Facebook Twitter Pinterest
Borderline ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cd-andrae
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuwertiger Artikel, Top Zustand, neue Huelle, sicherer Versand innerhalb 24h ab Deutschland! Used, very good condition, new jewel case, shipment on the same day!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Borderline

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,01 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Borderline
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. September 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 16,01
EUR 11,80 EUR 3,76
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 11,80 5 gebraucht ab EUR 3,76

Hinweise und Aktionen


Painbastard-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Borderline
  • +
  • Kriegserklärung
  • +
  • Overkill
Gesamtpreis: EUR 48,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. September 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Accession (Indigo)
  • ASIN: B000TSE7MK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 349.875 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
7:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eine Explosion: Tausend kleine Teil sprengt es in alle Richtungen, Feuer und Geschrei, und danach bleibt nichts mehr übrig, ist alles verloschen und ausgebrannt. So lässt sich das neueste Werk von Painbastard beschreiben. „Borderline“ ist ein gewaltiges und vergewaltigendes Werk. So schonungslos offen war Mastermind Alex P. noch nie. Er geht mit sich und seinem Leben ins Gericht und verarbeitet seine schweren Stunden in seinen Songs. Und gerade wenn ein Künstler so etwas macht, also sich und seine Seele der Öffentlichkeit preisgibt, dann wird das Kunstwerk wahrhaftig und dadurch gut. Und genau das ist der Grund, warum „Borderline“ das beste Werk vom Painbastard geworden ist. Das Album folgt einem Konzept, das die innere Zerrissenheit zwischen Wut und Melancholie verdeutlichen soll. Konsequenterweise wird die Sektion, die die Wut beschreibt, extrem hart gehalten. Das Album startet daher wie ein Paukenschlag. „Borderline“ und „Digging Our Own Graves“ sind mit einer solchen Härte und Aggression vorgetragen, die so authentisch wie nie zuvor klingt. Musikalisch irgendwo in der Nähe von Hocico etc, hat sich der Painbastard darauf konzentriert, die Stücke trotz aller Härte eingängig zu gestalten. Nach neun Stücken zum Thema Wut (unter anderem mit Gastsängern von Dementi und Amnistia) folgt die Melancholie, die von einem klassischen Stück eröffnet wird, nämlich Beethovens „Mondscheinsonate“, natürlich in einer postindustriellen Version, die aber nicht minder interessant ist und entfernt in dem Stück „Liebe, Die Verbrennt“ wieder aufgegriffen wird. Insgesamt sind diese Stücke wesentlich ruhiger, allerdings ist die Aggressivität immer noch vorhanden als klares Markenzeichen von Painbastard. Ein starkes Werk!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit Borderline konnte ich zum Anfang nicht anfangen! Ich wußte nicht was Painbastard gemacht hat?! Ich habe alle Vorgänger-Alben! Ich war eintäuscht! Wieso weis ich nicht!

Ich liebe auf einmal diese CD! Ich liebe "parting from You"!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren