Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Brennpunkt Syrien: Einbli... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Brennpunkt Syrien: Einblick in ein verschlossenes Land (HERDER spektrum) Taschenbuch – 19. September 2012

4.6 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,94
72 neu ab EUR 9,99 10 gebraucht ab EUR 4,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Brennpunkt Syrien: Einblick in ein verschlossenes Land (HERDER spektrum)
  • +
  • Über das Meer: Mit Syrern auf der Flucht nach Europa (edition suhrkamp)
Gesamtpreis: EUR 23,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kristin Helberg, im Augenblick in Berlin, wanderte nach ihrem Politikstudium und einigen Jahren beim NDR in den Nahen Osten aus. Sie lebte von 2001 bis 2008 in Damaskus und pendelt seitdem zwischen Deutschland und Syrien. Journalistin für die ARD, den DRS und den ORF. Sie schreibt u. a. für die taz.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kristin Helberg hat als Auslandskorrespondentin mehrere Jahre in Damaskus gelebt, ist mit einem Syrer verheiratet, und hatte in diesen Jahren viel Kontakt zu den Menschen dort, aus beruflichen und privaten Gründen. Sie hat sich offensichtlich berühren lassen von diesem Land, hat auch Partei ergriffen. Vielleicht wird für manchen Leser gerade diese leidenschaftliche Parteinahme das Buch ein besonderes Kolorit verleihen. Mich persönlich hat gerade dies gestört, da ich an einem unvoreingenommenen Bild der gegenwärtigen Lage in Syrien interessiert war. In diesem Sinne hat es meine Erwartungen enttäuscht, weshalb ich dem Buch keine allzu positive Punktzahl geben kann, obwohl es von einer Landeskennerin verfasst wurde. Die negative Seite des Assad-Syriens, mit seiner Schnüffelei, seiner überbordenden Bürokratie, der Grausamkeit der Verfolgung der Regime-Gegner ist sicher realistisch dargestellt, und wird durch die vielen kleinen Erlebnisse der Autorin, die sie in ihrem Buch ausführlich erzählt gut erkennbar. Aber was den Aufstand und seine Akteure betrifft so malt die Autorin ein sehr idealistisches Bild durch die rosa Brille, das mir doch allzu einseitig erscheint. So nimmt die Autorin entweder ihren Leser mit ihrem "Einblick in ein verschlossenes Land" für ihre Sichtweise auf die Dinge ein, oder aber sie zwingt ihn, sich mit Hilfe weiterer Literatur und anderen Quellen das mühsam zu ergänzen was ihm die Autorin vorenthält. Von dem her ist die Tatsache, dass die Autorin sich so stark vom Gegenstand ihres Buches berühren ließ, sicher eine Stärke ihrer Darstellung, für den um ein objektives Bild ringenden Leser wird dies allerdings auch zu einer Herausforderung.
3 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mir kamen ja schon beim Vorwort die Tränen... Noch kein Sachbuch hat mich so berührt. Weil ich nicht nur etwas über LAnd und Menschen erfahre - sondern Kristin Helberg sie mir wirklich ganz nahe bringt. Sie hat dort sieben JAhre gelebt, und sie hat gerne und intensiv dort gelebt, nicht bloß als Auslandskorrespondentin in irgendwelchen Luxuswohnghettos, sondern mitten drin. Ihr Blick ist nicht nur der einer Beobachterin, sondern einer Beteiligten, die sich sorgt um dieses Land und die Menschen, mit denen sie gelebt hat. Das Buch ist mit Leidenschaft geschrieben, es ist meinungsstark und bezieht Position, und das tut ihm gut. Denn Kristin Helberg kennt sich wirklich aus: Ihr Buch ist eine brillante Analyse, und ich habe daraus mehr gelernt über die Entwicklung und die Zusammenhänge in Syrien als in all den Monaten Fernsehnachrichten, Zeitungskommentatoren und -analysen. Vor allem, warum uns das hier eben doch eine Menge angeht, was dort geschieht.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Natürlich liegt in diesem Buch auch eine gewissen Subjektivität vor aber das ist vollkommen in Ordnung. Denn die Kristin Helberg vermittelt dem Leser auch mal einen andere Seite von Syrien wie es die meisten von uns kennen durch die sogenannten Bildungsmedien. Kann das Buch nur empfehlen wer sich wirklich mit der "Problematik Syrien" auseinandersetzen möchte.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist EINMALIG! Gerade für Leser, die nicht so viel Hintergrundwissen zu Syrien haben, sollten dieses Buch lesen. Die Autorin, Frau Helberg beschreibt Ihre Erfahrungen im Umgang mit den Menschen, der Politik und diverse andere Themen aus dem Alltag.

Sie gibt einen tollen Einblick in und um das Land, die Menschen und der Strukturen des Regimes. TEilweise sind mir die Tränen gekommen....!
Empfehlenswert!!!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch zeigt die sehr subjektive Sicht der Autorin, was zunächst einmal nicht schlecht ist. Da sie diese subjektive Sicht jedoch als Tatsache verkauft und aus ihren persönlichen Erfahrungen heraus verallgemeinert, ist das Ganze nur mit Vorsicht zu genießen. Jedem, der wirklich etwas substantielles über Syrien erfahren möchte, rate zu anderer Lektüre. Der Schreibstil von Frau Helberg ist zudem für mich persönlich ein weiteres Minus, eine kritische Redaktion hätte dem Buch vielleicht gut getan. Schade. Ich empfehle Syria: From the Great War to Civil War von John McHugo.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch sehr intensiv gelesen, da ich selbst über 5 Jahre in Syrien tätig war, von 2000 bis 2005 und kurz vor Ausbruch der Unruhen noch einmal mit meiner Frau eine grosse Syrien Jordanien Libanon Reise gemacht habe. In dem Buch gab es wahnsinnig viele informationen, die ich als" normaler Arbeiter" ja gar nicht kennen gelernt habe, da ich in erster linie mit dem Landwirtschaftsministerium zu tun hatte, im El Ghab development Projekt, Hama. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der Syrien als Land so gut kennt wie ich und sich über viele Hintergründe wie im Buch geschildert, informieren möchte. Ich kann das Buch jedem empfehlen, egal ob er das Land kennt oder nicht. Es informiert über einen kleinen aber wichtigen anderen Teil des Vorderen Orients.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich wollte mein Mann ein Buch über Syrien und hatte sich ein anderes ausgesucht, dieses habe ich ihm geschenkt, weil es von Neudeck so gut rezensiert war - es war ein voller Erfolg. Hier wird journalistisch beschrieben, wie das Leben in Syrien war und ist. Zusammen mit dem Buch von Gerhard Schweizer Syrien verstehen ist es eine gelungene Kombination um etwas über das Land und seine Leute zu erfahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen