Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Breath / Nefes ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Breath / Nefes

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Breath
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 23. Juni 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 13,87 EUR 5,77
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
9 neu ab EUR 13,87 9 gebraucht ab EUR 5,77 1 Sammlerstück(e) ab EUR 10,10

Hinweise und Aktionen


Mercan Dede-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Breath / Nefes
  • +
  • Su
  • +
  • 800
Gesamtpreis: EUR 51,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Juni 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Doublemoon
  • ASIN: B000FO6L5E
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 227.789 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
Dem
Dem
5:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
Huo
Huo
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
6:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
8:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Mit 'Su' (= Wasser) veröffentlichte Mercan Dede 2005 sein von der Kritik gefeiertes zweites Album in der Serie über die Elemente, das er mit "Nar" (= Feuer) begonnen hatte. Auch in anderer Hinsicht war 2005 ein ereignisreiches Jahr für den Künstler: er wirkte in "Crossing The Bridge" mit, Fatih Akins Dokumentarfilm über die Istanbuler Musikszene und absolvierte unzählige Auftritte. Darunter u.a. beim Jazzfestival in Moers und auf dem Ars Electronica Festival. Dazu hielt er sich mit "Su" zwei Monate an der Spitze der WMCE-Charts und wurde gleich 2x für den renommierten World Music Award der BBC nominiert. Mit 'Breath' veröffentlicht er sein drittes Album über dei Elemente.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer zum ersten mal eine Scheibe von Mercan Dede zur richtigen Zeit am richtigen Ort hört ist in der Regel begeistert. So neu, so anders und doch so vertraut. So viel zu entdecken! Man hat das Gefühl einen neuen musikalischen Kosmos zu betreten und nicht wenige gewöhnen sich an dessen Existenz und betreten ihn regelmäßig.

Die nächste Platte kann dann nicht mehr mithalten. Muss sie nicht nur die Qualitäten des Vorgängers erfüllen, sondern sich auch mit diesem Gefühl des völlig Neuen messen. Dies können die Platten Dedes nicht bieten, da sie aufeinander aufbauend, sich langsam weiterwentwickeln.

Wer sich aber ein wenig Zeit lässt und die Platte einige Male (sei es aus Mangel an besseren Ideen und sei es im Hintergrund) laufen lässt, den wird es früher oder später packen: Dieses hypnotische Element, diese tabulose Kombination aus traditionellen Rhythmen und Themen mit perfekten Arrangements und allem was die westliche Hemnisphäre an DJ-Kunst zu bieten hat, durchaus gewagt, immer stilsicher und geschmackvoll, auf nie gekannte Weise, miteinander verwoben. Einzigartig!

Und nicht vergessen!!!: Dede ist Sufi. Jeder seiner Songs strahlt eine tiefe Wärme und Ernsthaftigkeit aus, die nie platt oder gewollt daher kommt. Das ist seine Musik!

Wundervoll!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit dem Album "Nefes" (=Atem) bestehend aus 15 Stücken, die den Albumtitel in 15 verschiedenen Sprachen ausdrücken, gelingt Mercan Dede die konsequente Fortführung und Etablierung seines einzigartigen Stils, transzendentale Musik erfolgreich im frischen Zeitgeist erscheinen zu lassen, ohne an Tiefe zu verlieren. Bei Nefes sind die Songs im Unterschied zu den Vorgängeralben kurz und prägnant, der 10. Titel hat dabei schon Hit-Charakter. Herausstehend ist wieder die Arbeit des Ausnahme-Geigers Hugh Marsh, der mit seinen gefühlvollen Passagen entscheidend für die Stimmung beiträgt. Gelungen ist auch der erste Mercan Dede gesungene Titel. Wieder besticht die instrumentale Vielfalt der Lieder, sei es die Hinzunahme eines Streicherensembles oder anderer ausgefallener Instrumente.

Insgesamt handelt es sich bei "Nefes" um ein weiteres unverkennbares Werk aus der Feder von Mercan Dede, dessen Stil seinesgleichen sucht.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Keine Frage: Mercan Dede gehört neben Cheb i Sabbah zu meinen ganz großen Favoriten in einem Genre, für das es keine Bezeichnung gibt. "Elektro-World-Oriental-Chill mit perkussiven und orchestralen Elementen" - nee, Quatsch. Aber so was Ähnliches ist das schon.

An Dede's Neuling "Breath" wäre nichts, aber auch gar nichts auszusetzen, gäbe es nicht den Vorgänger "Su". Der ist einfach viel, viel besser, oder anders gesagt: auf "Breath" fehlt die Innovation. Eine große Stärke von Dede war bislang, dass jedes einzelne Stück eine eigene Dramaturgie entwickelte. Das braucht seine Zeit und deshalb enthielten die Vorgängeralben auch Songs mit Laufzeiten von 7, 8 Minuten. Dede gelang es dabei, eine unglaubliche Spannung aufzubauen: es wäre fast ein Frevel, ein solches Stück mittendrin einfach auszuschalten. Auf "Breath" sind die Beiträge in der Regel sehr viel kürzer. Da Mercan Dede ein außergewöhnlicher Arrangeur und Komponist ist, gelingen ihm natürlich grandiose Melodien, aber die Spannung, die er auf "Su" damit schuf, kann er hier nicht ganz wiederholen. Dede hat die Latte mit "Su" einfach sehr hoch gelegt.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Aydin Demir am 8. Oktober 2006
Format: Audio CD
"Endlich!", dachte ich nur, als vor einigen Monaten die unglaubliche Nachricht zu mir vordrang, Mercan Dede's nächstes Album, Breath, käme bald auf den Markt. Mich an seine beiden letzten Werke, Nar/Secret Tribe & Su, noch immer wohltuend und wunschlos glücklich erinnernd freute ich mich wie schon lange nicht mehr, als ich hörte, dass Mercan Dede mit seinem bewährten Ensemble seine mit Nar/Secret Tribe begonnene und gleichermaßen bewährte wie ebenso meisterhaft und glanzvoll verarbeitete Reihe über die vier Elemente fortsetzen würde. "Endlich!", dachte ich, mich an einige fantastische, beispiellose Stücke wie Nar-i Cem und Ab-i Zen erinnernd, und wünschte mir nur noch, die Tage bis zum Erscheinen des Albums würden im Flug (und ohne irgendwelche Komplikationen) vergehen, auf dass ich bald in den Genuss des Werkes käme.

Schließlich rückte der lang ersehnte, verheißungsvolle Tag immer näher und näher..

Irgendwann war es dann soweit: Ich hielt das Album endlich in Händen!! Die kaum überraschende Folge: Gefühlsklänge des musikalischen Glücks vergoss ich in gedanklichen Tränen der schier unvorstellbaren Freude, als ich dem Werk (wie auch seinen Vorgängern) im Laufe der vielen Hörstunden dann auch die Chance gab, sich nach und nach zu entfalten. Das Urteil fiel schließlich alles andere als milde aus, denn meine hohen Erwartungen wurden im Großen und Ganzen tatsächlich erfüllt!! Ja, Mercan Dede beweist mit Breath erneut, dass er seine Lieder mit echter Liebe zu füllen weiß. Dabei erreicht er mit Titeln wie Halitus (11) einen Atem beraubenden, wundervollen Höhepunkt, der wieder seinesgleichen sucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden