Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Bonjour tristesse (French Edition) von [Sagan, Françoise]
Anzeige für Kindle-App

Bonjour tristesse (French Edition) Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"

Länge: 153 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Sprache: Französisch

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Paru en 1954

Cécile a dix-sept ans et passe ses vacances d’été avec son père dans une villa louée au bord de la Méditerranée. Mais l’arrivée d’Anne vient troubler ce délicieux désordre.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

n 1954, à la sortie de son premier roman, Bonjour tristesse, on entendait pour la première fois la voix sèche et rapide d un charmant « petit monstre » de dix-huit ans, qui allait devenir très vite l'une des personnalités les plus célèbres de la littérature française. Françoise Sagan a publié une quarantaine de textes - romans, pièces de théâtre, nouvelles et scénarios. Elle est morte en 2004.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 460 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 153 Seiten
  • Verlag: Stock (1. Mai 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Französisch
  • ASIN: B00K2TYD9S
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #86.991 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Originaire de Cajarc, Françoise Sagan (pseudonyme de Françoise Quoirez, née en 1935) est devenue célèbre à dix-huit ans, avec Bonjour Tristesse (1954). De famille aisée, elle a préferé aux études traditionelle la lecture des écrivains en vogue et les caves existentialistes. Avec régularité elle a publié une série de romans dont certains sont des variations sur des thèmes devenus conventionels comme Un certain sourire (1956), Aimez-vous Brahms? (1959, La Chamade à l'âme (1972), Des yeux de soie (1976) &c. et le don du dialogue anime même ses pièces de théâtre.

Si certains d'entre eux s'impose par leur singularité, par exemple dans Un Orage immobile (1983), en général les héros de Sagan sont souvent oisifs menant une vie de luxe, au bord de la mer, et cherchant dans l'alcool, le jeu, la vitesse, un divertissement à la monotonie d'une existence vide et sans illusions. Dans un désert d'ennui surgit l'amour, ou plutôt le plaisir sensuel - moments parfaits évoqués de façon sobre et suggestive. Mais cet amour condamné à se dégrader et senti d'avance comme un répit dans une vie terne et épuisant. Ceux qui s'aiment ont l'impression de s'ennuyer passionément et aboutissent à la tristesse.

Sur le bord de la Méditerrannée, Cécile, dix-sept ans, passe des vacances heureuse auprès de son père Raymond, séduissant et volage, qui vit avec sa maîtresse Elsa, une jolie fille assez banale, jusque à l'arrivée d'Anne Larsen, une femme distinguée que Raymond se propose d'épouser.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sommerferien am Meer, zusammen mit dem verwitweten Vater - das klingt für eine 18jährige nicht besonders aufregend. Doch dieses Buch beschreibt ungeheuer offen die Gefühle, die Sinneseindrücke und die Ansichten von der jungen Cecile. Nachdem sie in der Schule wohlbehütet war, kommt sie zu ihrem Vater nach Paris zurück, zurück ins städtische Großstadtleben mit den oberflächlichen Freuden. Der Vater ist ein Frauenschwarm und verbirgt dies auch nicht vor Cecile, der dies scheinbar nichts ausmacht. Sie fahren zusammen in die Ferien, und mit dabei ist natürlich die neueste Geliebte des Vaters. Alles normal für Cecile - spannend wird es erst, als eine ernsthafte Frau auftaucht, die den Vater heiraten will und ihn Cecile wegnehmen könnte. Also beginnt sie zu intrigieren... Besonders fasziniert hat mich an diesem Buch das Gefühl von Sommerferien, das so ungeheuer wirksam übermittelt wird. Das liegt möglicherweise auch an der gewissen Trägheit des Buches, dieselbe Trägheit, die einen in den Ferien befallen kann. Kein Buch für Action-Fans!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
meine mutter hat vor jahren dieses buch zweimal zum geburtstag bekommen. seitdem standen immer zwei ausgaben nebeneinander im bücherregal. schon früh hatte mich interessiert, was an diesem buch so besonderes ist, um es zweimal zu besitzen. es ist eine einfühlsam geschriebene geschichte über diesen zeitpunkt (der ja meistens immer ein sommer ist) an dem man erwachsen wird. die geschichte der jungen cecile hat mich wirklich gefesselt. leider war ich nicht wie sie am mittelmeer aber ich habe mich doch mit jeder beschreibung der umgebung oder des wetters dorthin versetzt gefühlt. kurz danach habe ich meiner mutter dann das zweite buch geklaut und in mein bücherregal gestellt.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
... alles aus der Sicht einer pubertierenden Jugendlichen, die mit ihrem Vater allein ist und ihn mehr liebt, als sie selbst zugeben will. Sie bezeichnet ihren Vater als "Faun" und hat gegen seine Liebschaften nichts einzuwenden - bis eine ernstzunehmende Heiratskandidatin auftaucht, die das müßige Leben der beiden ändern wird ... am Ende ein Knaller!
Frau Sagan war mit ihrem Roman "Chamade" revolutionär in ihrer Zeit, ihre weiblichen Hauptfiguren sind "fortschrittlich-rebellisch".
Dieses ist eines ihrer besten Werke. Sehr genau und ehrlich sind die psychologischen Studien der Charaktere.
So ähnlich auch die "Milieus" in den Werken der Autorin sind, sie zeigen deshalb jedoch mehr "Tiefgang" und authentische Erfahrungswerte als die Werke vieler heutiger Kolleginnen. Sie hat sich sichtlich mehr Zeit gelassen, "nachzufühlen".
Noch zu empfehlen: "Wächter des Herzens", "ein verlorenes Profil".
Ein Kompliment an Frau Sagan!
In Frankreich war sie eine "Heldin" und hat eine ganze Generation beeinflusst.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover