Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Blind Side - Die große Chance 2009 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99€ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99€).

The Blind Side [dt./OV] sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Leigh Anne Tuohy, glücklich verheiratete Ehefrau, zweifache Mutter und stolze Hausfrau in Memphis, ist eine Naturgewalt. Entsprechend vehement setzt sie sich auch ein, als ihr Sohn einen ungewöhnlichen Klassenkameraden mit nach Hause bringt: den übergewichtigen schwarzen Teenager Michael Oher, der nicht schreiben und sich fast nicht artikulieren kann. Aber er hat ein Talent für Football. Und deshalb ist auch Leigh Anne nicht mehr zu bremsen, die Michael bei sich zu Hause aufnimmt. Mögen ihre Beweggründe anfangs nicht nur altruistisch gewesen sein, bald schon liebt sie den Jungen wie ihre eigenen Kinder.

Darsteller:
Jae Head, Adriane Lenox
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 2 Stunden 3 Minuten
Darsteller Jae Head, Adriane Lenox, Ray McKinnon, Brian Hollan, Sharon Morris, Quinton Aaron, Kim Dickens, Paul Amadi, Sandra Bullock, Catherine Dyer, Andy Stahl, Tim McGraw, Lily Collins, Tom Nowicki, Omar J. Dorsey, Melody Weintraub, Kathy Bates
Regisseur John Lee Hancock
Genres Drama, International
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 30. Juli 2010
Sprache Deutsch, Spanisch, Englisch
Untertitel Schwedisch, Spanisch, Deutsch, Finnisch, Dänisch, Englisch, Portugiesisch, Norwegisch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel The Blind Side
Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 2 Stunden 3 Minuten
Darsteller Jae Head, Adriane Lenox, Ray McKinnon, Brian Hollan, Sharon Morris, Quinton Aaron, Kim Dickens, Paul Amadi, Sandra Bullock, Catherine Dyer, Andy Stahl, Tim McGraw, Lily Collins, Tom Nowicki, Omar J. Dorsey, Melody Weintraub, Kathy Bates
Regisseur John Lee Hancock
Genres Drama, International
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 30. Juli 2010
Sprache Deutsch, Spanisch, Englisch
Untertitel Niederländisch, Schwedisch, Spanisch, Deutsch, Finnisch, Dänisch, Englisch, Französisch, Norwegisch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel The Blind Side

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
So kann man einen Film unterschätzen. Die meisten sehen dieses Werk einfach als Feelgood Movie oder als "rührende" Aufstiegsgeschichte eines Underdogs an.
Dabei ist er eigentlich ein schön verpacktes Stück Gesellschaftskritik.
Natürlich ist der deutsche Titel der im Original nur "Blind site" heisst auch dumm gewählt. Der Zusatz die "die große Chance" verfälscht den Sinn völlig. "the Blind site" bedeutet "die schwache Seite" aber auch "der Blinde Fleck". Damit verweist er direkt auf ein großes Manko der amerikanischen Gesellschaft, nämlich sich nicht um die Förderung der Jugendlichen aus den unteren Schichten zu kümmern und deren allgemeine Chancenlosigkeit auszublenden.
Der Film zeigt nun in einem Kontrastprogram was möglich ist wenn Jugendlichen die erforderliche Förderung zur Verfügung stehen würde und das an Hand einer wahren Geschichte. Die Frau die Sandra Bullock hier verkörpert ist ein Mensch mit außergewöhnlich gutem Character den sie an ihre Kinder durch Vorleben und Erziehung weitergegeben hat. Ihr Mann unterstützt sie dabei wenn er das wohl auch eher Ihr zuliebe macht denn aus eigener allzu fester Überzeugung.
Wer diesen Film mit wachen Verstand ansieht erkennt sofort die große Kritik an den amerikanischen Zuständen. In vielen Szenen wie die mit der echten Mutter, dem Bruder, seinem früheren Lebensmilieu usw. kommt ungeschminkt zu Tage wo es überall im Argen liegt, da wird nichts beschönigt.
In dem ganzen Film habe ich nicht einen übertrieben zur Schau getragenen amerikanischen Patrotismus erlebt. Im Gegenteil wird das Verhalten vieler Personen eher negativ parodiert (Die Schulwerber z.B.).
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das ist die (fast) wahre Geschichte des Michael Oher - eines riesigen schwarzen Jungen, der vermeindlich nicht der Hellste ist, aber ein großes Herz hat. Er wird in einer christlichen Schule aufgenommen und von einer (weißen) Vorzeigefamilie aus der Obdachlosigkeit gerettet. Michael kann aufgrund seiner Statur gut American Football spielen aber wird er es aufgrund seiner schlechten schulischen Noten schaffen, ein Stipendium zu erhalten?

Wenn es nicht wahr wäre, wäre es fast unglaubwürdig. Ein Leben als Mix aus Forrest Gump und diverser Sportler/Rassendramen, mal heiter, mal anrührend.

Die Sportszenen spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle, vielmehr geht es um das Schicksal eines schwarzen Jungen aus dem Ghetto.
Sandra Bullock hat ja nun bekanntermaßen für ihre Darstellung den Oscar bekommen - ich finde jetzt nicht unbedingt, dass sie die resolute Frau aus besseren Kreisen sooooo überragend gespielt hat, meiner Meinung nach spielt Quinton Aaron als Big Mike alle an die Wand.

Insgesamt habe ich mehr gelacht als geweint, "Blind Side" ist überzeugend inszeniert, vielleicht mit ein wenig zu viel Zuckerguss überzogen.

Tipp: Den Abspann auch ansehen, da sind die realen Personen zu sehen
Kommentar 111 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Finde ihn immer wieder Sehenswert, besonders in der heutigen Zeit vielleicht interessant, wie extrem Rassismus sein kann oder wie Reich und Arm unterschieden wird. Hier wird einen Armen verlorenen Jungen ein neues Leben von einer Finanziell besser gestellten Familie finanziert wo er auch wie ein Sohn bzw. wie ein Bruder behandelt wird.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Erst dachte ich, die Macher haben sich eine tolle Story ausgedacht,
die in Richtung Tränendrüse geht. Als ich dann gelesen habe die Story basiert auf wahren Gegebenheiten, sagte ich mir Hut ab
vor Michael und seiner Familie.
Mit viel Geld kann man viel machen !
Waffen oder Drogen kaufen, Kriege führen,
oder einen Jungen aus dem Ghetto holen und aus ihm einen
ordentlichen Menschen machen !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Um es kurz zu machen.

Der Film zeigt, was aus Jemand werden kann wen man ihn fördert, wenn man ihm einen guten Grundstein legt.
Es hat somit eine gewisse Moral. Den wenn wir uns mal draußen umsehen, werden wir das selbe erkennen.
Kinder die in weniger gut betuchten Familie aufwachsen. Ganz gleich ob es Probleme in der Familie gibt, die Familie schlecht verdient oder arbeitslos ist. Oft ist das Leben dadurch für die Kinder schwerer, weil sie nicht als die Person die sie sind betrachtet werden sondern nach dem Bewertet werden wo sie herkommen.
Weil sie es durch Erfahrungen schwerer mit dem Leben haben, und das Umfeld, die Gesellschaft es ihnen meist oft noch schwerer macht.

Seht euch doch mal um und fragt euch wie gut kennt ihr die Leute mit denen ihr tagtäglich zusammen trefft oder öfters zu tun habt, selbst wenn ihr sie nur im Hausflur trefft. Fragt euch, ob das Urteil was ihr über jemand gefällt habt, wirklich richtig ist oder ob ihr vieleicht doch voreilig gehandelt habt, weil ihr die Person gar nicht wirklich kennt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die Handlung des Films ist recht simpel und kann dem Beschreibungstext entnommen werden. Ich war anfangs ein wenig skeptisch den Film zu schauen, da der Trailer mich nicht so sehr umgehauen hat, weil man dachte nach dem Trailer die Handlung schon zu kennen.

Die stimmt zwar auch, aber trotzdem sollte man den Film nicht unterschätzen. Die Schauspieler schaffen es hier sehr gut den Zuschauer emotional in den Film mit einzubeziehen und man fühlt mit der Zeit mit der Mutter mit, die den Jungen immer mehr als ihren eigenen betrachtet und empfindet immer mehr Sympathie für den großen, stillen und bescheiden Jungen!

Wer also gute Schauspielkunst in einer schönen, amüsanten und auch herzergreifenden Handlung sehen möchte sollte sich den Film auf jeden Fall angucken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen