Facebook Twitter Pinterest
EUR 12,72 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 4 auf Lager Verkauft von BestSellerRecordshop
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
In den Einkaufswagen
EUR 12,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Empor
In den Einkaufswagen
EUR 12,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: buy smart -24-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bloodline

5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,72
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 31. Dezember 1993
EUR 12,72
EUR 12,72 EUR 4,92
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch BestSellerRecordshop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
13 neu ab EUR 12,72 10 gebraucht ab EUR 4,92

Hinweise und Aktionen


Recoil-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bloodline
  • +
  • Unsound Methods
  • +
  • Subhuman
Gesamtpreis: EUR 31,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. Dezember 1993)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mute - Aip (Goodtogo)
  • Spieldauer: 50 Minuten
  • ASIN: B000026ZG6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.275 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Faith Healer
  2. Electro Blues For Bukka White
  3. The Defector
  4. Edge To Life
  5. Curse
  6. Bloodline
  7. Freeze


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Alan Wilder dürfte zahlreichen Musikliebhabern als das soundtechnische Mastermind von "Depeche mode" bekannt sein, wo er von 1983 bis 1995 aktiv war und den instrumentellen Stil dieser Gruppe wesentlich prägte. Bereits in den frühen 1980-er Jahren experimentierte Wilder neben seiner Arbeit für "Depeche mode" mit eigenem Songmaterial und gab seinem Soloprojekt den Namen "Recoil". 1986 hörte Daniel Miller, Gründer von "Mute records", einige der bis dahin erarbeiteten Stücke und bot Wilder an, diese neu abzumischen und über seine Plattenfirma zu veröffentlichen. Noch 1986 erschien die EP "1+2", der zwei Jahre später "Hydrology" folgte. Beide Platten enthalten ausschließlich instrumentale Stücke, die durch eine minimalistische Instrumentierung sowie große Längen gekennzeichnet sind und in denkbar großer Entfernung von dem stehen, was damals und heute als "Mainstream" bezeichnet wird. "Bloodline" erschien am 14.04.1992 und wird in verschiedenen Quellen als zweites bzw. drittes Album des Projektes angesehen – abhängig davon, ob das immerhin rd. 33 Minuten lange "1+2" als Longplayer bezeichnet wird. Instrumentell ist es gegenüber seinen Vorgängern wesentlich ausgebaut, deutlich melodischer und in seiner Gesamtheit sehr viel kraftvoller. Zudem arbeitete Wilder erstmals Gesangslinien in seine Werke ein, für deren Realisierung er mehrere Künstler gewinnen konnte. Die Länge der einzelnen Titel wurde gegenüber den Vorgängern verringert, dennoch kommt "Bloodline" trotz seiner lediglich sieben Titel auf rd. 50 Minuten Spielzeit.

Schon die ersten Töne des Openers "Faith healer" deuten die Hinwendung zu leichter fassbaren Songstrukturen an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
mit einer noch vorhanden Dynamik (DR12) vom feinsten.
Die Bewertung bezieht sich nur auf die CD Pressung von 1992 - die Neuauflage von 2012 ist akustisch übersteuert und wie heute leider üblich vom Loudness War betroffen und hat in meinen Ohren leider nichts mehr mit Musik zu tun.
Bloodline ist nichts für die Mainstream Hörer sondern für Musikhörer die sich Zeit für ein Album nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wer die ersten beiden Platten des Ex-Depeche Mode kennt, wird über dieses Album sehr überrascht sein. Recoil - auf 1+2 sowie auf Hydrology noch reines elektronisches Experiment mit Klängen aus der Depeche Mode Soundbank - avanciert zum Insider Tipp der Indenpendent Scene. Alan Wilder läßt erstmalig bekannte und unbekannte "Gastsänger" die Vocals zu seinen komplizierten aber dichten Instrumentalspuren singen. Mit dabei u.A. Douglas mcCarty (Nitzer Ebb) sowie der damals noch witgehend unbekannte Moby (!) Die Stücke sind eigenständige "Songs" von normaler Album-Länge - genial arrangiert und durch die unterschiedliche Sänger sehr facettenreich. Soundtechnisch noch nicht so erwachsen wie "unsound Methods" das Folgealbum, aber ein Meilenstein in Recoils Discography.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wow! Dieser Sound, diese Kreativität! Alan Wilder!!!

Recoil ist im grunde genau das was Depeche Mode seit ULTRA fehlt, allein die Bassline, das drumherum, die Atmosphäre...

Ich Empfehle seine Werke!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die 3 ersten Tracks sollte man/frau mal hören - diese Art Klänge
(elektronisch), Melodien und Vocals können einen starken Effekt auf den/die HörerIn ausüben. Man scheint zum Wesentlichen geführt zu werden. Das Zu-Ende-Hören der CD lässt den/die HörerIn zurück mit dem Gefühl, dass das, worum es geht, das eigene endliche Leben ist. Merke: "There' s an edge to life cuts you like a knife" und "Luxury is not good for you". Nur man selber und diese Band wissen dann, worum es eigentlich geht: "Edge to Life", was ein sehr eindrucksvoller Titel ist, ist dafür besonders gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren