen, ist absolut vorhersehbar und null kreativ. Hier gibt es kaum Überraschungen oder nennenswerte Spannungsmomente, nur dämlich getimte Slow-Mow-Momente und Kopfschüttel-Situationen. Dafür ist der Film jedoch recht temporeich und unterhaltsam.

Und auch die Charaktere bedienen jedes nur erdenkliche Klischee. Der coole Gangster mit guten Absichten (und natürlich Sixpack), der coole Bulle der sich nach Rache sehnt, die sexy Psychobraut in sexy Klamotten, die sexy Freundin (selbstverständlich ebenfalls in sexy Kleidung) welche als Geisel herhalten muss, der dämliche Muskelberg der Befehle ausführt... alles schon eine Million mal irgendwo gesehen, und das meist sogar besser! Paul Walker liefert hier nicht mehr als seine gewohnte standard Performance ab, und auch der Rest des Casts kommt nicht übers B Movie-Niveau hinaus. In anderen Filmen war Walker da schon deutlich stärker!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden