Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.02.2008, 17:14:12 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 19.02.2008, 19:47:15 GMT+1
Mich interessiert eigentlich nur eins an der Spezial Edition mit 2 DVD des Final Cut's. Ist hier die Stimme aus dem Off dabei? Ohne diese ist der Film einfach unvollständig und nur damit hätte ich einen guten Grund, mir den Film nochmal zu kaufen. Wer kann mir was dazu sagen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2008, 13:35:26 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2008, 16:01:03 GMT+1
turnstile67 meint:
Nimm das bitte jetzt nicht krumm, aber es ist doch allgemein bekannt (sollte es zumindest sein), dass der Off-Kommentar und das angehängte Happy-End" einzig und allein nur in den beiden Kinoversionen von 1982 enthalten ist. Schon der 1991 erschienene "Director's Cut" hatte nicht mehr die Kommentare und auch das unpassende Happy-End war entfernt worden.

Wenn Dir diese alte Version mit Harrison Ford's Voice-Over-Kommentar und dem unpassenden angehängten "Happy End" besser gefällt, ist das halt Dein Geschmack und natürlich auch nicht schlimm. Trotzdem ignorierst Du wahrscheinlich (?) die Tatsache, dass weder der Voice-Over-Kommentar noch das angehängte Ende dem Wunsch des Regisseurs Ridley Scott entsprach, sondern damals einzig und allein auf Drängen des Studios (Warner) entstand, wo die geldgebenden Produzenten glaubten, der durchschnittliche Kinozuschauer würde der Filmhandlung sonst nur schwer folgen können. (!) - Ohne weitere Worte ...

Als Beweis dient a) der Workprint auf Disc 5 des 5-er Sets, der ebenfalls keinen Voice-Over-Kommentar und kein "Happy End" hat, und b) Harrison Ford's im O-Ton (englisch-sprachige Originalfassung) sehr missmutig und launische Art der eingesprochenen Kommentare, die in der deutschen Synchronisation natürlich deutlich "gewollter", "ernster" und "positiver" klingen. Harrison Ford hatte seinerzeit sich nur mit Widerwillen dazu bereit erklärt, diese Kommentare einzusprechen. Dementsprechend klingt das auch (zumindest im O-Ton) so.

Zu guter Letzt sei gesagt, dass der "Final Cut" sozusagen ein "optimierter" Director's Cut ist und Ridley Scott's endgültige und authorisierte Wunschfassung darstellt. Bild- und Tonmäßig ist er sowieso jeder anderen Fassung HAUSHOCH überlegen, weshalb Du eigentlich nicht zögern solltest, Dir dieses 2-er DVD-Set zuzulegen, da gerade auch die über 3,5 Stunden lange Dokumentation auf der zweiten Disc über nahezu alle Aspekte der Entstehungsgeschichte dieses Meisterwerkes absolut zu empfehlen ist.

Solltest Du nun auf die Kinoversion(en) von 1982 Wert legen, so führt für Dich kein Weg am 5-Disc-Set vorbei, welches halt neben den beiden Scheiben des "Final Cut"-Sets beide Kinofassungen von 1982, den Director's Cut von 1991 und den Workprint von 1981 enthält. (Mit anderen Worten: 5 Fassungen von "Blade Runner" sind enthalten.)

Gruß
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  19.02.2008
Jüngster Beitrag:  20.02.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Das Thema dieser Diskussion ist