Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
 
Brahms : Symphonies Nos 1 - 4

Brahms : Symphonies Nos 1 - 4

1. März 2003
4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 3. April 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 12,09
EUR 12,09

Kaufen Sie die CD für EUR 15,54, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 15,54 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
2:09
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
1:27
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
1:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
1:55
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
2:06
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
1:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
1:20
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
2:28
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
1:09
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
17:17
Nur Album
12
8:30
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
4:53
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
17:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
21:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
9:01
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
17
5:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
18
9:46
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
19
14:30
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
20
10:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
21
13:31
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
22
8:16
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
23
6:24
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
24
8:46
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
25
12:30
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
26
11:17
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
27
5:53
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
28
10:42
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. März 2003
  • Erscheinungstermin: 3. April 2006
  • Label: Warner Classics International
  • Copyright: 1997 TELDEC CLASSICS INTERNATIONAL GMBH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 3:33:49
  • Genres:
  • ASIN: B001SM3L6E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.435 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eine grandiose Live-Einspielung der vier Sinfonien! Harnoncourts Lesart sowie das Spiel der Berliner Philharmoniker, durch eine klanggetreue Aufnahmetechnik in der exponierten Akkustik der Philharmonie eingefangen, und ein wenig an den Karajan-Klang der frühen 60er(!) erinnernd, bieten einen Brahms für die Zukunft. Die anspruchsvoll gearbeitete Polyphonie dieser Musik wird detailgetreu dargestellt, ein schlanker und zupackender Orchesterklang ermöglichen es, Tempi und Dynamik ergeben sich organisch. Man wird hier auf Horneinsätze, Holzbläserstimmen und etliche weitere Details aufmerksam gemacht, von denen man bei den Herren Masur, Karajan (70er und 80er), Barenboim, Giulini etc. gar nichts hört. (Neben Harnoncourt bietet sich als Alternative nur noch Norrington an.) Und dennoch sind diese Aufnahmen kein bloßer Zettelkasten mit bislang ungehörten Passagen: mit geradezu gotischer Genauigkeit fügen sich die aufregenden Details aneinander, so dass man meint, die Sinfonien zum ersten Mal zu hören. Von einer solchen Brahms-Interpretation, analytisch auslotend und zugleich lebendig, kann man gar nicht genug bekommen: wenn die drei CDs nacheinander durch den Player gelaufen sind, beginnt man wieder von vorn!
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine grandiose Live-Einspielung der vier Sinfonien! Harnoncourts Lesart sowie das Spiel der Berliner Philharmoniker, durch eine klanggetreue Aufnahmetechnik in der exponierten Akkustik der Philharmonie eingefangen, und ein wenig an den Karajan-Klang der frühen 60er(!) erinnernd, bieten einen Brahms für Zukunft. Die anspruchsvoll gearbeitete Polyphonie dieser Musik wird detailgetreu dargestellt, ein schlanker und zupackender Orchesterklang ermöglichen es, Tempi und Dynamik ergeben sich organisch. Man wird hier auf Horneinsätze, Holzbläserstimmen und etliche weitere Details aufmerksam gemacht, von denen man bei den Herren Masur, Karajan (70er und 80er), Barenboim, Giulini etc. gar nichts hört. (Neben Harnoncourt bietet sich als Alternative nur noch Norrington an.) Und dennoch sind diese Aufnahmen kein bloßer Zettelkasten mit bislang ungehörten Passagen: mit geradezu gotischer Genauigkeit fügen sich die aufregenden Details aneinander, so dass man meint, die Sinfonien zum ersten Mal zu hören. Von einer solchen Brahms-Interpretation, analytisch auslotend und zugleich lebendig, kann man gar nicht genug bekommen: wenn die drei CDs nacheinander durch den Player gelaufen sind, beginnt man wieder von vorn!
2 Kommentare 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bei aller verpixelten Detailverliebtheit verlieren sich die Strukturen und mit ihnen die Temporelationen und sinnvollen Phrasierungen.
Was die so genannte "historische Aufführungspraxis" angeht, hat Harnoncourt sowohl die Originalinstrumente und ihre Klangbalance als auch die von Brahms ausgehenden Interpretationstraditionen nie berücksichtigt (vgl. die von Blume edierten Interpretationskonzepte von Fritz Steinbach, die sich über Hermann Abendroth und dessen Schüler Günther Herbig bis in die Gegenwart verfolgen lassen, z.B. Charles Mackerras; die parallele Interpretationslinie verkörpert Felix Weingartner, Aufnahmen 1939/1940). Nur ein Beispiel: die verunglückten Temporelationen im Finale der 1. Sinfonie zwischen Hauptthema und Durchführung, die in der Partitur vorgeschrieben sind und sehr selten befolgt werden (sehr sorgfältig bei Günter Wand, selbstverständlich bei Abendroth, der seinen Brahms noch bei Steinbach gelernt hat), das beiläufige hektische Abspielen des so genannten "Chorals" in der Coda. Das sollte "gotische [!] Genauigkeit" sein (was immer damit gemeint sein könnte, aber hier gleich zweimal als Rezension zu lesen ist)? Hören Sie doch mal Hans Schmidt-Isserstedt! Was für eine Geschichtsvergessenheit. Und als "Geheimtipp": die Einspielungen von Herbert Kegel (1. u. 2. Sinfonie).
Hat sich diese Entwicklung nicht schon abgezeichnet, als Harnoncourt von Bach und Monteverdi zu Mozart überging und geradezu manieristische Eigenheiten entwickelte (Sinfonie 41)? Jetzt popularisiert er das alles mit den ehemaligen Karajan-Orchestern in Wien und Berlin - eine Ironie der Geschichte... Noch ein 68er, der arriviert ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Johannes Nicolaus Graf de la Fontaine und d'Harnoncourt-Unverzagt (so sein voller Name....) ist trotz seines Alters wohl im Augenblick einer der besten Dirigenten der Welt. Mit dem von ihm in den 1950-ger Jahren gegründeten Concentus Musicus (dieser besteht vorwiegend aus Mitgliedern der hervorragenden Wiener Symphoniker) hat er seine Weltkarriere begonnen und sich von der Barockmusik bis zur Romantik ein breites Repertoire angeeignet. Als ehemaliger Orchestermusiker (Tutticellist(!) bei den Wiener Symphonikern damals unter Karajan) hat er ein unglaubliches Gefühl für jeden einzelnen seiner Musiker bzw. für jede Instrumentengruppe abgesehen davon, dass er sich ein enormes theoretisches Wissen angeeignet hat. Ein Vergnügen, mit ihm zu musizieren und ihn zu hören.
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kenne keine bessere Aufnahme von Brahms Sinfonien,
aber auch nicht sehr viele.
Trotzdem bin ich mir ziemlich sicher, dass diese eine der besten ist.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden