Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Boy meets Girl ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 4 Bilder anzeigen

Boy meets Girl Gebundene Ausgabe – 15. Mai 2013

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 15. Mai 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 14,25 EUR 9,72
71 neu ab EUR 14,25 6 gebraucht ab EUR 9,72

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Boy meets Girl
  • +
  • Yang Liu. Mann trifft Frau
  • +
  • Ost trifft West
Gesamtpreis: EUR 42,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 29. Juni 2013
Wer „Ost trifft West“ von Yang Liu kennt, kann bestens verstehen, warum sich Christoph Keese durch dieses Büchlein aus dem gleichen Verlag dazu inspirieren liess, Unterschiede zwischen Mann und Frau ebenfalls ohne Worte festzuhalten. Denn Plakatives darf man auch plakativ vermitteln. Genderforscherinnen und –forscher, die bei statistischen Ungenauigkeiten einen Schwächeanfall erleiden, lassen also am besten die Finger von „Boy meets Girl“ Aber für sie wurde es auch nicht gezeichnet und geschrieben.

Obwohl manche Doppelseiten durchaus auf soliden Statistiken beruhen, halten Katharina und Jan Schochow eher das fest, was sich im Alltag beobachten lässt. Und weil das eng mit dem eigenen Blickwinkel zusammenhängt, sind Vorurteile unvermeidlich. Aber wenn Bücher über Mars und Venus ungestraft Millionenauflagen erreichen dürfen, sollte man auch dieses schmucke und unterhaltsame Büchlein nicht danach bewerten messen, ob jede Aussage empirisch abgesichert ist.

Wie setzen sich Mann und Frau hin? Was trinken sie? Und wie lassen sie angestaute Flüssigkeiten wieder ab, wenn keine Toilette in der Nähe ist? Es sind meist keine weltbewegenden Fragen, auf die man auf den smaragdgrünblauen oder korallroten Seiten Antworten findet. Aber schließlich sind es auch selten nennenswerte Ereignisse, die über das Scheitern oder Gelingen einer Beziehung entscheiden. Wer einfach zur Kenntnis nimmt, dass Männer den Pullover anders ausziehen als Frauen, weniger Zeit im Bad verbringen, andere Shoppinggewohnheiten haben, als Jungs lieber mit Baggern als mit Puppen spielen und am Flughafen kleinere Koffer auf die Waage stellen, ist bereits auf dem Weg zur Erleuchtung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 8. Januar 2016
Bei aller Genderdiskussion und der Vielzahl von androgynen Stars kommt dieses kleine Rechteckbuch mit Gegenüberstellungen und Konstrastierungen daher, welche durch die verschärfte Präsentation zu einer anregenden Diskussion beitragen. Was sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Männern und Frauen?
Hierzu nutzen sie piktogrammartige Zeichnungen, die mit spärlichen Mengenangaben, Pfeilen, Gewichtgrößen, Temperaturangaben oder vielem anderen mehr pointiert beschreiben, wo die durchschnittlichen Unterschiede zwischen den Geschlechtern liegen. Die Statistik bezieht sich auf das Jahr 2013 und beschreibt zum Beispiel die Lebenserwartungen, die Inanspruchnahme von Elternzeit, das Lesen von Karten, das Körpergewicht. Die Zeichnungen beziehen meist auch das unterschiedliche Verhalten von Frauen und Männern ein. Nur bei der Suizidhäufigkeit wurde sowohl für das weibliche als auch das männliche Geschlecht ein Seilgalgen - in unterschiedlicher Größe - gewählt. Hier hätte man durchaus auch das unterschiedliche Verhalten von Männern und Frauen auch graphisch festhalten können.
Ansonsten ist es eine spannende und anregende Aneinanderreihung von Typisierungen, die gerade durch die treffsichere Darstellung zum Disput einlädt. Dieses Geschenkbüchlein ist kein Klischeebedienen, sondern ein Klischeehinterfragen; und zwar nicht nur für Paare, sondern für alle Menschen, die gerne über sich und andere lächeln, lachen und manchmal sogar friedlich streiten mögen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden