Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Blutskönigin: Die Schwarz... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Blutskönigin: Die Schwarzen Juwelen 7 - Roman Taschenbuch – 5. Oktober 2009

4.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 6,92
33 neu ab EUR 8,95 8 gebraucht ab EUR 6,92

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Blutskönigin: Die Schwarzen Juwelen 7 - Roman
  • +
  • Blutsherrschaft: Die Schwarzen Juwelen 8 - Roman
  • +
  • Die Schwarzen Juwelen 06. Nacht
Gesamtpreis: EUR 27,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die New Yorkerin Anne Bishop, seit ihrer Kindheit von Fantasy-Geschichten begeistert, veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten und Romane, bevor ihr mit dem preisgekrönten Bestseller "Dunkelheit" der internationale Durchbruch gelang. Ihre ebenso ungewöhnliche wie faszinierende Saga "Die schwarzen Juwelen" zählt zu den erfolgreichsten Werken moderner Fantasy.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

TERREILLE
Zwei Jahre zuvor

Noch immer erschüttert durch die Macht des Sturms, der nur ein paar Tage zuvor die Hälfte der Angehörigen des Blutes in Dena Nehele vernichtet hatte, kamen die Geächteten aus ihren Lagern im Tamanara Gebirge, um sich einem unerwarteten Feind zu stellen.
Die Landen, die über Generationen von den "Hütern der Reiche" unterdrückt worden waren, hatten keine Zeit verschwendet. Als ihnen bewusst wurde, dass die überlebenden Angehörigen des Blutes durch den brutalen Verlust der Königinnen und Höfe geschwächt waren, rebellierten sie -und beschlossen, dass es den Preis wert war, zu Tausenden zu sterben, wenn sie dafür Dena Nehele von den Angehörigen des Blutes reinigen konnten.
Und so starben die Landen während dieser ersten Tage des Aufstands. Oh, und wie sie starben.
Doch ebenso starben die Angehörigen des Blutes.
Die Männer in den Städten und Dörfern, die von den Angehörigen des Blutes bewohnt wurden, starben, während sie die Kräfte erschöpften, die sie zu dem machten, was sie waren. So lange bis sogar diejenigen unter ihnen, die Juwelen trugen und so über ein Machtreservoir verfügten, alles verbraucht hatten, was in ihnen steckte, während sie versuchten, die Frauen und Kinder zu schützen, die entweder nicht die Kraft oder die Fähigkeiten hatten, sich selbst zu verteidigen.
Als die Macht, die in ihnen lebte, aufgezehrt war, kämpften sie mit gewöhnlichen Waffen. Doch die Landen kamen immer wieder, kämpften immer weiter - und die Blutleute, die ihnen zahlenmäßig unterlegen waren, hatten keine Chance zu überleben.
Frauen und Kinder starben, gemeinsam mit den Männern. Die Landen, völlig durchdrungen von ihrem Hass auf die Angehörigen des Blutes, setzten die Häuser in Brand und verwandelten ganze Dörfer in riesige Scheiterhaufen.
Dann kamen die Geächteten, ausgebildete Kämpfer, die sich geweigert hatten, einer Königin zu dienen, aus den Bergen herab - und die Schlacht um Dena Nehele begann.
Er ritt mit einer Gruppe Geächteter. Ein Anführer, der sich dem Schlachten verschrieben hatte, um das zu verteidigen, was noch von seinem Volk geblieben war. Doch als sie auf ihrem Weg in die Stadt, die Dena Nehele als Hauptstadt diente, an einem ummauerten Anwesen vorbeikamen, lenkte er sein Pferd zur Seite und starrte durch die eisernen Stangen des zweiflügeligen Tores auf das große Haupthaus.

Grayhaven.
Sein Familienname. Dies war der Wohnsitz seiner Familie.
Er hatte nie in diesem Haus gelebt, da die Königinnen, die Dena Nehele kontrolliert hatten, es für sich beansprucht hatten, um dort ihre Residenz und den Sitz ihrer Macht einzurichten. Und wie auch der Rest des Territoriums waren Haus und Land verfallen, während sie von diesen Miststücken beherrscht worden waren, die im Schatten von Dorothea SaDiablo gestanden hatten, der Hohepriesterin von Hayll.
Er war in den Bergen aufgewachsen, in Lagern, die von den Geächteten geführt wurden, denn er war der Letzte seiner Blutlinie, der letzte direkte Nachkomme von Lord Jared und Lady Lia, der Königin, die wie ihre Großmutter vor ihr "die Graue Lady" genannt worden war. Und sollten die Familiengeschichten tatsächlich einen wahren Kern enthalten, so war er der Letzte, der dazu in der Lage war, den Schlüssel zu einem Schatz zu finden, der groß genug war, um Dena Nehele wieder aufzubauen.
Lord Jared hatte seinen Enkeln von jenem Schatz erzählt, den die Graue Lady und Thera, eine mächtige Schwarze Witwe, irgendwo in Grayhaven versteckt hatten. Als die Familie noch auf dem Anwesen gelebt hatte, hatte jedes männliche Familienmitglied danach gesucht, und so war die Geschichte auch allzu treuen Ratgebern zu Ohren gekommen, denen man nie hätte trauen dürfen. Als die Familie nicht einmal eine schwache Königin hervorbrachte, waren Dorotheas Marionettenköniginnen über Dena Nehele hergefallen wie Geier über ein Stück frisches Aas. Was von seiner Familie noch übrig war, verließ Grayhaven und sprach den Familiennamen nur noch im Geheimen aus.
Viele Generationen hatten versucht, sich an etwas festzuklammern, das Dena Nehele ausgemacht hatte, das die Angehörigen des Blutes ausgemacht hatte, als sie noch von der Grauen Lady regiert wurden. Viele Generationen der Grayhavenfamilie waren in den Dienst gezwungen worden, um sicherzustellen, dass die Bevölkerung unter dem Joch der wertlosen Königinnen blieb.
Viele Generationen des Leides - bis dieser Machtsturm durch Terreille gefegt war. Ein schneller, brutaler Sturm, schrecklich in seiner reinigenden Wirkung, hatte Dorothea SaDiablo und alle, die von ihr verdorben worden waren, ausgelöscht. Doch er hatte auch dafür gesorgt, dass die überlebenden Blutleute dem Hass der Landen zum Opfer fielen.
"Theran!", rief einer der Krieger. "Die Schweine haben das Südende der Stadt in Brand gesteckt!"
Er wollte durch dieses Tor reiten, wollte das Einzige beschützen, was ihm von seinem Erbe geblieben war. Doch er war zum Kämpfen erzogen worden, dafür geboren, auf einem Schlachtfeld zu stehen. Also wandte er sich ab von dem Haus und dem Land, das er wieder in Besitz nehmen wollte.
Doch als er davonritt, schwor er sich, dass er zurückkehren würde, wenn die Feuer der Rebellion erstickt waren, zurück zum Heim seiner Familie.
Falls dann noch etwas davon übrig war.

TERREILLE
Gegenwart

Als er die eingefallene Steinmauer und das zweiflügelige Tor erreichte, das halb aus den Angeln gerissen war, setzte Theran Grayhaven seine Füße auf genau die Stelle, an der er zwei Jahre zuvor gestanden hatte. Endlich waren die Aufstände der Landen niedergeschlagen und die Angehörigen des Blutes - oder diejenigen von ihnen, die noch übrig waren - konnten sich dem Versuch widmen, ihr Land und ihr Volk wieder aufzubauen.
Falls es überhaupt einen Weg gab, ihr Volk wieder aufzubauen.
"Da du es warst, der sie hierher eingeladen hat, wirst du dir wie ein Idiot vorkommen, wenn du immer noch vor dem Tor stehst, wenn die anderen Kriegerprinzen eintreffen."
Theran blickte über die Schulter. Er hatte nicht gehört, wie der Mann sich ihm genähert hatte, hatte keine warnende Gegenwart gespürt. Noch vor einem Monat hätte ihn eine solche Nachlässigkeit das Leben kosten können.
"Du solltest nicht auf sein, bevor die Sonne untergegangen ist", erwiderte Theran. "Das erschöpft dich zu sehr."
Der alte Mann runzelte die Stirn, als er die Mauer und das Tor musterte - und all die anderen Spuren des Verfalls. "Ich werde schon zurechtkommen."

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
7
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 25 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 12. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
44 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2009
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Backpapier

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?