Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Blondie 4(0)-Ever: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Blondie 4(0)-Ever: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download

16. Mai 2014 | Format: MP3

EUR 12,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:32
30
2
3:03
30
3
4:36
30
4
4:04
30
5
3:01
30
6
2:19
30
7
5:33
30
8
3:30
30
9
3:30
30
10
4:35
30
11
3:18
Disk 2
30
1
3:46
30
2
4:01
30
3
3:33
30
4
4:15
30
5
3:13
30
6
3:58
30
7
5:49
30
8
3:22
30
9
3:55
30
10
3:38
30
11
4:39
30
12
3:44
30
13
4:05
30
14
3:52
30
15
3:10
30
16
5:07
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. Mai 2013
  • Erscheinungstermin: 16. Mai 2014
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Caroline Distribution
  • Copyright: (C) 2014 Noble ID LLC
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:46:08
  • Genres:
  • ASIN: B00K541D3E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.389 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ist es nun endlich, "Blondie 4(0) Ever", das lang erwartete neue Album von Debbie Harry und ihrer Band. Und es ist - wieder mal - völlig anders ausgefallen als erwartet.

Blondie startete in den 70ern als rotzige Untergrund-Band aus New York, die im Zuge der Disco- und New Wave-Welle der frühen 80er weltweite Erfolge feierte. Debbie Harry und ihre Mannen ließen sich aber zu keinem Zeitpunkt in eine musikalische Schublade pressen. Von Punk über Disco und New Wave bis zu Latino- und Reggaeanklängen war auch damals schon alles geboten. Es war nie vorherzusehen, was Blondie als nächstes bringen würden.

Und dieser Linie sind sie auch mit dem neuen Album "Ghosts of Download" treu geblieben. Nach dem relativ rockigen Vorgänger "Panic of Girls" vollzieht die mittlerweile immerhin 68-jährige (!) Frontfrau mit ihrer Band diesmal einen ziemlich radikalen Schwenk in Richtung Electro und Dancefloor. Lady Gaga wird ja immer wieder als eine der Nachfolgerinnen von Debbie Harry bezeichnet; das neue Album klingt nun stellenweise (z.B. "Take me in the Night"), als wollten Blondie im 40. Jubiläumsjahr der zwanzig Jahre jüngeren New Yorker Kollegin den Rang auf den Tanzflächen ablaufen. Sie erfinden das Rad der Popmusik nicht neu, liefern aber eingängige und aktuell arrangierte Songs ab, die die unveränderte Spielfreude der Band und vor allem der geistigen Köpfe Debbie Harry und Chris Stein demonstrieren.

Die Scheibe beginnt mit dem als Single ausgekoppelten "Sugar on the Side". Wie später bei "I Screwed Up" hätte ich persönlich auf die Rap-Einlagen von Systema Solar bzw. Los Rakas verzichten können, aber das ist wirklich Geschmackssache.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die neu aufgenommenen Klassiker auf Scheibe eins, bedürfen nicht viel Worte. DIe Band wollte hier kein Risiko eingehen, man hält sich verblüffend nah an den Originalaufnahmen. Während Tide is high etwas blechern wirkt, gewinnen Dreaming und One Way mit Debbies etwas älterer und dunkler Stimme und den schönen Arrangements von Retro Synthies sogar noch etwas dazu. Insgesamt haben die Neuaufnahmen durchaus ihren Charme, die Idee mit der Scheibe die neuen Klassiker mag eine Marketingstrategie sein die neue Scheibe zu promoten, jedoch auch dem Zustand geschuldet sein, dass die Band die Songrechte der alten Hits verkauft hat, und mit den Neuaufnahmen die Möglichkeit hat trotzdem an dem alten Material zu verdienen (siehe Volkswagenwerbung).

Interessanter für die "echten" Fans dürfte die neue Tracksammlung Ghost of Download sein. Die Scheibe ist durchgängig hörbar und kommt nun in einem recht kommerziellen Latin, Disco und Pop- Sound daher. Damit ist im Vergleich zur eher halbherzigen Produktion von Panic of Girls eine durchaus homogenes und schlüssiges Album geworden. Letztendlich soll Popmusik Spass machen, Ziel erfüllt: gute Melodien, gute Beats harmonieren mit Debbies Stimme. Ob jetzt die Instrumente einzelner Bandmitglieder in jedem Track zu hören sind, soll mir egal sein. Einziger Durchhänger für mich ist das unsägliche Make a Way. Besondere Perlen das hypnotisierende Backroom, der Dancefloorknaller Mile HIgh (ich warte auf Remixe), das FGH Cover Relax, sowie Euphoria. Die drei Zusatzsongs in der Downloadversion sind ein knallrosanes ZUsatzgeschänk von Kitschpop an dem sogar Kylie Fans ihren Spass hätten. Fazit: Punkhörer der ersten Stunde könnten enttäuscht sein, wer für Debbies Solo Sachen offen war. oder gute Tanzmusik mag. dürfte sich hier auf das beste Blondie Album seit No Exit oder sogar The Hunter freuen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es wird wieder Zeit für Blondie alias Deborah Harry and Band, ein Jubiläum zu feiern. Zum einen gibt es die Band jetzt vier Jahrzehnte und zum anderen kann man auch 2014 wieder ein neues Album feiern.
Und für dieses Doppel-CD-Package hat Blondie den wunderbaren Namen "4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download" gewählt. Mancher mag sich fragen, was der Zusatz Redux in Bezug auf die erste CD, auf welcher sich die größten Blondie Hits befinden, bedeuten soll. Die Auflösung ist recht simpel. Da die Band keine eigenen Rechte mehr an den Originalversionen der Titel hat, haben Blondie sich dann mal eben schlank selbst gecovert und die alten Klassiker neu und tagesaktuell erneut eingespielt. Dabei hat man sich jedoch ganz eng an den Originalen orientiert, kann aber wieder eigens an den alten Klassikern Geld verdienen und diese in ihren überarbeiteten Versionen auch wieder neu und selbst vermarkten. Und man kann als Resümee nur sagen: "Respekt"! Die Songs sind nicht nur musikalisch bestens arrangiert, sondern vor allem die Stimme von Frontfrau Deborah Harry klingt fast wie eh und je. Ein wenig dunkler ist sie zwar an den ein oder anderen Stellen, aber im Großen und Ganzen klingen Blondie bemerkenswert zeitlos. Und so hat man als Fan der Band ebenfalls an den Redux-Versionen von "Heart Of Glass", "Rapture", "Call Me" oder auch "The Tide Is High" seine uneingeschränkte Freude.
Doch den eigentlichen großen Herzenssprung gibt es beim Einlegen der zweiten CD. Denn "Ghost Of Download", so der Titel des zweiten Silberlings dieser Doppel-CD Veröffentlichung, ist ein komplett neues Blondie Album.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden