Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Bleed Like Me
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Bleed Like Me

6. August 2012 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,96, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:46
30
2
3:58
30
3
3:56
30
4
3:52
30
5
3:59
30
6
3:58
30
7
3:05
30
8
4:39
30
9
4:16
30
10
3:23
30
11
6:00
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. August 2012
  • Erscheinungstermin: 6. August 2012
  • Label: Stunvolume
  • Copyright: 2012 STUNVOLUME
  • Gesamtlänge: 44:52
  • Genres:
  • ASIN: B00DUVX1BG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.347 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
habe ich schon erwaehnt dass ich garbage liebe ? Und insbesondere die unvergleichliche Stimme von Shirley? Als ich im M.E. und anderen Blaettern die doch sehr ernuechternden Kritiken gelesen habe, war ich ja skeptisch. Und hab lange gewartet mir die Platte anzuhoeren, man will ja nicht seine Lieblingsband verlieren. Aber : Alles dummes Geschwaetz ! Die Platte ist Klasse ! Klar ist sie anders als die alten ( das Deep Purple "smoke on the water syndrom") aber - hey - wollen wir 4 mal dieselbe Platte wie bei ZZ Top oder status Quo ? Oder sind Garbage deswegen Garbage weil sie eben kreativ sind ? Es sind tolle Balladen drauf (happy home), die allerdings nicht so schoen kaputt wie frueher sind, aber besser produziert. Gute Rockstuecke sind auch drauf, und alle wirken wirklich gut und rund fuer mich. Ich liebe diese Platte. So. Und die Texte sind Klasse (sex is not und Bleed like me z.B.) Nebenbei haben Garbage ein paar stilistische Feinheiten auf diesem Album (Streicher z.B.) die die Songs auch nach 3,4 maligem Anhoeren nicht billig oder zu simpel erscheinen lassen. Mein Anspieltip : Bleed like me (sehr ruhig) und Its all over (erinnert mich an Cup of Coffee....)
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Was wollen einige Nörgler eigentlich? Dies ist eine klare 5-Sterne-Platte! Von wegen nichts Neues. Die überflüssigen technischen Spielereien der "beautifulgarbage" wurden zum Glück eliminiert und herausgekommen ist ein sauberes, rockiges Album, das an gute Traditionen der ersten und z.T. auch zweiten CD anknüpft. Natürlich lebt diese Musik von Shirley's Ausnahmestimme, aber ist das ein Verbrechen? Und wer nicht gerade immer noch "Milk" oder "The World Is Not Enough" nachtrauert, sollte sich mal ein Konzert genehmigen. Denn Auftritte wie in Nürnberg (Rock im Park) oder Cesky Brod (Rock for People) sind ganz großes Kino; die Setlist besteht bei der aktuellen Tournee (natürlich) zu über 40% aus dem neuen Album und auch sonst merkt man der Band an, daß sie Freude am rockigen Sound hat. Die Umsetzung ist sauber und Shirley's Ausstrahlung konkurrenzlos. Auch das ist für mich ein Kriterium.
Anspieltips: "Run Baby Run", "Bad Boyfriend" und die Ballade "Happy Home", aber eigentlich sind alle Titel klasse....
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Und wer trägt den Müll raus? Alle zusammen! Garbage haben aufgeräumt! Eine Band voller Produzenten, eine Sängerin, die von einem anderen Planeten hinzu stößt, plötzlicher Erfolg, viele Singles, viele Shows, ein James-Bond-Titelsong und dann plötzlich nur Ärger. So liest sich in Kurzform die Bandgeschichte von Garbage. Sängerin Shirley Manson hatte eine Zyste auf den Stimmbändern, Drummer und Producer Butch Vig Hepatitis C, auch kein Zuckerschlecken und Heirat und Kinder kamen auch noch dazu - fertig ist die Bandkrise, von den kreativen Löchern sprechen wir erst gar nicht.
Steh auf, wenn du Garbage heißt
Obwohl Garbage die Muse dann doch noch wiederfanden und angeblich das Ergebnis von "Einfachheit" gekennzeichnet sein soll, haben Vig und Konsorten wieder alle Produktionshebel in Bewegung gesetzt, um ein modernes Rock-Album mit allen Regeln der Kunst zu zaubern. "Bad Boyfriend" geht gut los, doch dann folgen mit "Run Baby Run" und "Right Between The Eyes" gleich die zwei poppigsten und zugleich kraftvollsten Stücke, die die Band je geschaffen hat. Hut ab! Die Single "Why Do You Love" setzt das fort, wenn auch mit ein paar Machismen zu viel. "Bleed Like Me" erinnert vom Gitarren-Klang und von der Harmoniefolge an den seligen Kurt Cobain. Respekt! Und so geht es weiter und man kann seit langer Zeit mal wieder jemandem abnehmen, wenn er sagt, dass dieses das stärkste Material in der Band-Geschichte darstellt. Duke Erikson hat Recht.
King is King
Geholfen hat der Band bei der Selbstfindung Dust Brother John King, der einen Track produzierte und dem Quartett wieder Selbstvertrauen gab und riet, in jedem Fall weiter zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Juni 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem Garbage mit dem letzten Album wohl eher daneben lag und nicht in die Form der Vorgänger kam, so hat sich das gelegt.
Endlich sind sie wieder in Form. Wenn man sich an einem Teil der Lieder "satt" gehört hat - aber wer könnte das schon - rutscht man richtig schön in die nächsten die einem am Anfang gar nicht so lagen.
Klar, die erste CD wird nie wieder kommen, aber im Einheitsbrei der Tralalaliedchen mit braven auf böse getrimmten Mädchen, sticht diese Band mit ihrer Frontfrau doch kräftig heraus. Rotzig, rebellisch, aber auch einen gewaltigen Teil ehrlich. Definitiv zum öfter hören.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Juli 2005
Format: Audio CD
...wie Einstein schon sagte. Gemessen an dem Schrott, der so veröffentlicht wird und im Musik-TV rotiert, verdient diese Platte locker die Bestnote. Nicht, dass es das hitträchtigste Garbage Album wäre, aber dafür sind alle Lieder auf einem gleichbleibend hohem Niveau und es lässt sich angenehm durchhören. Und einige Highlights sind auch dabei. Fazit: ein schönes Rockalbum für den Mitt- bis Endzwanziger. Wer unbedingt Geld für eine CD ausgeben möchte, der hat hier die Gelegenheit es sinnvoll zu investieren.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden