Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Brahms: Symphonie Nr. 3 /... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Brahms: Symphonie Nr. 3 / Haydn: Variationen

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 10,39 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Januar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 10,39
EUR 3,99 EUR 2,74
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 3,99 9 gebraucht ab EUR 2,74

Hinweise und Aktionen


Marin Alsop-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Orchester: London Philharmonic Orchestra
  • Dirigent: Marin Alsop
  • Komponist: Johannes Brahms
  • Audio CD (2. Januar 2007)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B000L42J8Q
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.271 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
13:09
Nur Album
2
30
9:04
Nur Album
3
30
5:49
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
8:38
Nur Album
5
30
2:08
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
1:24
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
0:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
1:59
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
2:27
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
0:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
1:18
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
12
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
13
30
1:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
14
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

Symphonie n°3 op.90 - Variations sur un thème de Haydn "St Antoni Chorale" / London Philharmonic Orchestra, dir. Marin Alsop

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer voreingenommen an diese CD herangeht (kleines Label, Frau am Pult usw.), ist wirklich zu bedauern, denn er ahnt wohl nicht einmal, welchen Schatz es hier zu entdecken gilt.
Brahms' Dritte, die vielleicht seine beste, aber auch seine schwer zugänglichste Symphonie ist, stellt an den Dirigenten horrende Anforderungen und verlangt dem Orchester ein äußerst hohes Maß an Präzision und Homogenität ab. Allein die Tatsache, daß selbst größte Dirigenten teils wirklich schlechte Einspielungen dieser heiklen Symphonie vorgelegt haben, sollte Warnung genug sein. Um so größer ist aber die Überraschung für all diejenigen, die sich dieser CD annehmen: beide hier eingespielten Werke sind von vorne bis hinten schlüssig und traumhaft sicher eingespielt.
Das auffälligste Qualitätsmerkmal dieser Interpretationen ist der ungemein homogene Bläsersatz. Bereits die kniffligen zwei Eingangsakkorde der 3. Symphonie verraten eine Menge über die Balance in den Bläsern - diese zwei Akkorde waren bislang nur äußerst selten genauer zu hören. Auch sonst ist die vorzügliche Balance zwischen Bläsern und Streichern offenkundig; Marin Alsop versteht es zudem, die rhythmisch vertrackten Gegenstimmen (vor allem in den Bratschen) so sicher zu leiten, daß das Metrum nie aus dem Ruder läuft. Besonders schwierig ist dies im Finale zu bewerkstilligen, da das ständig schwankende Tempo die Kontrolle zusätzlich erschwert. Auch hier haben die Londoner aber alles im Griff und - was noch viel wichtiger ist - machen trotz aller rhythmischen Genauigkeit immer noch fließende und mitreißende Musik, die alles andere als akademisch wirkt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren