Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Blaumilchkanal

4.4 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 47,64

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bomba Zur, Nissim Azikri, Shraga Friedman, Avner Hizkiyahu, Gideon Singer
  • Komponist: Noam Sheriff
  • Künstler: Karl Schneider, Roni Ya'ackov, Sid Squires, Manny Wynn
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: SPV
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2005
  • Produktionsjahr: 1969
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007OP5S6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.880 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Blickpunkt: Film

Ein Geistesgestörter reißt mit seinem Preßlufthammer eine vielbefahrene Straße auf und verursacht damit heftige Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Behörden.

Synopsis

Der Held der Satire "Blaumilch" ist ein harmloser Geisteskranker, der einen Preßlufthammer stiehlt und anfängt, Tel Avivs beliebteste Geschäftsstraße aufzureißen. Schon lange hat man nicht mehr so unbeschwert über geistvolle Unterhaltung lachen können.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 22. Oktober 2002
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
... ein harmloser entsprungener Insasse einer Nervenheilanstalt, ist Preßlufthammerfetischist. Er entwendet eines dieser wunderbaren Geräte vom städtischen Bauhof und bringt es auf kreative Weise zum Einsatz: Er beginnt eine Hauptverkehrsstraße aufzureißen. Damit bringt er den Verkehr zum Erliegen und die Anwohner zur Verzweiflung. Rivalisierende Behörden verdächtigen sich gegenseitig, die Baumaßnahme angeordnet zu haben.
Wenn man nun weiß, das Ephrahim Kishon für Buch und Regie verantwortlich zeichnet, kann man sich auch vorstellen, was sich an der Baustelle und in den Vor- und Hinterzimmern der Behörden abspielt.
Eines ist sicher: Das Zwerchfell der Zuschauer muß anschließend zur Erholung!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kishons "Blaumilchkanal" ist eine "wahre" Alptraumsatire,
die die politische und bürokratische Inkompetenz auf den Arm nimmt. Der Film ist eine wahrhaftig meisterliche Adaption.
Ein Irrer (flüchtiges Grabegenie aus einer Psychiatrie) reißt die Innenstadt von Tel Aviv mit einem gestohlenen Preslufthammer auf und schafft damit unumstößliche Tatsachen, die die politischen Verantwortungsträger im Wirrwar der Verantwortungsdelegation sich verstricken lssen. Am Ende will es aber keiner oder eben alle gewesen sein (je nachdem ob man vertuschen kann oder gutes Feeback bekommt) und man macht aus der Not eine Tugend: Tel Aviv wird klein Venedig!
Und der kleine Beamte, der alles durchschaut hat und verraten könnte und der Irre, dem die gebührende Ehrung versagt bleibt tauschen die Plätze: Der eine fährt in die Klappse, der andere beginnt mit dem nächsten Buddelprojekt am Rathaus.
Kishon gewährt uns einen Blick auf die soziale Verblödung in Institutionen und läßt uns in unserem "Herdentierdasein" aufleuchten. Nur die Individuen (und die sind immer ein klein wenig Größenwahnsinnig;-)) gestalten wirklich die Gesellschaft: Phantastisch aber zutreffend, Satire eben!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. Januar 2006
Format: DVD
Da mir meine Mutter von diesem Film jahrelang vorgeschwärmt hat, habe ich ihn nun auf DVD gekauft und ihr geschenkt. Ich war überrascht, wie sehr sie sich darüber gefreut hat.
Auch ich habe mir den Film angesehen und muss sagen, absolute Spitze!
Wie dort mit einfachsten Mitteln die "Amtsgläubigkeit" und auch das Einheimsen von Lorbeeren für nicht selbsterbrachte Leistungen dagestellt wird ist einmalig.
Wenn man die Geschichte etwas variert, stellt man schnell Fest, dass das teilweise sogar auf aktuelle Gegebenheiten übertragbar ist.
Wer dann auch noch ein Fan von Ephraim Kishon ist, darf diesen Film sich nicht entgehen lassen!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die menschliche Herden-Intelligenz hatte hier bei Ephraim Kishon ausnahmsweise zu etwas wirklich grossartigem gefuehrt! - Mit anderen Worten: - Kishon glaubte fest an das Gute im Menschen! - Wobei man allerdings hier in dieser Geschichte nicht den Stumpfsinn und die Hilflosigkeit der Buerokratie und der Behoerden uebersehen kann! - Aber ohne diese waere es ja auch nicht zu dieser grossartigen Leistung des "Schwarmes" gekommen! -
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auch nach 44 Jahren ist dieser Film in seinem gesellschaftlichen Anspruch noch up to Date.
Wenn auch alles mit etwas 60iger Jahre Kitsch behaftet ist......die Figuren finden sich genauso heute wieder.
Kishon würde heute die Elbphilharmonie , S21 oder den BER Airport parodieren.
Immer wieder nett anzuschauen.....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein Film den ich vor ca. 35 Jahren mal gesehen habe und der mich beeindruckt hat.
Kishon (den ich eigentlich nicht besonders schätze) hat gnadenlos die Lächerlichkeit von pöstchengeilen Verwaltungsaffen aufgezeigt und eine herrlich alberne Posse um einen Psychiatrieinsassen, seinen Fetisch "Preßlufthammer" die bescheuerte Verwaltung und (warum auch immer) eine Liebesgeschichte geschrieben.

Genialer, leiser Witz ist dann die Schlußszene - aber ich will ja nicht gleich alles verraten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Alles wird im TV wiederholt, aber auf diesen Film habe ich jahrelang umsonst gewartet. Feine Ironie, schöne Dialoge und die Darstellung
der Politiker und Bürokraten, die Fehler nicht eingestehen können ist wunderbar und wird immer up to date bleiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine gelungene Parodie auf die Bürokratie und deren auf Unverständnis ausgelegtes, schaffendes Gehabe.
Als Autor beherrscht Kishon die Kunst, die Phantasie des Lesers in Wallung zu bringen. Als Regisseur dagegen bleibt er merklich hinter der Erwartungshaltung des Filmbetrachters zurück ohne den inhaltlichen Charme der Filmidee verwischen zu können.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden