Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von delfinlagune
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Tb, Goldmann Verlag 2001, 254. Seiten, sehr gut. (8)
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bocanegra Taschenbuch – 2001

3.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,50 EUR 0,01
1 neu ab EUR 24,50 35 gebraucht ab EUR 0,01

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der ehemalige Journalist Alberto Vázquez-Figueroa ist in seiner Heimat Spanien die unangefochtene Nummer Eins unter den Bestsellerautoren. Seit Jahren schreibt er höchst erfolgreich spannende Abenteuerromane auf höchstem Niveau, die Auflage seiner Bücher geht in die Millionen. Der Autor lebt auf den kanarischen Inseln.

Reihenfolge der Piratentrilogie von Alberto Vázquez-Figueroa:
Band 1 - "Insel der Freibeuter"
Band 2 - "Piratin der Freiheit"
Band 3 - "Bocanegra"


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die kurze Information über den Autor verrät mir, dass Alberto Vázquez-Figueroa in Spanien die unangefochtene Nummer eins unter den Bestsellerautoren ist. Das allein ist kein Garant für ein wirklich gutes Buch, aber ich widme mich der Lektüre vorurteilsfrei und lese los, ohne vorher jemals den Klappentext gelesen zu haben...
Als Leser wird man 1689 abgeholt. León Bocanegra, Kapitän der León Marino, die Emigranten in die neue Welt bringt, gerät mit seinem Schiff in einen Sturm und damit weit ab von seinem Ziel, den Kanarischen Inseln. Er landet an der Westküste Afrikas, sein Schiff wird zerstört und Hilfe ist zunächst fern. Der Trupp, der für die Suche nach Hilfe per Beiboot ausgeschickt wird, ist nicht schnell genug. Der Rest der Besatzung wird von Beduinen belagert die einfach auf das Ende der Wasservorräte warten, damit sie die ausgedörrte Besatzung zu Sklaven machen können und so beginnt der Leidensweg von Bocanegra. Sie werden so lange weiterverkauft, bis sie in die Hände der ‚fennek' geraten. Von diesen ‚fennek' werden die restlichen Überlebenden, die alle bisherigen Brutalitäten überlebt haben, in die extrem unwirtliche Salzwüste gesteckt um dort im Akkord Salzschollen zu brechen. Für León Bocanegra bricht die definitive Hölle los. Doch der Schatten des Mannes von einst hält sich an das einzige Geschenk, das er einfach so erhalten hat...sein Leben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
wenn man dieses Buch liest.
Ich habe es vor Jahren, kurz nach dem Erscheinen, schon einmal gelesen und jetzt wieder.
Die meisten Schreiber der Kommentare sehen das Buch offenbar leider nur als Abenteuerroman. Ich denke jedoch, dass es - ähnlich wie in "Tuareg" um mehr geht: Um eine bestimmte Sicht auf das Leben. Und als solches ist es absolut lesenswert. Die Geschichte ist spannend und gut, die Botschaft und das Menschenbild tiefgründig und kurzweilig ist die Geschichte noch obendrein.
Ein Buch mit Tiefgang und absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im 17. Jahrhundert: ein spanisches Schiff erleidet Schiffbruch an der Westafrikanischen Küste. Die Mannschaft wird als Sklaven in die Wüste verschleppt. Bocanegra, der Kapitän, kann fliehen und schlägt sich durch die Wüste zum Fluss Niger und an dessen Mündung durch. Unzählige Gefahren lauern auf ihn, denen er auf sehr unglaubwürdige Art und Weise entkommt. Leider erfährt man nicht viel über die Wüste, über den Dschungel und die Menschen Afrikas. Im Grunde also ein simpler, nicht überzeugender Abenteuerroman. Das Buch schliesst mit einer süssen, völlig unnötigen Liebesgeschichte.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer die anderen Bücher des Autors kennt, weiß, dass die Qualität sehr unterschiedlich ist. Höhenflüge wie bei 'Tuareg', 'Ebano' oder auch der Maradentro-Trilogie wechseln sich mit eher wenig gelungenen Geschichten wie 'Bora-Bora' ab. Das vorliegende Buch kann allenfalls mit durchschnittlich bewertet werden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden