Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 5,94
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Bleib nicht zum Frühstück Gebundene Ausgabe – 2002

4.4 von 5 Sternen 168 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 2002
EUR 2,95
4 gebraucht ab EUR 2,95
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 10. August 1999
Format: Taschenbuch
Auf der Suche nach einem Buch, mit dem man sich gemütlich einkuscheln kann, wenn es draußen blitzt und donnert? BLEIB NICHT ZUM FRÜHSTÜCK von Susan Elizabeth Phillips ist genau das richtige Buch dafür.
Professor Dr. Jane Darlington ist ein Genie und mit ihren 34 Jahren schon eine Kapazität auf dem Gebiet der Physik. Sie ist einsam, und ihre biologische Uhr ist kurz davor zu explodieren. Sie entschließt sich ein Kind zu kriegen, aber sie möchte nicht, daß ihr Kind ebenso genial und unglücklich wird wie sie. Also muß ein ‚Neandertaler' als Vater des Kindes her, um Janes Bomben-IQ auszugleichen. Aber wo kriegt man auf die Schnelle diese Art von Mann her? Sind Football-Spieler nicht ‚Neandertaler'? Aber wie kriegt man so einen Kerl ins Bett? Und hier fängt der Spaß erst richtig an! Denn Cal Bonner, der Quarterback der Chicago Stars ist nicht im entferntesten so wie Jane ihn sich vorgestellt hatte...
Die Story ist romantisch und super-witzig und bietet außerdem viele unerwartete Wendungen und Überraschungen, die den Leser am Ball bleiben lassen! Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen mußte, wie es weiter geht. Für ein paar gemütliche Stunden konnte ich alle Alltagssorgen hinter mich lassen, und nachdem ich das Buch zu Ende gelesen hatte, fühlte ich mich erholt und voller Tatendrang. Ein tolles Buch! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Jane ist eine brillante Physikerin. Mit ihrem hohen IQ hatte sie es ihr Leben lang schwer Freunde zu finden bzw. Männer kennen zu lernen. Jetzt ist sie vierunddreißig und wild entschlossen einen Sprössling in diese Welt zu setzen. Da sie jedoch befürchtet, dass ihr Kind - sollte es ihren Verstand erben - genauso wie sie zur Einsamkeit verdammt ist, beschließt sie, einen besonders dummen Erzeuger zu finden. Durch einen Zufall sieht sie im Fernsehen ein Interview mit der Sportskanone Cal Bonner und glaubt den perfekten Erzeuger vor sich zu haben. Als dann auch noch ihre Nachbarin ein Treffen mit dem Sportler organisieren kann und Jane schwanger wird, glaubt sie, alle ihre Träume hätten sich erfüllt. Leider erfährt nicht nur Cal Bonner von ihrem falschen Spiel sondern auch die Presse und kurzerhand heiraten Jane und Cal um allen Gerüchten aus dem Weg zu gehen. Es soll nur eine befristete Ehe sein, bis das Kind ehelich geboren wurde. Doch in dieser Zeit lernen sich beide besser kennen und Jane entdeckt zu ihrem Entsetzen, dass Cal alles andere als dumm ist.
Die Auseinandersetzungen die sich daraufhin formen sind geladen mit Emotionen ohne Ende und durch die Nebenfiguren, Cals Familie und sein Football-Konkurent, strotz die Geschichte nur so von Unterhaltung. Ein wirklich gelungenes, modernes Märchen!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Hanna D. am 21. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
An sich war das Buch wirklich toll und ich musste auch viel lachen. Leider ist es wirklich kitschig (vor allem das Ende). Man weiß wirklich wie es ausgehen wird. Passt sehr gut zu all den Liebesfilmen, in denen am Ende alles so passiert, wie es nur perfekter nicht sein könnte. Trotzdem hat es beim Lesen wirklich Spaß gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mindestens schon ein Duzend mal gelesen und immer noch kann ich lachen. Gute Laune Buch. Einmal angefangen kann man es nicht mehr aus der Hand legen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mona am 2. September 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
WIe immer ein tolles Buch von S. E. P.
ich liebe ihre Bücher und kann sie nur immer wieder lesen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich hatte vor einigen Jahren bereits Romane der Autorin gelesen, und da sie mir damals sehr gut gefallen hatten, habe ich mich auf dieses Buch gefreut.

Hier handelt es sich um Teil 3 der "Chicago-Stars"-Romane, jedoch kann jeder Teil für sich gelesen werden und ist in sich abgeschlossen, doch kommen die Nebenpersonen in den anderen Teilen wieder vor.

Janes biologische Uhr tickt - sie ist 34, Physikerin mit einem IQ von 180. Sie möchte unbedingt ein Baby, aber keinen Mann. Durch einen Zufall lernt sie Cale Bonner kennen, den Quarterback der Chicago-Stars-Baseballmannschaft, von dem sie annimmt, dass er einfältig ist und dadurch hofft, dass ihr Baby dann keinen so hohen IQ bekommen wird, unter dem sie selbst sehr in ihrer Kindheit zu leiden hatte.

Die Autorin hat einen witzigen, flüssigen Schreibstil, auch wenn ich das Gefühl habe, dass die englische Originalversion noch besser ist als die Übersetzung.

Die Schilderung der Ereignisse erfolgt aus beider Sicht in Erzählstil, und ich konnte mich recht gut in die Gedanken und Gefühle der beiden hineinversetzen. Vor allem Cals Familie hat mir sehr gut gefallen, und hier allen voran Annie, seine Großmutter.

Es gab genug Szenen, bei denen ich schmunzeln musste, auch wenn mir die Art und Weise, wie Jane schwanger wird, sehr an den Haaren herbeigezogen vorkam und ich mir sowas im wahren Leben nicht mal im Entferntesten vorstellen kann.

Im Gesamten war das Buch nett zu lesen, und entweder liegt es an mir, deren Buchgeschmack sich im Laufe der Jahre sicherlich geändert hat, oder am Buch selbst, aber so ganz ist der Funke diesmal leider nicht übergesprungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden