Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 14,99
  • Sie sparen: EUR 2,02 (13%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Breaking Bad - Season 1 [... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Breaking Bad - Season 1 [Blu-ray]

Entdecken Sie bis zum 04.09. Serien-Neuheiten, Box-Sets und weitere Highlights in der Aktion: Serien-Tiefpreistage.
3.7 von 5 Sternen 815 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 12,97
EUR 8,00 EUR 4,34
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 4,06
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Sony Entertainment Shop
Entdecken Sie im Sony Entertainment Shop noch mehr Film-Highlights. Weitere Sony Elektronik-Produkte finden Sie im Sony Shop.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Breaking Bad - Season 1 [Blu-ray]
  • +
  • Breaking Bad - Season 2 [Blu-ray]
  • +
  • Breaking Bad - Season 3 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 38,91
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bryan Cranston, Anna Gunn, Aaron Paul, Dean Norris, Betsy Brandt
  • Regisseur(e): Vince Gilligan, Adam Bernstein, Jim McKay, Tricia Brock, Tim Hunter
  • Format: DVD+Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Hindi, Niederländisch, Französisch, Spanisch, Türkisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 28. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 346 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 815 Kundenrezensionen
  • ASIN: B008B4E12K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.160 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Emmy-Preisträger Bryan Cranston spielt Walter White, einen vom Pech verfolgten Chemielehrer, der verzweifelt versucht, seine Frau und seinen körperlich behinderten Sohn durchzubringen. Sein Leben nimmt eine grundlegende Wendung, als Walter eine erschreckende Diagnose gestellt wird: Lungenkrebs im Endstadium. Da er ohnehin nur noch ein paar Jahre zu leben und nichts zu verlieren hat, nutzt Walter seine Fähigkeiten als Chemiker, um gemeinsam mit einem seiner ehemaligen Schüler Methamphetamin herzustellen und zu verkaufen. Zwar wächst das Lügengespinst, das er aufgebaut hat, proportional zu seinem neuen Status, doch Walter ist zu allem bereit, um sicherzustellen, dass seine Familie nach seinem Ableben versorgt ist - und wenn er dazu ihrer aller Leben riskieren muss. Vince Gilligan und Mark Johnson fungierten als ausführende Produzenten.

Episoden:
01 Der Einstieg (Pilotfolge)
02 Die Katze ist im Sack
03 ... und er Sack ist im Fluss
04 Die Diagnose
05 Grauzonen
06 In der Höhle des Löwen
07 Lehrgeld

Movieman.de

"Breaking Bad" mag auf den ersten Blick wie ein Rip-off von "Weeds" aussehen, bewegt sich aber in eine ganz andere Richtung. Denn die neue Serie von "Akte X"-Autor Vince Gilligan hat nicht nur grimmigen und oftmals skurrilen Humor zu bieten, sondern ist auch gleichzeitig eine Serie, die Tiefgang besitzt. Und das hat sie, weil die Hauptfigur im Sterben inbegriffen ist. Wie sich der Lungenkrebs von Walter White noch im Verlauf der Serie und künftiger Staffeln auswirken wird, muss sich noch zeigen, aber angesichts seiner Diagnose eines inoperablen Krebses ist die anvisierte Lebenserwartung von ein paar Jahren eher die Ausnahme als die Regel. Bricht man die Serie auf den kleinsten gemeinsamen Nenner herunter, ist sie "Weeds". Aber sie ist weit mehr als das, denn unter der Oberfläche erzählt sie die Geschichte eines eigentlich bieder langweiligen Mannes, der von den Umständen gezwungen ist, sein gesamtes Weltbild zu verändern und sich selbst zu einem Menschen zu transformieren, der ihm noch Monate zuvor unglaubliche Angst eingejagt hätte. Die Serie reift im Verlauf von sieben Folgen ungemein und präsentiert sich als ungemein komplexe und originelle Show, deren weiterer Verlauf nur schwer vorauszusagen ist. Und genau das macht sie so gut! Fazit: Hoch originelle neue Serie mit einem herausragendem Bryan Cranston.

Moviemans Kommentar zur DVD: Gute Qualität in Bild und Ton, nicht überragend, aber solide. Das Bonusmaterial ist relativ umfangreich ausgefallen.

Bild: Das Bild ist gut, allerdings gibt es keinen so perfekten Transfer wie dies z.B. bei "Lost" oder "Prison Break" der Fall ist. Aber die dargebotene Qualität ist dennoch solide und kann auch mit gefälligen Farben aufwarten, die das staubige Ambiente der Show sehr schön unterstützen. Bei dunkleren Szenen ist die Kompression mitunter bemerkbar. Die Schärfe ist angenehm, aber nie überragend. Bei Halbtotalen wirkt das Bild schon etwas zu weich (Folge 1: 00:23:22).

Ton: Der Ton ist für eine Fernsehserie ordentlich. Die Verständlichkeit der Dialoge ist gut, allerdings wirkt die deutsche Fassung hier noch einen Tick natürlicher. Zumeist ist dies anders herum, aber in diesem Fall hat die Synchronisation mal die Nase vorne. Einzelne Effekte und lautere Geräusche fallen schon mal auf, aber die Frequenz derselben ist nicht allzu hoch. So präsentiert sich "Breaking Bad" eher mit einem subtilem Soundmix, der immerhin angemessen erscheint.

Extras: Neben zwei Audiokommentaren zur Pilotfolge und einer anderen Episode gibt es ein sehr kurzes Making Of, das leider zu sehr nach EPK aussieht und nur minimale Einblicke in die Erschaffung der Serie erlaubt. Immerhin gibt es eine gut 30-minütige Featurette, "Inside Breaking Bad", die da schon deutlich mehr in die Tiefe geht. Abgerundet wird das alles durch eine Fotogalerie von Vince Gilligan, kurze Interviews mit dem Serienschöpfer und dem Hauptdarsteller, Screen Tests und ein paar Kleinigkeiten. Das ist nicht himmelschreiend viel, aber alles in allem ein gutes Bonuspaket. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Spaddl TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. Juli 2013
Format: DVD
Mit Serien ist das hier in Deutschland immer so eine Sache. Die Mainstream-Produktionen wie "The Big Bang Theory", "Two and a half men" oder "2 Broke Girls" freuen sich allgemeiner Beliebtheit und fahren Woche für Woche gute bis sehr gute Quoten ein. Verstehen Sie mich nicht falsch: Auch ich schalte Woche für Woche ein und freue mich über die Abenteuer der Nerds oder von Alan Harper. Leider ist es bei uns auch so, dass wirkliche Qualitätsserien wie "30 Rock", "The Walking Dead", "Modern Family" und "Breaking Bad" auf Neben- oder Pay-TV-Sendern ihr Schattendasein fristen und lediglich von einer elitären Fangemeinde wahrgenommen werden.

"Breaking Bad" erzählt die Geschichte des überqualifizierten, schlecht bezahlten Chemielehrers Walter White, der eines Tages Lungenkrebs im Endstadium diagnostiziert bekommt. Um die Hypothek auf das Haus, die Ausbildungskosten seines Sohnes und die Lebenshaltung seiner Frau auch über seinen Tod hinaus zu sichern, lässt er sich mit einem ehemaligen Schüler, Jesse Pinkman, ein und beginnt, Crystal Meth zu produzieren und damit zu dealen. Aber es ist Vorsicht geboten, denn nicht nur sein Schwager Hank, der bei der DEA (amerikanische Drogenfahndung) arbeitet, ist hinter dem neuen "Koch" her...

Diese Serie gehört zweifelsohne und ohne Einschränkungen zum besten, das es auf dem aktuellen Serienmarkt zu sehen gibt. Es sind die vielen kleinen und großen Aspekte, die "Breaking Bad" zu dem machen, was es ist. Angefangen bei der interessanten Story: Was wird aus einem friedfertigen Mann, der sich mit Drogendealern einlässt? Wie verändert er sich? Was geschieht mit ihm? Dass "Breaking Bad" aus diesem Grund eine sehr charakterfokussierte Serie ist, versteht sich von selbst.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare 283 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Auch wenn es am Anfang etwas ungewohnt war, Brayn Cranston in einer so ernsten Rolle zu sehen, überzeugte er doch von der ersten Sekunde! Diese Serie ist anders - komplett. Hier gibt es keine strahlenden Helden, keine Happy Ends, hier tritt das Leben einem armen Tropf brutal in die Weichteile. Aber genau darin liegt auch der Reiz dieses Meisterwerkes! Die Akteure sind rau und egoistisch und wirken absolut überzeugend. Spätestens nach der zweiten Folge enfalltet diese Serie eine Spannung und eine Faszination, der man sich einfach nicht mehr entziehen kann und entziehen will. Schlicht und ergreifend ein Meisterwerk! Jeder, die 0/8/15 Comedyserien und pseudophilosopische Monotonie satt hat, bekommt hier etwas erfrischend Anderes, was man so schnell nicht vergessen wird. EInfach nur genial!
Kommentar 227 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin erst spät auf die Serie gestoßen. Zuerst dachte ich, naja wird schon ganz nett sein.
Kurzweile Unterhaltung..
ABER dann..
so ein Sogwirkung habe ich noch selten erlebt. Und NOCH NIE ZUVOR bei einer TV Serie.
Für mich das Beste, was es zur Zeit an Serien gibt.
Wenn man damit anfängt, kommt man nicht mehr davon los.
Ich habe in 4 Wochen alle Staffeln der Serie gekauft und verschlungen und kann es kaum mehr abwarten auch das Ende nun bald zu sehen.
Extrem gute Schauspieler, ein stimmiger, spannender Plot und trotzdem sehr gefühlvoll..
es stimmt einfach ALLES!!
Bitte mehr davon.
Suche nach ähnlichem wie Breaking Bad.. denn so was geniales habe ich noch nie zuvor gesehen und ich lebe immerhin schon einige Jährchen und habe
auch schon einiges gesehen.
Also absolute Empfehlung, aber Zeit mitbringen..
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Idee hat Charme, und aus ihr heraus funktioniert der immens spannende Plot selbst über die Vielzahl der Folgen: Ein äußerlich so unscheinbarer wie innerlich bescheidener Chemielehrer, dessen hohe naturwissenschaftliche Befähigung ihm bisher reinweg gar nichts nützte und der in seinem Bekanntenkreis der Vorstadt bestenfalls als linkischer Kauz, wenn nicht als liebenswerter Loser gilt, teilt, herausgefordert vom Schicksal, gehörig aus. Das alles lässt sich sogar als schwarze Ausstiegsphantasie aus der Tristesse des amerikanischen Mittelstandes von Suburbia anschauen: "Ein Mann geht seinen Weg ... " – freilich in sehr neuartiger Variante. Wenngleich unfreiwillig und von harten existenziellen Zwängen dazu getrieben. Das Bild des unvorteilhaften frisierten Helden im ausgebeuteltem Slip aus der Pilotfolge steht in eindrucksvoller Weise für diesen Mut der Verzweiflung.

Etwas systematischer, aber ohne Spoiler: Walter 'Walt' Whites (Bryan Cranston) Dasein verlief nicht nur unspektakulär, sondern beinahe armselig, insofern sein dürres Gehalt als total überqualifizierter Chemielehrer ihn sogar zu einem diskriminierenden Zweitjob in einer Waschanlage zwang. Nachdem bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert wird, bleibt er in sich zwar fest und souverän, zumal er wohl für sein Dasein überhaupt wenig hoffte, sieht aber seine Mittelstandsfamilie bedroht, insofern er seine Frau Skyler (Anna Gunn) und beider behinderten Sohn Walter Jr. (RJ Mitte) versorgt wissen möchte. Also wird er aktiv, auf kriminell-kreative Weise im Sinne eines Doppellebens, zu dessen heilloser Dramatik es gehört, seiner geliebten Frau alles Wesentliche verschweigen zu wollen, was ihn in seinem stillen Heldentum in die Bredouille bringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen