Facebook Twitter Pinterest
3 gebraucht ab EUR 52,12

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bloodborne - Limited Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de)

Plattform : PlayStation 4
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.6 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • PS4
  • Action Adventure
  • Limited Edition
3 gebraucht ab EUR 52,12

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Hinweise und Aktionen

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • Statt zu spielen einfach mal zurücklehnen? Ihre PS4 kann auch Filme abspielen: Zum Blu-ray-Shop


Informationen zum Spiel


Produktinformation

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • ASIN: B00TE2XFC0
  • Erscheinungsdatum: 25. März 2015
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.951 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)

Bloodborne Steelbook Edition

Produktbeschreibung des Herstellers


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Ich bin schon seit Demon's Soul ein großer Fan der Serie.
Dark Souls 1 hat auf meiner Playstation eine schöne Platintrophäe springen lassen und ist mit über 400 Stunden Spielzeit das von mir meistgespielte der Reihe.
Dark Souls 2 hat mich etwas enttäuscht. Die Grafik war nicht Zeitgemäß und das Gameplay wurde zu sehr geändert und wirkte zu langsam in Vergleich zum Vorgänger.
Doch dann kam Bloodborne. Und dieses Spiel hat mich einfach geflashed.
Der viktorianische düstere Gothik Stil ist einfach atemberaubend.
Das Gameplay ist schnell und flüssig.
Grafisch eine Bombe und umfangreich wie man es von Souls-Games gewohnt ist. Es könnte zwar mehr Waffen und Rüstungen geben, aber das wird in einem hoffentlich erscheinenden Sequel geändert werden.
Ich kann mich an diesem Spiel einfach nicht satt sehen und auch nicht satt spielen.
Immer wieder wird die Playsie angeschmissen und eine Runde durch Yharnam gedreht.
Dieses Spiel ist eines der besten Spiele, welches ich je gespielt habe.
100000/5 Sternen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Ich liebe die Souls/Borne Reihe. Gerne schaue ich mir heute noch zu den ersten Demon/Darksouls Teilen Videos und Speedruns an.

Bloodborne legt ohne die Möglichkeit mit einem Schild so zu blocken wie Demon/Darksouls eine neue Spielmechanik zutage.
Das Parrieren und Ausweichen macht einen essenziellen Part im Spiel aus und muss zunächst sehr gelernt werden.
Sobald Spieler*innen dies beherrschen eröffnet sich ihnen eine unfassbare Welt und ein schönes Abenteuer!

Ich kann das Produkt zu 100% weiterempfehlen - aber nur an Menschen mit viel Geduld oder Geld für neue Controller ;P
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Bloodborne ist für mich das erste Spiel von den Dark Souls und Demon Souls Machern gewesen. Daher hat es mich am Anfang schon etwas abgeschreckt, da ich überhaupt nicht wusste wie man dieses Spiel spielen sollte und bereits zu Beginn ständig gestorben bin. Aber nach mehrmaligen ausprobieren hatte ich den Dreh raus und es hat Spaß gemacht wie fast kein Spiel, dass ich zuvor gespielt hatte! Das Spiel ist sehr düster. Es hat eine beklemmende Atmosphäre durch die Musik und das Design der Welt. Als ich das Spiel durch hatte, war mir sofort klar: Ich muss Dark Souls 3 unbedingt kaufen, wenn es rauskommt!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von EnXG am 31. Mai 2015
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Steelbock ist gut nur ist die Schrift leider zu schwach.
Zum Spiel muss ich ja nichts sagen bildet eure eigene Meinung dazu.
Darksouls Liebhaber werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Das Spiel! - BOMBASTISCH. Keine Frage. Dark Soul's-Liebhaber, und vielleicht sogar nicht-so-ganz-Dark-Souls-Liebhaber (Wie ich) werden dieses Spiel lieben. Keine Frage.

Aber meine Kritik geht hier in dem Sinne eher an das ach so tolle "Steel"-Book.
Das Ganze ist sehr Dünn und wackelig. Der Schriftzug ist nicht Weiß oder Metallic, sondern eher durchsichtig bis nicht Vorhanden. Man erkennt ihn kaum. Auch an der Seite, wenn man es in's Regal stellt, sieht man den Schriftzug nicht wirklich...
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Zuerst einmal eine kleine Bewertung zum Steelbook, dann werde ich mich zum eigentlichen Spiel äußern.

Ich finde das Steelbook sieht echt gut aus, macht sich im Spieleregal auch ganz gut, schade ist nur, dass der Schriftzug nicht weiß wie auf der Abbildung ist, sondern schwarz glänzend. Ansonsten ist der Druck echt gut, auch das Artwork innen ist sehr schön.

Jetzt genug über die Verpackung, jetzt geht's ans Eingemachte.
Der Startbildschirm und das Menü-Design ist Souls-typisch recht spartanisch, aber das stört nicht wirklich, entscheidend ist ja das Spiel. Bei der Erstellung meines Charakters habe ich wieder sehr lange gebraucht, es ist genauso wie in Dark Souls und Demon's Souls.

Zur Story:
Der Charakter leidet an einer Krankheit und sucht in der StadtYharnam nach Hilfe. Doch besagte Stadt (die übrigens sehr schön designt ist, im viktorianischen Stil) ist verfallen, eine mysteriöse Krankheit treibt dort ihr Unwesen und verwandelt unschuldige Einwohner in Bestien. Unter diesen nicht sehr einladenden Umständen liegt es am Spieler, die Geheimnisse um die Krankheit zu lüften, um zu überleben.

Die Welt von Bloodborne ist sehr ähnlich der der Souls-Spiele, riesige Areale, keine Questmarker, viele Gegner und Fallen sowie viele versteckte Items. Der Unterschied zu den Souls-Welten besteht darin, dass sich die Gebiete etwas schneller erkunden lassen.
Die Bossgegner sind wieder eine ganz eigene Hausnummer, ich habe das Spiel noch nicht durchgespielt, habe erst meinen dritten Bossgegner niedergestreckt, aber jeder Kampf läuft anders ab und ist jedes Mal eine Herausforderung.

Alles in allem ein durchwegs gelungenes Spiel, ein Muss für Souls-Fans. Allerdings sollten Leute, die eher Spiele mit niedrigem Schwierigkeitsgrad bevorzugen, die Finger davon lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Ding Dong - Es schlägt 12, mal auf dem eigenen Kopf, mal auf dem der Gegner, mal auf den der NPCs.
Kennen Sie Dark Souls? Zu schwer? Bloodborne verwöhnt etwas, ist aber immernoch schwer - und für Dark Souls Spieler vielleicht sogar einen Ticken zu einfach. Denn das dynamisch flexible Kampfsystem, bietet Spaß, Spannung und Monsterüberraschungen! Ernsthaft. Man kann diverse Moves mit verschiedenen Waffen machen und auch Gegner schwächen. Sobald diese wortwörtlich in die Knie gehen, kann man diesen ordentlich eins vorm Latz knallen. Aber auch für Einsteiger, die mit Dark Souls bisher nichts anfangen konnten, ist dieses Spiel eine Empfehlung. Vorausgesetzt sie haben das Durchhaltevermögen. Hier ist nichts umsont, nichtmals der Tod. Mit der Währung der Blutechos, kann man diverse Waffen und Ausrüstung sowie sonstige nützliche Items erwerben und erstgenannte Waren auch aufwerten. Stirbt man, hinterlässt man eine Blutlache oder das nächstgelegene Monster verleibt sich die Hinterlassenschaften ein und bekommt einen Schub auf dessen Attribute. Ja, sogar Bosse profitieren vom eigenen Tod. Schafft man es das Monster zu besiegen oder seine Echos vom Boden zu schaufeln, erhält man diese wieder. Schafft man es nicht und stirbt unterwegs nochmals, sind die erspielten Blutechos passé. Das Setting ist düster, voller fieser Monster und erinnert an ein dunkles Glöckner von Nottre Damme oder an ein London um 1600. Der Sound ist dezent und bei Bosskämpfen meisterlich gefährlich, denn er erinnert daran wie blutrünstig die Bossgegner sind und dass es hier ums nackte Überleben geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)