Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 18. März 2018
hat mir der Bosch Multi Schleifer PSM 200 AES große Dienste erwiesen bei meinen Projekten.
Ja ich weiß Hornbach nenne es nicht Projekt wenn es nicht von euch ist, aber es sind Projekte meiner Frau und sie darf es so nennen.
Das Projekt war unser Gartenhaus, was seit Jahren mehrmals mit Dickschichtlasur behandelt wurde und die Lasur meiner Frau nicht mehr gefiel.
Also das Wort der Frau ist Heilig! und die Lasur musste runter!
Ein Gerät bis dahin hatte ich noch nicht und mit der Hand ist es unmöglich dieses zu schaffen.
Also musste eine Maschine her, ich bin es auch leid mir Sachen vom Nachbarn leihen zu müssen, deshalb habe ich dieses Gerät mal einfach gekauft.
Natürlich braucht man noch weitere Geräte für so ein Projekt, aber mit diesem Handlichen Mulit Schleifer habe ich wirklich eine riesige zuverlässige Hilfe gehabt, grade für die vielen kleinen Ecken und Kanten, ein prima Teil.
Bei der vielen Arbeit und einsetzen, ist mir leider schon vorn die Platte (schwarz aus hartem Kunststoff, rot ist dann weicher) abgenutzt.
Das passiert natürlich nur wenn viel in Ecken oder Kanten geschliffen wird!
Diese Teile kann man aber alle, einzeln nachkaufen und austauschen Bosch-Eisen Ersatz für Delta-Schleifer (für: Bosch Ventaro 200 AES Schleifmaschine 2609006899) (C/W Stanley Klebeband und Tablet Cadbury-Schokolade, noch ist aber alles gut bei mir.
Mittlerweile nutze ich den Multi Schleifer für alle zu bearbeiteten Sachen und ich bin bis heute glücklich damit.
Für große grade Flächen ist auf die große rechteckige Platte schnell gewechselt.
Der mitgelieferte Microfilter hält auch einiges an Schleifstaub fest, lässt sich einfach vom Gerät abziehen und reinigen, wobei ich bei gewissen Arbeiten zusätzlich eine Staubmaske nutze.
Einen Tipp habe ich noch für euch. Am Anfang habe ich noch die teuren Bosch Schleifpapiere genutzt, bin aber dann auf die viel günstigeren und in der Standzeit auf keinen Fall schlechteren 60 Stück SBS Klett Schleifblätter 105 x 152mm 10x je Korn 40/60/80/120/180/240 für Multischleifer umgestiegen, die 100% genau auf die PSM 200 passen.
Auf dem letzten Foto, könnt ihr eines der Projekte meiner Frau begutachten:-)
--- Nachtrag 20.04.2018 ---
Ein kleines aber sehr aufwendiges Projekt stand bei uns dieses Jahr wieder auf dem Zettel.
Unsere in die Jahre gekommene Windmühle brauchte eine komplett Restauration, mit sehr aufwendiger filigran Arbeit.
Also Maschine wieder voll im Einsatz.
Die vielen kleinen Teile (letzte Fotos) wurden alle von der alten Lasur mit dem Bosch Multi Schleifer komplett abgeschliffen.
Das Ergebnis kann sich glaube ich sehen lassen.
Ich habe diese Maschine noch bei vielen weiteren Arbeiten (packe sie gar nicht mehr in den Koffer) in Gebrauch gehabt und bin immer wieder begeistert davon, wie gut und schnell sich damit alles erledigen lässt.
Diese Rezension bezieht sich auf meine eigene Erfahrung und Meinung über diesen Artikel. Ich hoffe hier jedem Leser mit meinem Beitrag und Fotos bei der weiteren Entscheidung etwas weiter geholfen zu haben.
review imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview image
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. August 2017
Bin vom arbeiten damit eigentlich zufrieden.gutes gerät zum guten preis.muss mich jedoch den anderen rezensionen anschließen das das filtersystem ein witz ist der staub geht überall hin aber nicht wirklich in den auffangbehälter...
Sonst gibt es nichts zu kritisieren
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juli 2016
Ich benötigte für den Umbau unseres Balkons einen Schleifer, um Farbreste von den Wänden und ein halbes Duzend Europlatten zu schleifen. Da ich bisher nur einen kleinen Deltaschleifer "Modell: Baumarkt-Eigenmarke" besaß und dieser sich nach den Jahren so langsam auflöst, war ich auf der Suche nach einem neuen Schleifgerät. Die Wahl lag zwischen Delta-/Dreieckschleifer und Schwingschleifer. Erstes ist für Ecken geeigneter, mit letzterem lassen sich größere Flächen schneller schleifen. Die Wahl fiel letztlich auf den Bosch Multischleifer PSM 200 AES, da er nicht nur eine "vergrößerte Dreiecksfläche" besitzt, sondern auch noch wechselbare Schleifplatten.

Geliefert wird der Multischleifer in einem Bosch-typischen Koffer, der neben dem Schleifer selbst auch noch die zweite Schleifplatte aufnehmen kann. Die Verarbeitung des Schleifers ist absolut in Ordnung - nicht mit der blauen Bosch-Serie zur vergleichen, für Gelegenheitsschleifer aber mehr als ausreichend. Macht zumindest einen besseren Eindruck als viele billigere Baumarkt-Modelle. Die Schleifplatten sind schnell gewechselt und ebenso schnell angebracht, das ganze ohne Werkzeug. Die Schleifpapiere werden einfach auf die Schleifplatten geklettet, hält auch ohne Probleme.

Der Multischleifer macht natürlich Lärm, wobei dieser auch auf maximaler Stufe noch "angenehmer" ist, als es bei meinem Billigschleifer der Fall war. Aber ehrlich: Ist bei Werkzeug zumindest für mich kein Kaufkriterium, Werkzeug und Leistung macht eben Lärm. ;-) Auch nach 2-3 Stunden Schleifarbeit ist der Motor nicht zu heiß gelaufen, der Schleifer schleift und schleift und schleift. Der Klettverschluss (beziehungsweise die Klettfläche an den Schleifplatten) scheinen ebenfalls fest zu sein, hier löst sich auch nach mehreren Stunden noch nicht. Falls doch: Bosch hat eine gute Garantieabwicklung und zur Not lassen sich die Schleifplatten mitsamt Klett neu kaufen. ;)

Toll ist, dass der Schleifer vergleichsweise wenig Vibrationen in die Hand leitet - natürlich zu spüren, aber ebenfalls noch "angenehm". Das Drehrad zur Regulierung der Schwingzahl besitzt zwar sechs Stufen (1-6), lässt sich aber nahezu stufenlos einstellen. Die Staubsaugerabdeckung habe ich nicht ausprobiert, auch muss man sagen, dass der Staubbehälter eher Zierde ist. Ja, er fängt einiges an Staub ein und füllt sich auch recht schnell, dennoch ist der gesamte Kellerraum mitsamt den dort anwesenden Menschen natürlich voller Staub. Staubfrei ist doch etwas anders, aber damit habe ich gerechnet.

Fazit: Absolut solider Multischleifer, die Stärken und die Flexibilität des Schleifers überbieten die wenigen, kleinen Nachteile. Wer nur ein paar Male im Jahr etwas schleifen muss, der ist mit dem Bosch PSM 200 AES bestens bedient. Preis-Leistung: Top.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. September 2016
Hallo,

bei uns stand dieser Jahr die Terassenverkleidung und das Vordach auf der Renovierliste. Da wir das doch ein bisschen überzogen hatten, wäre es mit neustreichen nicht getan. Also musste ein Schleifer her.

Dieser hier ist es dann geworden. Wichtig war mir, was sich im nachhinein als richtig herausgestellt hat, dass das Gerät ein Kabel hat. Schleifen macht man ja nicht mal eben nebenbei wie ein paar Schrauben ins Holz bringen, sondern meistens etwas länger. Mit einem Akkugerät hätte ich nicht soviel am Stück arbeiten können.

Der Schleifer selbst arbeitet zuverlässig, durch die stufenlos einstellbare Geschwindigkeit kann man hier einiges anpassen. Am Ende entscheidet aber natürlich auch vor allem das Schleifpapier über die Qualität des Ergebnisses, dieses Gerät hat aber auch seinen Teil dazu beigetragen.

Auch die Staubabsaugung funktioniert erstaunlich gut, da landet echt viel in dem Staubfach.

Ich habe über einen Staubsaugerschlauch, welchen ich mit einer Schelle an der Schleifmaschine befestigt habe, doch lieber einen Sauger angeschlossen. Hat dann auch gut funktioniert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juli 2017
Der Bosch-Schleifer ist gut. Nicht zu schwer und mit genügend Leistung lässt sich damit gut arbeiten ohne schnell lahme Arme zu bekommen. Er macht einen stabilen Eindruck, Bedienelemente schalten satt, nichts klappert. Hände und Arme schlafen nicht ein, wie es bei meinem alten Schwingschleifer der Fall war. Einziger Kritikpunkt ist der Staubauffangbehälter. Da kommt nicht viel rein...dazu ist er schwer zu zerlegen und zu reinigen.
Trotzdem gebe ich für das Gerät vier Sterne und somit eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. März 2018
Ich benutze diesen Schwingschleifer vor allem bei kleineren Massivholzarbeiten für Haus und Enkel, wo ich sonst eigentlich nur noch rein manuell mit Schleifpapier ran müsste. Die "Bügeleisenform" unterstützt das, angenehm ist auch die Schwingzahlregelung, vor allem für die Ohren. Den Staubfangkorb habe ich sofort abgenommen, der bringt wenig. Ärgerlich ist, dass man an den Absaugstutzen des Gerätes keinen normalen Staubsaugerschlauch anhängen kann, es gibt keinen passenden Adapter und es würde nur der spezielle Bosch-Staubsauger passen. Dafür einen Punkt Abzug und Glück für die, die sich selber helfen können. Ansonsten bin ich mit diesem recht preiswerten Gerät zufrieden, es arbeitet handlich und effektiv.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juli 2015
MEin alter Black&Decker Schwingschleifer hatte seinen Dienst quittiert, daher wurde es Zeit für einen neuen. Nach einigem Lesen, kam ich auf den PSM 200 AES, haupsächlich, da es je eigentlich 2 Geräte sind. Grundsätzlich bin ich bei Kombigeräten ja eher skeptisch, hier ist aber das Grundprinzig beider "Geräte" gleich.
Dier erste Augabe waren Türrahmen. Im Haus finden sich die gefürchteteten Stahlrahmen, in mehr wie 30 Jhren natürlich mehrfach gestrichen und eigentlich nie richtig abgeschliffen. Das Abschleifen geht sehr gut, die Vibrationen sind, im Vergleich zu meinem alten Schwingschleifer, sehr moderat. Für die schmalen Stirnseiten und die Boden- / Eckstücke, habe ich die Multischleiferplatte, für die "großen" Innenseiten die Schwingschleiferplatte verwendet. Beide Einsatzfälle hat der PSM 200 AES bestens gemeistert. Die Ergebnisse stehen und fallen natürlich auch mit dem Schleifpapier.
Die Staubabsaugung mit dem Filter ist, wie eigentlich nicht anders erwartet, bestenfalls als minimal zu bezeichnen. Geschätzt landen nur ca. 25% des Schleifstaubs im Sammelbehälter, allerdings hatte ich auch nicht wirklich mehr erwartet. In geschlossenen Räumen ist ein Atemschutz sehr zu empfehlen. Mit angeschlossenem Staubsauger, geht es recht gut, beim Rahmenschleifen kam ich auf rund 90% Absaugung. Allerdings wird das Handling mit angeschlossenem Staubsaugerschlauch natürlich schlechter.
Das Gewicht empfinde ich persönlich als angenehm. In einigen Rzensionen wird ja das hohe Gewicht bemängelt. Über Kopf ist das sicherlich ein Agrument, im seitlichen Bereich eher irrelevant. Die meisten Schleifarbeiten, finden ohnehin bei liegendem Schleifgut statt, so dass das Gewicht ohnehin egal ist.
Der Schleifplattenwechsel geht ohne Werkzeug. Beide Platten habem Micro Klett, was einen sehr festen Sitz des Schleifpapiers zur Folge hat. Selbst nach langem Schleifen, hat sich kein Schleifpapier von der Stelle bewegt. Beim Multischleifer, lassen sich die Schleifpapiere teilen, dadurch kann man den vorderen Teil drehen. Dadurch können alle 3 Spitzen des Schleifpatiers genutzt werden.
Fazit nach einigen Türrahmen, Türblättern und Eichentischen- ein toller Schleifer. Als Multischleifer für feinere Arbeiten in Ecken, oder als Schwingschleifer für Flächen, jede Aufgabe wird problemlos gemeistert. Der Motor hat genügend Reserven, auch nach stundenlangem Einsatz, wird die Maschine nicht heiß. Allerdings sollte man nie vergessen, dass es sich hier um ein Heimwerkergerät handelt. Daher lieber mal eine Pause machen, damit die Maschine erst gar nicht überlastet.
Alles in Allem eine rundherum empfehlenswerte Maschine. Da man eigentlich 2 Maschinen bekommt, ist der Preis völlig in Ordnung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. März 2018
Diesen Schwingschleifer habe ich erworben um lackierte Möbelteile zu schleifen. Die Schleifleistung ist gut und das Gerät ist dabei relativ leise. Das vergleiche ich mit meinem No Name Exzenterschleifer. Was absolut nicht akzeptabel ist, ist die Staubbelastung und das trotz Anschluss eines Staubsaugers. Diese Belastung kenne ich von meinem Exzenterschleifer nicht. Wenn ich ihn an den Staubsauger anschließe, so wird kaum Staub freigesetzt und die zu bearbeitenden Oberflächen sind staubfrei. Das ist fuer mich ein schwerwiegender Mangel, weil es das
Wichtigste, die Gesundheit angreifen kann. Ich kann leider so einen Schleifer nicht gebrauchen und zurückzuschicken nach ersten Schleifexperimenten geht leider wahrscheinlich auch nicht. Ich habe von Bosch eine höhere Qualität erwartet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Dezember 2017
Liegt sehr gut in der Hand, dank des gut ausgeglichenen Gewichts und der gummierten Oberfläche. Auch längeres Benutzen macht immer noch Spaß durch das geringe Gewicht und der gut gedämpften Vibrationen!
Bei anderen Produkten wird man bald müde und bekommt so ein kribbeln in den Händen vom Vibrieren, jedoch nicht beim Bosch Multischleifer.
Die Handhabung ist Kinderleicht von der Bedienung als auch das Wechseln der Schleifplatte. Nur wenige, einfache Handgriffe sind nötig und schon ist die rechteckige -auf die Bügeleisenform umgewechselt. Mit letzterer kommt man super in alle Ecken und macht dennoch Fläche, also ein richtigen Allroundtalent.
Mit der Motorleistung bin ich ebenfalls absolut zufrieden!
Auch bei stärkerem Anpressdruck verringert sich diese nicht, ist also auf jeden Fall ausreichend.
Über die Betriebslautstärke kann ich mich auch nicht beschweren, da sind die Mitbewerber eindeutig lauter.
In Verbindung mit einem angeschlossenen Staubsauger ist das kleine Wundergerät perfekt auch für größere Arbeiten im Haus. Obwohl für kleinere Schleifarbeiten auch der mitgelieferte Filteraufsatz ausreicht, was ich von anderen Maschinen mit den üblichen stoff-staubbeutel nicht behaupten kann!
Mein Fazit :
Top Universalgerät für jedermann, für fast alle Einsatzmöglichkeiten drinnen und draußen!
Preis -Leistung 100% in Ordnung!
Eindeutig Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Februar 2016
Ich habe mir das Ding besorgt um eine alte Kommode und einen Holzrahmen einer alten Singer Nähmaschine abzuschleifen.

Der Multischleifer ist erstaunlich leise - ich hätte mir da weit mehr erwartet - bin positiv überrascht!
Die Schleifleistung ist sehr gut, alle Bereiche wie Ecken, Kanten und Winkel erreicht man gut

Der Auffangbehälter ist glaube ich eher ein Gag - nach 1/2 h schleifen war das Ding fast leer. Wirkt zwar gut gemeint, kann aber MMN nix. Besser runternehmen und den Staubsauger dranhängen.

Für gelegentliche Heimwerker wie mich die immer mal irgendwas zu Hause machen möchten absolute Kaufempfehlung!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 34 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)