flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Blackout
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,18 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 4. September 2017
It's Britney Bitch,und schon knallt's.
Gimme more, Piece of me und Break the Ice sind die Highlights dieses Albums.
Insgesamt ein gutes Album mit flotten Beats und einer sexy Britney.
Allerdings finde ich das Femme Fatale Album besser.
Trotz kleineren Schwaechen ein tolles Album.
Britney ist halt erwachsen geworden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. April 2013
Ich war nie ein großer Britney-Fan,bis ich mir das Album mehr oder weniger zufällig
von meiner besten Freundin ausgeliehen habe.Ich war zu der Zeit deprimiert,wollte musik die
mich nicht im Liebeskummer versinken lässt,sondern zum Party machen anregt.
Und genau das tut dieses Album,richtig geile Songs,die beim ersten und zweiten mal hören nicht sehr gut sind,aber ab dem 5.mal hören verliebt man sich dann doch endlos in sie...unglaublich.
und für mich äußerst überraschend,da Britney sonst nur diesen Mädchen Pop gemacht hat.
Kann ich absolut weiterempfehlen um gute Laune zu bekommen,meine Lieblinge sind
-break the ice
-radar
-get naked
-piece of me
-ooh ooh baby

absolut cool,Britney B****!!! <3
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Dezember 2007
Nun hat sich doch Britney mal ins Studio verlaufen um eine neue Platte
aufzunehmen. Ich gebe zu, mir war immer egal was die anderen über Sie
gesagt haben bzw. geschrieben haben. Es war mit einfach wichtig, dass
es ein neues Album gibt. Nun gibt es Ihr neues Werk mit dem Titel
"Blackout". Diesen Titel könnte man in Ihrer Situation schön zweideutig
sehen.
Nach dem ersten Durchlauf im CD-Player dachte ich mir nur, was sollte das?
Immer der selbe Rhythmus, das selbe Gestöhne und das 12 Tracks durch. Das
einzige Highlight was "Gimme More". Aber so leicht wollte ich es mir nicht
machen und hörte mir das Album nochmals an und dabei haben mir die Tracks
immer mehr zu gesagt. Es gab doch in den einzelnen Stücken Abwechslung. Die
meiste Musik ist sowieso am Computer erstellt worden, aber denn noch haben
Sie etwas von Britney's früheren Werken. Man kann sagen es ist ein reines
Elektroalbum, dass wieder eine neue Richtung von Ihr zeigt. Die einzelnen
Tracks brauch ich nicht zu Beschreiben, da sie sich fast alle gleich anhören.
Anspieltipps sind Gimme More, Toy Soldier, Piece of me (wird 2. Single) und
Get naked. Das Album "Blackout" ist nicht so gut wie "In the Zone" aber auch
nicht so schlecht wie "Brtiney".

Das Cover passt zum Titel. Es sieht ziemlich chaotisch aus aber gut. Dazu
sind wieder Pic's von Ihr (wie in jedem Album von Brit) und ein paar Infos
zu den Songs etc. Die Aufmachung ist gut gelungen mit vielen Seiten.

Fazit: Nicht Ihr bestes Album aber ein gutes Werk, dass Sie wieder sicher in
die Charts bringt bzw. gebracht hat. Sie ist wieder auf dem richtigen Weg.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2018
Für alle Britney Fans gehört diese CD in jedes Regal!
Der Sound ist anders als auf ihren bisherigen Alben, dennoch gefällt er mir sehr gut.
Bis jetzt gehört dieses Album zu meinen Lieblings-Britney-Alben!
Sehr zu empfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. August 2016
Ich liebe einfach jeden Song dieses Albums. Am liebsten höre ich es beim Joggen im Wald. Das Jahr 2007 war nicht Britney's bestes Jahr. Ich denke dass sie gerade in dieser Zeit sehr kreativ war. Ich kann dieses Album nur empfehlen.
Danke Britney
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Januar 2014
Ein Album welches zu ihren Besten gehört.Super Sound ,klassische Britney-Vocals und ein Album welches in keiner Pop-Sammlung fehlen darf.Britney is back!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2014
Die CD finde ich geil weil mir die Lieder gefallen und wegen meinen Videos(:zu den Liedern kannst voll gut dazu tanzen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. November 2008
Von diesem Album hatten mir bereits die Single-Auskopplungen richtig gut gefallen und ich war überrascht, dass Frau Spears trotz Drogenabsturz und emotionalem Absturz, doch so gute Musik rausbrachte. Für meinen Geschmack wesentlich bessere Musik, wie zu ihren besten Zeiten. Ich mochte diesen "Amerikanischen-Jungfrauen-Pop" nämlich noch nie.
Daher habe ich auch lange Zeit nicht gewagt, das Album mir zuzulegen (zumal es für einen Mann ja eh ein Tabu ist, sich ne Britney Spears-CD zuzulegen! ;o) ). Doch als es sie nun im Angebot gab und mir alle erschienen Single-Auskopplungen gefallen hatte, habe auch ich es gewagt, mir diese CD zu bestellen.
Und ich bin echt positiv überrascht! Die CD ist durchweg gut und hält das, was die Single-Auskopplungen versprachen. Es ist ein gutes "Dance-House-Pop" Album. Die Qualität der Songs stimmt - durchgängig gute Beats & Rhytmen, mit ein paar langsameren Sachen zwischendurch. Ein richtig starkes Album am Zahn der Zeit!
Ich als "Nicht-Fan" bereue den Kauf nicht, im Gegenteil - die CD liegt bei mir im Auto im Wechsler und ich höre sie seitdem regelmäßig und gern!
Wem also die Auskopplungen gefallen haben, dem wird das Album mit höchster Wahrscheinlichkeit auch zusagen! Von mir eine klare Kaufempfehlung - unabhängig davon, was man von Britney Spears oder ihrem damalige Lebensstil halten mag! ;o)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Februar 2008
OK sie ist ziemlich kaputt, aber die paar Texte die sie da eingesungen hat, wurden bestens produziert. Ist einfach toll drauf zu tanzen und klingt einfach echt nach Britney - wie früher nur etwas dunkler. Würde die CD wieder kaufen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. November 2007
Ich habe mir bisher noch kein Album von Britney Spears gekauft, doch bei "Blackout" musste ich doch zugreifen. Und dass es kein Fehler war, habe ich sehr schnell begriffen. Das Album enthält sehr viele tanzbare Songs, die man wie aus einem Guss hören kann. Jeder Track fügt sich perfekt in das Album ein, man kann das Album problemlos von vorne bis hinten durchhören, ohne einen Song überspringen zu müssen, weil er nicht gefällt. Was kann man sich mehr wünschen. Die Eröffnungssongs sind sehr stark und nehmen den Hörer gleich gefangen: Der Opener "Gimme More" will gar nicht mehr aus den Ohren gehen, "Piece Of Me" überrascht durch einen ungewöhnlichen Sound, "Radar" ist einfach nur genial und "Break The Ice" veranlasst einem zum unbewussten Mitwippen und Mittanzen. Diese Eigenschaft haben überhaupt viele Songs auf "Blackout". Die Tracks sind wunderbar produziert, meist von Danja. Ruhige Songs gibt es kaum, vielleicht "Heaven On Earth" oder "Why Should I Be Sad"! Sehr hörenswert!

Anspieltipps:

1) Piece Of Me
2) Get Naked (I Got A Plan)
3) Radar
4) Gimme More
5) Break The Ice
6) Hot As Ice
7) Freakshow
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

In the Zone
7,66 €
Baby One More Time
6,99 €
Britney Jean
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken