Facebook Twitter Pinterest
8 Angebote ab EUR 29,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bloodborne - Limited Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de)

Plattform : PlayStation 4
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.5 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • PS4
  • Action Adventure
  • Limited Edition
1 neu ab EUR 349,00 7 gebraucht ab EUR 29,99

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • Statt zu spielen einfach mal zurücklehnen? Ihre PS4 kann auch Filme abspielen: Zum Blu-ray-Shop


Informationen zum Spiel


Produktinformation

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • ASIN: B00TE2XFC0
  • Erscheinungsdatum: 25. März 2015
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.953 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)

Bloodborne Steelbook Edition

Produktbeschreibung des Herstellers


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Ding Dong - Es schlägt 12, mal auf dem eigenen Kopf, mal auf dem der Gegner, mal auf den der NPCs.
Kennen Sie Dark Souls? Zu schwer? Bloodborne verwöhnt etwas, ist aber immernoch schwer - und für Dark Souls Spieler vielleicht sogar einen Ticken zu einfach. Denn das dynamisch flexible Kampfsystem, bietet Spaß, Spannung und Monsterüberraschungen! Ernsthaft. Man kann diverse Moves mit verschiedenen Waffen machen und auch Gegner schwächen. Sobald diese wortwörtlich in die Knie gehen, kann man diesen ordentlich eins vorm Latz knallen. Aber auch für Einsteiger, die mit Dark Souls bisher nichts anfangen konnten, ist dieses Spiel eine Empfehlung. Vorausgesetzt sie haben das Durchhaltevermögen. Hier ist nichts umsont, nichtmals der Tod. Mit der Währung der Blutechos, kann man diverse Waffen und Ausrüstung sowie sonstige nützliche Items erwerben und erstgenannte Waren auch aufwerten. Stirbt man, hinterlässt man eine Blutlache oder das nächstgelegene Monster verleibt sich die Hinterlassenschaften ein und bekommt einen Schub auf dessen Attribute. Ja, sogar Bosse profitieren vom eigenen Tod. Schafft man es das Monster zu besiegen oder seine Echos vom Boden zu schaufeln, erhält man diese wieder. Schafft man es nicht und stirbt unterwegs nochmals, sind die erspielten Blutechos passé. Das Setting ist düster, voller fieser Monster und erinnert an ein dunkles Glöckner von Nottre Damme oder an ein London um 1600. Der Sound ist dezent und bei Bosskämpfen meisterlich gefährlich, denn er erinnert daran wie blutrünstig die Bossgegner sind und dass es hier ums nackte Überleben geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Zum Spiel selber sage ich jetzt mal nichts, denke da gibst schon genug Test/Reviews die sagen wie gut das Spiel ist. Dark Souls Liebhaber kommen voll auf ihre kosten.

Das Steelbook was Amazon hier exklusive anbietet ist ganz nett. Das Motive ist echt schön, doch leider ist der Schriftzug durchsichtig und kaum zu erkennen. Sonst aber gefällt mir das Steelbook sehr gut, etwas zu teuer meiner Meinung nach.

Der DLC Code wurde von Amazon per E-Mail geliefert und ist somit NICHT im Spiel selber enthalten. Wer den also vermisst, der sollte entweder im Postfach nachschauen oder bei Amazon nachfragen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Ich sag mal so, wer Dark Souls mochte wird Bloodborne auch mögen, ABER sollte die Spiele definitiv NICHT miteinander vergleichen. Bei Dark Souls sind wesentlich mehr Waffen und wesentlich mehr Ausrüstungen, aber Bloodborne hat einfach eine einzigartige, leicht vom Horror angesetzte Atmosphäre und ist aber mindestens genauso nerven aufreibend!
Ganz Klare Empehlung !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Auch wenn ich ab und zu ein Action-Game und Ego-Shooter spiele, aber Bloodborne verlangt einem alles ab!!!!
Die reine gameplayzeit soll ca. 40 Stunden betragen, wobei sich diese nur an Hardcore-Gamern und Spielern der Dark Souls-Reihe richtet die hartes Gameplay gewohnt sind. Für alle anderen kann es auch mal gut 60 Std. dauern. Ich habe schon über 20 Std. rum und vielleicht ein drittel erst geschafft.

"Tipps für den Start"

- Am Anfang muss man regelrecht sterben, ohne Waffe gegen einen harten Gegner wie dem Werwolf stirbt man so oder so bzw. danach bei den anderen. PS: Ihr werdet in dem Spiel sehr oft sterben, gewöhnt euch daran!
- Die ersten Waffen bekommt ihr dann im Traum des Jägers wo ihr nach dem ersten Tod erwacht auf der Treppe zum Haus von den kleinen "Seelen" wo man jeweils eine von 3 Waffen zum schlagen und schießen verwenden kann. Ich habe mir die AXT genommen und die Jägerpistole die reltiv viel Schaden anrichten, auch wenn die Axt nicht so schnell ist. Der Vorteil liegt in dem schweren Schlag der Axt gegenüber den anderen da man 2x drehene Schläge austeilt die auch bei vielen Gegnern hilfreich ist.
- Zum Start im Charaktereditor kann man die Herkunft wählen wie z.B. Angsthase, schlimmes Schicksal etc. die jeweils unterschiedliche Attribute in Kraft, Geschicklichkeit, Vitalität etc. zum Start haben. Da lohnt es sich denjenigen auszuwählen der zum Start die KRAFT auf 16 Punkte schon verteilt hat. Erleichtert den Einstieg da man mehr Schaden macht. Im weiteren Spielverlauf kann man die Punkte alle nach und nach aufleveln.
- kurz nach dem Start und später gibt es kleine Spawnpunkte, sogenannte kleine blaue Laternen die ihr anzünden müsst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Bloodborne ist für mich das erste Spiel von den Dark Souls und Demon Souls Machern gewesen. Daher hat es mich am Anfang schon etwas abgeschreckt, da ich überhaupt nicht wusste wie man dieses Spiel spielen sollte und bereits zu Beginn ständig gestorben bin. Aber nach mehrmaligen ausprobieren hatte ich den Dreh raus und es hat Spaß gemacht wie fast kein Spiel, dass ich zuvor gespielt hatte! Das Spiel ist sehr düster. Es hat eine beklemmende Atmosphäre durch die Musik und das Design der Welt. Als ich das Spiel durch hatte, war mir sofort klar: Ich muss Dark Souls 3 unbedingt kaufen, wenn es rauskommt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)