Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf durch Movie-Panel und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
The Breed [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Dein Buster
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERLEIHWARE MIT LABELRING ---Schneller Versand aus Deutschland --- vom Fachhändler ---
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Breed [Blu-ray]

3.7 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 9,97
EUR 4,49 EUR 3,49
Verkauf durch Movie-Panel und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • The Breed [Blu-ray]
  • +
  • Die Höhle - Überleben ist ein Instinkt, keine Wahl. [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 17,16
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Michelle Rodriguez, Taryn Manning, Oliver Hudson
  • Regisseur(e): Nicholas Mastandrea
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. März 2014
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00I5F5J0S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.605 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nervenzerfetzender Tier-Horror, produziert von WES CRAVEN, dem Meister des Schreckens, in Szene gesetzt von seinem langjährigen Assistenten NICK MASTANDREA.

Von Menschen erschaffen, zum Töten geboren: Sie sind die Herren der Insel und menschliche Besucher sind ihnen nicht willkommen. Die Brüder Matt und John und ihre Freunde hatten nicht damit gerechnet, dass die unbewohnte Insel mit dem alten Blockhaus gar nicht so verlassen ist. Plötzlich, wie aus dem Nichts, sind sie aufgetaucht - eine Meute bissiger, hochintelligenter Kreaturen beherrscht den idyllischen Ort. Unmissverständlich und blutig machen sie den Eindringlingen klar, dass sie nur ein Ziel haben: TÖTEN! Ein verzweifelter Kampf ums Überleben beginnt ...

Movieman.de

"The Breed" erfindet das Genre nicht neu — und um es kurz zu machen: es geht um Tierhorror -, aber der Film ist solide inszeniert und baut einen kontinuierlichen Spannungsbogen auf, der auch deswegen funktioniert, weil die handelnden Personen auch ein Gehirn haben und ihre nächsten Schritte durchdenken, anstatt dem nächsten zähnefletschenden Hund in die Arme zu laufen. Das Ensemble gefällt, vor allem Michelle Rodriguez und Oliver Hudson. Eigentlich hätte auch Ian Somerhalder in dem Film mitspielen sollen, doch er stieg kurzfristig aus. Das ist insofern interessant, da er in der ersten Staffel von "Lost" mit dabei war und Michelle Rodriguez in der zweiten Staffel mit dabei war. Fazit: Solider B-Horror

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist toll und sehr plastisch, über Ton und Bonusmaterial lässt sich mangels der richtigen DVD zur Bewertung keine schlussendliche Aussage treffen.

Bild: Das Bild weiß zu gefallen und überrascht mit seiner Klarheit sogar. Besonders beeindrucken die kräftigen und saftigen Farben, die es schaffen, das natürliche Idyll der Insel perfekt zu transportieren. Rauschen ist nur im marginalen Bereich vorhanden und nicht weiter erwähnenswert. Die Schärfe ist zumeist auf hohem Niveau, schwankt hin und wieder jedoch. Bei 00:32:37 findet sich eine sehr schöne Detailzeichnung, die auch noch einzelne Blätter im Hintergrund erkennen lässt. Dafür ist bei 01:04:07 das Bild deutlich weicher. Erfreulicherweise kommt dies jedoch eher selten vor. Der Kontrast ist gut, die Kompression hochwertig.

Ton: Die Tonwertung kann hier nur als Schätzwert genannt werden, denn uns vorliegende Presse-DVD enthält nur die deutsche Synchronisation, und das auch nur in Stereo. Der Stereoton ist klar und recht dynamisch, weswegen man sich auch auf den 5.1-Mix Hoffnungen machen kann. Die oben genannten Punkte gelten für den uns vorliegenden Stereosound.

Extras: Bonusmaterial soll es zwar geben, auf der Presse-DVD war es jedoch nicht enthalten. Sollte die Qualität des Making Ofs ansprechend sein, ließe sich der Wert noch nach oben korrigieren. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Tierhorror feiert fröhlichen Einstand.
Nachdem uns in den Achtziger Jahren der unvergessliche "Cujo" schwanzwedelnd die Eingeweide filetierte und damit wohl im Haustier-Horror Genre unerreicht bleibt, ist aber auch ein "The Breed" durchaus als bissfest und zupackend zu bewerten.
"The Breed" bietet gelungenes Horror-Entertainment mit treibender, nervenaufreibender Spannungsdramaturgie und schön platzierten Schocksequenzen.
Wieder einmal werden Ur-Ängste bedient.
Hier die nicht abwegige Angst vor fremden Hunden.
Und wer wie ich ,obwohl selbst Hundebesitzer, ein durchaus extrem mulmiges Gefühl bekommt, wenn ein frei durch die Pampa trabendes Ungetüm auf ihn zu galoppiert, während hundert Meter entfernt ein Intelligenzallergiker ein fröhlich unbeschwertes "Der macht nichts" entgegenflötet, für den ist "the Breed" ein ganz besonderes Schmankerl.
Kurz zur Story: Eine Gruppe junger Erwachsener, genregerecht einmal wieder ziemliche Hohlbirnen, bereist eine ehemalige Gefängnisinsel. Ein junger Mann hat hier das verlassene Anwesen seines verstorbenen Onkels geerbt. Ein paar schöne Tage in malerischer Umgebung sollen hier verbracht werden.
Nichts ahnt die Gruppe von einer verlassenen Tierfarm, in der mit biologischen Experimenten extrem aggressiv ,hochgezüchtete Kampfhunde ihr Unwesen treiben.
Frei stromern sie über die Insel, lauern in Büschen, im Dickicht und werden alsbald dem Nassfutter auf zwei Beinen gewahr.
Nun schafft es der Film sehr nachdrücklich die Spannungsschraube anzuziehen.
Nach schockartigen Angriffen aus dem Hinterhalt, verschanzt sich die Gruppe in der Hütte. Jeder Biss kann tödlich sein.
Die Angst vor Tollwut geht zusätzlich um.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
The Breed hat wie jeder Horrorfilm die typische Horrorhandlung, die hier sehr solid und souverän wiedergegeben wird. Der Film kann naürlich mit Michelle Rodriguez als Hauptdarstellerin richtig punkten.
Positiv hebe ich vor allem die Hunde selbst hevor, die hier keine übernatürlichen Kräfte haben sondern einfach nur ein bisschen intelligenter geworden sind. Ganz normale Hunde nicht größer nicht schneller nur bissiger.
Es gibt ein paar gute Schockeffekte und natürlich auch Spannungsmomente. Denn Film selbst kann ich nur empfehlen.

Der Artikel kam trotz dessen das ich ihn am Sonntag bestehlt habe und Montag ein Feiertag war, schon Dienstags an. Es ist eine durchsichtige DVD-Hülle mit einer Papierhülle drum herum die das selbe cover wie die DVD-Hülle hat.
Das Bild ist gut, es ist 1,78:1 und PAL DVD 9. Der Ton ist auch gut das übliche Dolby Digital 5.1. Es gibt die Sprachen Englisch und Deutsch aber Untertitel gibt es nur Deutsch.
Es gibt ein paar Extras, den Trailer (Deutsch), eine Fotogalerie von 20 Bildern, eine halbstündiges Behind the Scenes mit deutschem Untertitel, ein halbstündiges Making of, und Programmhinweise und Credits.

Hoffe konnte ihnen helfen, wenn sie Tier-horror mögen sind sie hier sicher gut bedient.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich "hasse" Tierhorror, aber diesmal, wurde ich sehr überrascht.
Ja was soll ich sagen, fange ich mit der Qualität an:
1 Ton, Musik sind super.
2 Alter Film, doch super Kameraführung und bestes Bild.
3 Gute Schauspieler, gute Synchronisierung.

Das wars auch schon komme ich zum Film:
Kein wirklicher Horror, aber super in Scene gesezt. Eine Gruppe Jugendlicher, jeder hat eine andere Art an sich, machen Ferien auf einer Insel.
Jedoch, haben Sie, nicht damit gerechnet, das Hunde auf dieser Insel "wohnen"
Es fängt mit einem kleinen Schäferhund an, der die Gruppe besucht, jedoch eine wirklich seltsame Art an sich hat. Liebevoll, aber hinterhältig.
Der kleine läuft weg, und stellt sich hinter, einem ausgewachsenen Hund, der agressiv angreift und das Mäddel beist, nach einer Nacht, hat sie sich verändert, kann Dinge wahrnehmen.
Die beiden Brüder wussten woher die Hunde kommen könnten, denn es gab ein Labor, an dem Experimente an Hunden gemacht wurde, dadurch sind die Hunde schlauer geworden.
ICH MÖCHTE, DAMIT HINWEIßEN, DASS DIE HUNDE KEIN TOLLWUT HABEN, WIE VIELE HIER SAGEN, SIE SIND GENETISCH GEÄNDERT WORDEN!!!!!
Dadurch wissen die Hunde sehr viel und lassen die Menschen nicht mehr von der Insel herrunter, sei es, das sie das Seil, kaputt beisen, vom Flugzeug und darauf 2 Hunde warten. Sie warten auf den Mutigen, der dem Flugzeug hinterher schwimmt.
SIE SPRINGEN NICHT DURCH WÄNDE!!!!
Sie springen durch ein Fenster, und das können nicht nur Hunde, sondern auch alle anderen Tiere oder gar Menschen!!!!
Das gebissene Mädchen wurde mit dem Speichel angesteckt und weiß daher ein wenig, wann die Hunde kommen oder was sie vorhaben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Mir hat der Film sehr gut gefallen, da ich zuerst einmal die Schauspieler mochte. Die Filmkulisse und die tierischen Darsteller haben mich auch überzeugt und perfekt zum Film gepasst.Dieser Film hatte für einen Film ab 16 auch brutale Szenen. Der Tierhorror ist in diesem Film gut geschaffen, wobei einige 'Fragen' offen bleiben; trotzdem finde ich dieses Werk gut. Auch die Extras sind gut deswegen die 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden