Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,34
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Boys from the Mersey: Unterwegs mit der Annie Road End Crew Liverpool Broschiert – 1. März 2007

3.9 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 2,31
8 gebraucht ab EUR 2,31

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Dieses Buch lässt sich sehr gut lesen, auch wenn in der 1. Auflage ein paar Rechtschreibfehler sind...

Ein "Redman" der sein Leben beschreibt - von den Kinderschuhen bis zum jetzigen Zeitpunkt und wie er mit seinem Verein durch England und Europa fährt und das meistens ohne einen Penny in der Tasche. Auch von den Tragödien im Brüsseler Heysel-Stadion und im Hillsborough-Stadion erzählt er.

Eine Story, die witzig und schockierend zugleich ist.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Wer die Scouser mag ...
der sollte ich das Buch reinziehen, ein Muss für jeden Liverpoolfan, egal ob LFC oder Everton.
Die Erzählweise ist sehr chaotisch, kein roter Faden, immer wieder Zeitsprünge hin und her und anstrengend zu lesen. ( Und nicht wegen der Druckfehler..). Das Buch ist keine Gewaltorgie, aber ein ständig wiederkehrender Modebericht, ein Vanity Fair für Edelhooligans," mein Gott, wie sahen wir gut aus in den und den Klamotten", gähn, und ein Reiseführer für kostenlose Einkaufstouren ( Salzburg liegt nicht in der Schweiz! )
Warum es bei mir so gut abschneidet, ist der Witz, mit dem es geschrieben und übersetzt wurde. Wirklich genial !
Man sollte sich aber schon einigermaßen im Britannien der 70er und 80er auskennen. Besonders über den Musik und Fernsehgeschmack, den Humor ( DICKS out bedeutet nicht nur der Spieler Dicks soll raus...) und vorallem über den Fußball auf der Insel.
Dann ist das Buch ein Spaß! So eins wünschte ich mir über eine deutsche Crew.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein sehr gutes Buch, welches allerdings nicht ganz einfach zu lesen ist. Ich bin bestimmt kein Lesegespenst, aber der Schreibstil ist schon etwas gewöhnungsbedürftig.
Sehr authentisch geschrieben, von einem hocharrogantem Menschen.
Empfehlenswert für alle die mehr als Sky und VIPtribünen vom Fussball wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ein tolles Buch über die Allesfahrer des FC Liverpool. Nebenbei bekommt man
noch einen Einblick in die Welt der "Scousers", deren Denkweise und Mentalität; deren Stand in England mich sehr stark an den der Napolitaner in Italien erinnert : ein Volk welches ausserhalb seiner Stadtgrenze verachtet wird und vielleicht gerade deshalb voller Witz, Selbstbewusstsein und erhobenem Kopf dort durchgeht wo es weh tun kann und es immer wieder schafft sich durchs Leben zu mogeln. Der krasse Fall der Stadt in den 70ern wird beschrieben und dadurch erklären sich viele Dinge von selbst, warum die Fansszene (als Abbild der Geselltschaft in dieser Fußballverrückten Stadt) so ist wie sie ist/war. Ein tolles Buch für alle die dem Abendteuer Auswärtsfahrt verfallen sind aber auch für diejenigen die sich ein normales und realitätsnahes Bild machen wollen wie Fußballfans aber auch wie natürlich insbesondere die Scousers "ticken". Einige tolle Geschichten sind hier zusammen gekommen die sowohl die guten als auch die negativen Erlebnisse dokumentieren. Positiv dabei ist, daß das Buch ohne den bisher typischen, angeberischen Stil, wir waren die besten, stärksten usw-Quatsch, bisheriger Veröffentlichungen englischer Fanbücher auskommt. Ein haufen toller Erlebnisberichte in den verschiedensten Ecken Europas, erzählt mit dem sympatischen Scousers-Humor: von Mitte der 70er bis zum CL-Finale in Istanbul 2005. Auch für Leute die sonst eher wenig mit britischen Fans anfangen können ist das Buch zu empfehlen, da es mehr mit dem Auswärtsfahren an sich und den entstehenden Abenteuern, als um die britische Szene befasst. Absolute Kaufempfehlung !!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von hage am 19. Oktober 2010
Format: Broschiert
Komisch - genau das, was der Autor an anderen Büchern bemängelt ("wir waren die besten, stärksten usw") findet sich in dem Buch als roter Faden wieder. Ebenso das "wir haben ein paar Steine geworfen", "wir mussten unseren Frust über die Niederlage ablassen" und dann: "die unfairen Gegner, die ihren Frust über die Niederlage mit Steinwürfen auf uns abließen"...

Sehr selbstherrlich geschrieben und leider keine (bzw. sehr wenige) Bezüge zur Mannschaft und der Spielweise etc. des LFC jener Zeit. Die eigentlichen Fussballfeste des LFC scheint er wohl eher nicht gesehen zu haben...

Zeitweise unterhaltsam, aber überwiegend eine Modeempfehlung (speziell für eine deutsche Sportartikelfirma) und Schilderung von "Raubzügen" oder/und "wir waren schlauer und härter als alle anderen".

Nebenbei auch prollig alles in einen Topf geworfen (in der Schweiz und Österreich sind alles Bayern, die Griechen mit ihrem Döner Kebab etc.).

War für mich als Fan sehr enttäuschend.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Marcus W. am 28. November 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
ich habe schon sehr viele ultrabücher gelesen, aber dieses buch kommt auf jeden fall in die gruppe "sehr schlecht". es ist meiner meinung nach sehr langweilig geschrieben und es wird alles so beschrieben, das am ende immer ein ergebnis steht: die liverpooler ultras sind die größten und besten. Ich finde auch die art wie es gechrieben wurde nicht gut. Mein Fazit: nicht kaufen.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das beste was ich bisher zu diesem Thema gelesen hab! (zumindest was England angeht)
Unterhaltsam, witzig und vorallem ehrlich bzw. glaubwürdig geschrieben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen