Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 11,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Bloodlines: Magisches Erbe von [Mead, Richelle]
Anzeige für Kindle-App

Bloodlines: Magisches Erbe Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99

Länge: 402 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sydney Sage fühlt sich hin und her gerissen zwischen ihren Verpflichtungen als Alchemistin und dem, was ihr Herz begehrt. Da begegnet ihr der rebellische Marcus Finch, ein ehemaliger Alchemist, der mit seiner Herkunft gebrochen hat. Er will Sydney überzeugen, seinem Beispiel zu folgen, doch das ist leichter gesagt als getan.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1291 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 402 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (12. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BIU0YVG
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #20.631 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich kann es kaum glauben aber Richelle Mead hat sich bei diesem Buch mal wieder selbst übertroffen.
Um es mal so aus zu drücken: bei Teil 1 wurde der Motor gestartet, bei Teil 2 wurde angefahren und jetzt geht es mit Vollgas weiter.

Zur Story:
In "Die goldene Lilie" fand Sydney heraus das Marcus Finch ein Ex-Alchemist ist, ob wohl es so etwas doch eigentlich nicht geben darf - wurde ihr doch bei gebracht das wenn man einmal ein Alchemist ist man es für immer ist.
Also macht sie sich auf die Suche nach ihm um heraus zu finden wie es zu dem Bruch kam und so viel sei gesagt sie wird ihn finden. Und da beginnt ein Teil des Ärgers, den die Freiheit von den Alchemisten bekommt man nicht umsonst.
Zu dem ist jemand in Kalifornien der jungen Hexen jagt, womit nicht nur Sydney sonder auch andere Jung-Hexen auf der Abschussliste stehen. Somit wird es an der Zeit das Sydney ihre Kräfte endlich anfängt aus zu bauen.
Dann ist da auch noch Adrian - mein persönlicher Lieblings Charakter.
Was soll sie bloß mit ihm machen? Und mit ihren Gefühlen für ihn? Hat sie überhaupt Gefühle für ihn oder ist es nur animalische Leidenschaft? Oder versucht sie sich das nur ein zu reden? Gibt es eine Zukunft für die beiden? (nein ich werde hier nicht mehr schreiben, denn das würde euch den Spaß verderben)
Tja und Adrian? Er ist eben Adrian - muss ich noch mehr sagen bzw. schreiben?
Und was ist mit Angeline? Sie ist endlich mit Edi zusammen aber dann macht sie plötzlich dicht als hätte sie ein Geheimnis - welche wird nicht verraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Teil drei der "Bloodlines"-Reihe ist bisher der aus meiner Sicht schwächste Teil. Der gewohnte Nervenkitzel bleibt sehr im Hintergrund, oft hat man das Gefühl, auf der Stelle zu treten, was mehr als ungewöhnlich für Richelle Meads Bücher ist. Dennoch kein schlechtes Buch und für VA und BL Fans natürlich wie immer ein Muss.

Das Cover gefällt mir diesmal richtig gut! Sehr schöne und harmonische Farben, ein wunderhübsches Model und die typische mysteriös-magische Ausstrahlung. Umwerfend!
Während mir Sidney wieder deutlich besser gefallen hat, wie im vorherigen Band, treten hier die üblichen Figuren sehr in den Hintergrund. Ich persönlich finde das mehr als schade, schließlich begeistern Richelle Meads Bücher vor allem durch ihre authentischen und lebendigen Nebenfiguren.
Auch hier sind einige sehr, sehr starke Charaktere dabei, doch viele altbekannte Figuren treten total in den Hintergrund. So bekommt man zum Beispiel von Jill kaum noch etwas mit, was mich (obwohl ich sie nicht wirklich leiden kann) doch sehr überrascht hat.
Die übrigen bekommen zwar ihren obligatorischen Auftritt, aber wirklich präsent erscheinen sie nicht.
Auch Adrian, der Traumcharakter schlechthin, kam schon überzeugender daher. Besonders am Anfang wirkt er sehr verändert. Sein typischer Adrian-Charme fehlt total, doch zum Glück hält dieser Zustand nur einige Kapitel an. Dann kommt glücklicherweise der umwerfende Adrian zum Vorschein, wie man ihn kennt.
Und so auch schon zu meinem persönlichen Highlight des Buches: Die Adrian-Sidney-Lovestory.
Wie man es von Sidney nicht anders erwartet, sträubt sie sich nach wie vor gegen ihre Gefühle für Adrian.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Zitate:

Wir fühlten uns einander verbunden. Gegen alle Vernunft verstanden wir uns, und - wie er gesagt hatte - wir passten aufeinander auf. Ich hatte noch nie eine Beziehung wie diese gehabt und war überrascht, wie viel sie mir bedeutete. Seite 267)

Wir haben zu viel zusammen durchgemacht. Wir stehen uns zu nah, sind zu sehr miteinander verbunden. Ich war nicht so verrückt von Geist, als ich sagte, du seist meine Flamme in der Dunkelheit. Wir verjagen die Schatten um den anderen. Unser Hintergrund spielt dabei keine Rolle.(Seite 278)

Inhalt:

Sydney, die vor nicht all zu langer Zeit herausgefunden hat, das Marcus Finch ein Ex-Alchemist ist, hat zunächst nur ein Ziel, diesen zu finden, um hinter die tatsächlichen Machenschaften der Alchemisten, ihrer Organisation, zu kommen. Als allerdings Ms. Terwilliger ihre Hilfe bei einem magischen Problem benötigt, und sie so jungen Hexen das Leben retten kann, drängt Sydney ihre Bedenken gegenüber ihren Fähigkeiten immer mehr zurück, nimmt diese an, lernt die Magie zu beherrschen und stürzt sich gemeinsam mit Adrian in ein gewagtes Abenteuer. Als ob die Alchemistin damit, und auch mit dem Beschützen Jill's nicht schon genug zu tun hätte, muss sie auch noch gegen ihre immer stärker werdenden Gefühle für Adrian ankämpfen, da für sie eine Beziehung zu einem Moroi immer noch nicht in Frage kommt, weil diese gegen sämtliche Alchemistengrundsätze verstößt. Sydney muss mehr denn je auf sich vertrauen, um den für sie richtigen Weg zu finden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover