Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
5
4,0 von 5 Sternen

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Januar 2016
Vom Cover nicht beirren lassen, kein billiger Gore Trash sondern spannende, gut geschriebene Stories mit ausgefeilten Charakteren mit denen man mitfühlen und -leiden kann. Horror mit Charme. Ein Lesespass !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Wenig fantasiereiche Kurzgeschichten, ganz sicher nicht gruselig.
Die Themen sind wahlweise ausgelutscht und erinnern an die alten "Gespenstergeschichten"-Comics oder beziehen ihren Horroranteil aus stumpfer Blutrunst, die aber leider kein Nackenhaar aufzustellen vermag.
Zum Zeitvertreib ganz ok, wer Horror erwartet wird sicher enttäuscht. Schade.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Die Geschichten lesen sich recht gut. Sprachlich muss sich der Autor noch etwas aufbauen. Für Lesemomente, an denen man nicht nachdenken will, sondern sich einfach berieseln lässt, ist's völlig okay.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 29. Februar 2012
Nach seinen phantastischen Kurzgeschichtenbänden Nacht über Median und Der Leichenbaum zeigt Innreiter einmal mehr in welchem Genre seine besonderen Fertigkeiten liegen. Dabei sind diese Shorties typisch im Innreiter-Stil - schwarz, voll dunklem Humor, teilweiser Subtilität und, wie der Name des eBooks schon nahelegt, ziemlich blutig.

Wieder wird man mit skurrilen Psychopathen und bösen Mächten konfrontiert, wobei man mit den einzelnen Protagonisten mitfühlen kann.

Inhaltlich bietet dieses eBook eine ganze Menge, kommt aber von den Stories her meiner Meinung nach nicht ganz an seinen Vorgänger Der Leichenbaum heran. Aber dennoch tolle Horrorstories für Zwischendurch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2012
Gänsehaut garantiert - Manometer das ist ja echt gruselig. Die erste Story las ich, als klein Kathrin allein zu Haus war" - nicht das ich ein Schisshase bin, doch die anderen Storys führte ich mir erst zu Gemüte, als mein großer Beschützer wieder da war ;-) war mir einfach sicherer. ;-)

Also, Blut" das sind wirklich gelungene Kurzgeschichten, die die Nackenhaare zu Berge stehen lassen. Kompliment. Und dabei gleicht keine Story der anderen. Die Geschichten sind durch die Bank weg spannend, überraschen und lösen ein überaus lebendiges Kopfkino aus - mehr als einmal stand mir der Mund offen, hörte man aus meiner Leseecke ein lautes "ihhhhh" - aber so hat es der Autor wohl auch gewollt. Blut ist keine Lektüre für schwache Nerven...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken