Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 8,72
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: ISBN: 364560197X; ZUSTAND : ungelesenes und unbenutztes Buch, gekennz.Remittendenbestand mit leichten äusseren Fehlern. Titel: Blender 26; Heiner Stiller :Autor ;Verlag: Franzis 2012; 360 Seiten Broschiert; Sprache: Deutsch; : 640 g; EAN: 978-3645601979;
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Blender 2.6 Broschiert – 26. November 2012

2.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99 EUR 8,72
2 neu ab EUR 9,99 2 gebraucht ab EUR 8,72

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich kann nun in den Grundzügen mit Blender umgehen - weil ich mir einige Tutorials im Internet durchgelesen habe, und das habe ich getan, weil das Buch nicht, aber auch absolut nichts an Wissen vermitteln kann.

Beispiele?

Man sieht einen Würfel von vorne. Nun selektiert man alle vier Ecken auf der linken Seite? Häh? Wenn ich den Würfel von vorne sehe, dann hat er nur zwei Ecken.

Wir klicken auf "Mirror" und der geöffnete Würfel wird gespiegelt. Äh ... noe. Nicht nachvollziehbar, wie daraus das Bild aus der Abbildung im Buch werden soll (sieht aus wie eine Hütte mit Schrägdach, und wie man das aus einem halben gespiegelten Würfel machen soll - keine Ahnung).

Wir benutzen das Loop and Cut Tool. Das kennen sie bereits. Äh .. nö ... das kam bis dahin nicht im Buch vor.

Kurz und gut: ich habe es gleich im ersten Konstruktionskapitel aufgegeben, das Buch weiterzulesen. Wenn man nicht einmal die einfachsten Sachen richtig erklärt bekommt ... und nun soll mir keiner sagen, dass es am Leser liegt: schriftliche Tutorials aus dem Internet sind sehr wohl verständlich.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein Beispiel dafür, wie man kurz vor Weihnachten mit alten Informationen Geld machen kann.

Neue Funktionen wie z.B. den Cycles Renderer oder B-Mesh werden hier nicht beschrieben - noch nicht einmal erwähnt.

Der Titel Blender 2.6 könnte auch durch 2.5 ersetzt werden.

Schade!!!
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Zunächst sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Blender ein unglaublich machtvolles Instrument ist und inzwischen konnte ich sogar feststellen, dass mir viele Arbeitsschritte mit Blender sogar ungleich schneller von der Hand gehen als mit 3d Studio Max.
Gekauft habe ich das Buch "zum Einstieg", wegen des Aufbaus auf der aktuellen Benutzeroberfläche. Denn, das mag der Blender-fan nicht verstehen, schon das ist eine erste Hürde, möchte ich mit einem Tutorial für die Version 2.4 arbeiten, gibt es beispielsweise bestimmte Buttons einfach nicht dort, wo sie sein sollten oder sind in ein Untermenu gewandert. Soviel zum Thema "steile Lernkurve".
Das Buch hilft also alleine schon dadurch, dass die Screenshots dem entsprechen, was man selbst auf dem Bildschirm sieht.
Was am gesamten Buch ganz ungeheuerlich nervt ist die Tatsache, dass sich der Autor praktisch ständig verhaspelt und falsche Mausklicks als Arbeitsanweisung vorgibt. Müsste ich also eigentlich rechts klicken (bei der ersten ähnlichen Anwendung wird das auch korrekt beschrieben), erklärt der Autor, dass mich ein linksklick zum Ziel bringt. Das treibt den (noch) Blender-unkundigen Nutzer in den Wahnsinn, weil schlicht nichts so funktioniert, die der Autor es beschreibt.
Es werden sogar ganze Arbeitsschritte vergessen, nicht beschrieben, mehrfach angewendet und erst mehrere Seiten später (bei der vierten Anwendung) erklärt. Auch das nervt sehr. Eine weitere Krankheit ist die falsche Angabe der Reihenfolge von Tastendrucken, die beispielsweise das Bewegen, Rotieren oder Skalieren eines Objekts entlang/um eine Achse möglich machen und Ähnliches.
Man benötigt schon eine gehörige Portion inneren Antrieb, um sich durch das Buch zu ackern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich hab mir dieses Buch gekauft, da ich damit Schmuck designen möchte. Dabei hab ich so gut wie keine Erfahrungen mit 3D-Software.
Leider ist dieses Buch auch überhaupt nicht dafür geeignet, den Einstieg zu schaffen.
Schon beim ersten Projekt bekommt man quasi eine "Arbeits-Anleitung" in textueller Form vorgesetzt. Dummerweise erhalte ich schon beim ersten Schritt nicht das, was der Autor wiederum in textueller Form beschreibt. Es gibt viel zu wenige grafische Hilfen im Buch, die zeigen, was man sehen sollte. Somit ist für mich fraglich, ob ich je über Seite 25 hinaus kommen werde.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Für den Einstieg in Blender ist das Buch zwar prinzipiell geeignet, doch kommen viele Informationen viel zu knapp und das schlimmste ist, dass das Buch voller Fehler ist.

Was ich grauenhaft fand:
1. Der Autor hat vorwiegend JPEG-Screenshots in das Buch eingefügt. Deswegen kann man auf den Screenshots nahezu gar nichts erkennen, weil JPEG sogenannte Artefakte aufweist. Wenn der Autor tatsächlich so tief in der IT drin steckt, wie es auf dem Buchrücken steht, dann hätte er das wissen müssen.
2. Der Autor schreibt fast durchweg "orthografisch" obwohl es "orthogonal" heißt. Außerdem wird schon früh im Buch dem Leser gesagt er solle den orthogonalen Modus aktivieren, ohne überhaupt zu erklären was das ist und wie das geht. Das wird erst viel später im Buch erklärt.
3. Das Einstiegstutorial ist so wie es da steht nicht umsetzbar. Bevor ich das Buch las, hatte ich bereits ein kostenfreies Online-Tutorial durchgearbeitet (das ehrlich gesagt viel besser als das Buch war). An manchen Stellen fehlten einfach Erklärungen wie bestimmte Dinge gehen, die ich, ohne vorher das Online-Tutorial gemacht zu haben, nicht hätte wissen können.
4. An manchen Stellen im Buch ergeben Sätze einfach keinen Sinn. Der Autor hat beim Schreiben wohl einen Absatz geändert und dabei zu viel gelöscht oder so? Jedenfalls hat er das Buch ganz offensichtlich nicht kontrollgelesen.
5. Der besonders wichtige Teil der Animation wird nur angehaucht. Da wird, außer im Einstiegstutorial, nahezu gar nichts erklärt.
6. Der Titel "Einstieg in Blender 2.6" impliziert, dass es sich das Buch auf diese Version bezieht, aber das stimmt gar nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden