Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Blutlied: Die Rachel-Morg... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von besonderesbuch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 20,6 x 13,4 x 5,4 cm, Taschenbuch Heyne Verlag, 01.06.2009. 768 Seiten - besonderesbuch - gut erhaltene Ausgabe, Buch im guten Zustand ISBN: 9783453524729 Versand und Kundenservice erfolgen durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Blutlied: Die Rachel-Morgan-Serie 5 - Roman Taschenbuch – 1. Juni 2009

4.6 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 2,48
65 neu ab EUR 14,00 12 gebraucht ab EUR 2,48

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Blutlied: Die Rachel-Morgan-Serie 5 - Roman
  • +
  • Blutnacht: Die Rachel-Morgan-Serie 6 - Roman
  • +
  • Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4 - Roman
Gesamtpreis: EUR 41,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Atemberaubend spannend! Kim Harrison ist eine wahrhaft magische Autorin." (Diana Gabaldon)

"Das ist wie Anne Rice auf Speed - auf dem Feld des Vampirromans ist Kim Harrison nicht zu schlagen!" (USA Today)

"Kim Harrison sollten Sie auf keinen Fall verpassen!" (Jim Butcher)

Klappentext

"Atemberaubend spannend! Kim Harrison ist eine wahrhaft magische Autorin."
Diana Gabaldon

"Das ist wie Anne Rice auf Speed - auf dem Feld des Vampirromans ist Kim Harrison nicht zu schlagen!"
USA Today

"Kim Harrison sollten Sie auf keinen Fall verpassen!"
Jim Butcher

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
In BLUTLIED muss sich Rachel mit mehreren Dämonen auf einmal herumschlagen, doch das ist nicht ihr einziges Problem. Irgendjemand hat herausgefunden, dass der Fokus in Cincinnati ist und beginnt die Stadt danach umzugraben, ohne bei seinen Methoden sonderlich zimperlich zu sein. Dieses uralte Werwolfartefakt könnte das empfindliche Machtgefüge der Inderländer zerstören und einen verheerenden Rassenkampf auslösen, was Rachel unbedingt verhindern will.

In BLUTLIED läuft Kim Harrison zur Höchstform auf. Unvorhersehbar und dennoch logisch vermag die Handlung bis zur letzten Seite zu fesseln und verbindet in vorbildlicher Weise Handlungsstränge und Motive aus den vorangegangenen Bänden ohne sich in endlosen Wiederholungen zu ergehen. Das sorgt für mehr Tempo und mehr Platz für Charakterentwicklung. Besonders die lebende Vampirin Ivy, Rachels Mitbewohnerin und Partnerin, kann davon profitieren. Zum ersten Mal kann sie sich als eigenständige Persönlichkeit ins Rampenlicht stellen und nicht nur als schmückendes Beiwerk. Jenks und seine Kinderschar sorgen für Aufheiterung, genauso wie ein widerwillig heiratswilliger Trent. Überhaupt bevölkert mittlerweile eine stattliche Anzahl an Charakteren die Hollows, die aber keineswegs erdrückend wirkt. Lediglich Neueinsteiger könnten damit Probleme haben und sollten deswegen bei früheren Bänden anfangen. Es zahlt sich auf jeden Fall aus!
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nur kurz nachdem Rachel ihrem Exfreund Nick ein magisches Artefakt abgenommen hat, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Ein Serienkiller treibt sein Unwesen, Rachels wohlbehütetes Heim wird von Dämonen aufgesucht und Ivy verlässt vorerst die WG. Dazu kommt noch das Trent sich in den Kopf gesetzt hat Rachel als Begleitschutz für seine Hochzeit zu engagieren und Piscary aus dem Gefängnis entlassen wird.

Kim Harrison hat hier nahtlos an den Vorgängerband angeknüpft. Rachels seelische Wunden sind noch gar nicht richtig verheilt und werden schon durch neue Todesfälle aus ihrem Umfeld wieder aufgerissen.
In den letzten Büchern hat Rachel Morgan viele charakterliche Stärken und Schwächen an den Tag gelegt und damit die Leser von ihrer ganz eigenen Person in den Bann gezogen. In "Blutlied" kommen allerdings auch die Nebencharaktere sehr zum Tragen. Ihre Verbindung zu Rachel wird in einigen Fällen viel tiefgründiger. Besonders David, Rachels "Alpha" zeigt sich nicht mehr so sehr von der unnahbaren Seite. Damit wird seine Bindung zu Rachel auf eine ganz andere Stufe gestellt.
Sehr in den Vordergrund rückte auch die Elfe Ceri. Ihr liebliches Wesen birgt eine Menge Geheimnisse und sie erweist sich in schwierigen Situationen als wahre Freundin.

Die Liebesgeschichte zwischen Rachel und Kisten nimmt ebenso einen kleinen Teil der Handlung ein und führt unweigerlich zu Konflikten mit Ivy und ihrem Umfeld. Hier bemerkt man sehr genau, dass Rachel ohne Ivy ein Teil ihres Selbst fehlt. Das kann auch Jenks mit Humor guten Ratschlägen nicht ausgleichen.

Kim Harrison hat mit "Blutlied" wieder ein wahres Meisterwerk geschaffen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bei Rachel taucht die verrückte Dämonin Newt auf und sucht irgendetwas. Mit Hilfe von Minias wird sie den Dämon wieder los. Aber nun hat Minias eine Schuld bei ihr...das bringt ihr schon wieder Dämonenärger ein.
Es werden weibliche Werwölfe aufgefunden, die scheinbar Selbstmord begangen haben. Die IS möchte irgendwas vertuschen, das ist Rachel und dem FIB schnell klar, denn Vollmond ist ja noch nicht und ausserdem wurden die Leichen bewegt.
Das Ganze hängt mit dem Artefakt zusammen, das Rachel versteckt. Es bewirkt, dass sich Menschen in Werwölfe verwandeln und anscheinend sucht wieder jemand danach...und dieses Mal ist es nicht nur einer, sondern so ziemlich die ganze Anderswelt von Cinci.
Ausserdem steht Trents Hochzeit bevor und Rachel soll daran als Security teilnehmen...
Auch Al taucht auf, und zwar in anderer Form als gewöhnt. Und er richtet viel Unheil an...mit schlimmen Folgen, denn Piscary wird freigelassen...und dann beginnt der Horror erst so richtig.

Rachel verstrickt sich wie immer im Ärger und sie steckt schneller in Schwierigkeiten als ihr lieb ist...und der Ärger dehnt sich dieses Mal auch auf ihre Freunde aus. Jenks, Ivy und auch David sind durch das Artefakt in Gefahr.
Die Dämonen lassen sie auch nicht in Ruhe...aber sie ist und bleibt leichtgläubig und wendet Kraftlinienmagie und Flüche an. Man sollte doch meinen, dass sie mal schlauer wird. Sowas wie weiße Flüche gibt es halt nun mal nicht. Anstatt dass sie mal die Dämonenmale los wird, sträubt sich sich immer mehr dagegen, was ihr nur noch größere Schwierigkeiten bringt.
Die Sache mit Ivy wird langsam aber sicher nervig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Doris am 16. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich liebe die Serie.
Über 700 Seiten und man hat nie eine Idee wie das Ende jeden Buches sein wird.
Alles dabei: Vampir,Werwolf,Geister,Dämonen,Hexen,Elfen,Pixie's usw.
Aber man sollte alle lesen und am besten vom ersten an.
Und das erste Buch- naja-für den Einblick und den Start muss man durch die ersten 150 Seiten durch.Hatte fast aufgegeben.Freunde fanden das auch so.Aber es lohnt sich.
Es ist absolut nicht abzuschätzen wie die Handlung sich wendet oder ändert oder woraus es heraus läuft. Wer lebt,stirbt oder einen Überrascht. Auch nach 12 Büchern (über 8000 Seiten) freue ich mich auf jedes neue
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen