Facebook Twitter Pinterest
Black Traffic (Boxset) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Black Traffic (Boxset) Box-Set, CD+DVD

4.3 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,29 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Box-Set, 17. September 2012
EUR 39,29
EUR 39,28 EUR 12,04
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 39,28 4 gebraucht ab EUR 12,04

Hinweise und Aktionen


Skunk Anansie-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Black Traffic (Boxset)
  • +
  • Wonderlustre (Ltd. Edition)
  • +
  • Anarchytecture
Gesamtpreis: EUR 55,27
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: CD+DVD, Box-Set
  • Label: earMusic (Edel)
  • ASIN: B008JCA038
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 317.626 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Aufruhr! Widerstand! Skunk Anansie geben das neue Album bekannt! Die stets ambitionierten und mit Inhalten nicht geizenden Briten um die aufreizende und ebenso polarisierende Front-Sirene „Skin“ beehren uns mit einem neuen Studioalbum. Der Release-Nachfolger des allseits von Kritikern gewürdigten Wonderlustre aus dem Jahr 2010 wurde in London aufgenommen und von Skunk Anansie selbst nebst Chris Sheldon (Foo Fighters, Biffy Clyro, Pixies) produziert. Ebenfalls haben Jeremy Wheatley und Adrian Bushby an der Studio-Produktion mitgewirkt. Nach dem beeindruckenden Vorgänger, der der Band ohne eine Hitsingle starke Verkaufszahlen bescherte, kommt die Band nun mit einem Opus, das vor Hits nur so strotzt. Sei es die erste Single „I Believed In You“, die Teaser-Nummer „Sad! Sad! Sad!“ oder auch die sicherlich in den weiteren Single-Kandidatenkreis zählende „I Hope To Get To Meet Your Hero“ (balladesk, mit Streichern untermalt) wie auch die epochal getragenen Nummern „Our Summer Kills The Sun“ und „This Is Not A Game“ sind allesamt von solch durchschlagendem Ohrwurmcharakter, dass die Band hier wieder ganz nah an Meilensteinen wie „Hedonism“ oder „Weak“ ist. Im November beehrt uns die Band mit einem vollen Tourplan. Schon vorher wird sie um die Veröffentlichung herum mehrfach in Deutschland in TV und Radio (sowie natürlich allseits in der Journaille) vertreten sein. Das Paket stimmt, die Band hat stark vorgelegt. Die Fans werden es ihr danken. Das können sie beim Erwerb von „Black Traffic“ gleich vierfach. Mithilfe der Standard CD, aber auch der CD-/DVD-Version, die mit zahlreichen Behind-The-Scenes-Frequenzen versehen ist, Interviews, sowie im edlen Hardcase daherkommt. Die Vinyl-Variante wird gleich noch die CD mit beinhalten und die Special-Fan-Box erscheint mit einer raren 7“Single, einem Lanyard, Fotodrucken der Band, der CD-/DVD-Version sowie einer sehr luxuriösen Ausstattung.

Limitierte Fan-Box - enthält CD / DVD mit reichlich Bonus-Videomaterial, 4 Fotoprints, 2 Artworkprints, Skunk Anansie Lanyard mit Laminate-Pass sowie eine nur hier erhältliche 7" Single.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Skunk Anansie passen in keine Schiene und das ist auch gut so.
In kurzer Form würde ich das Album von Skunk Anansie konventionell betiteln - also ein weiteres Kunstwerk. Kunst muss nicht immer gut oder schön sein - in diesem Fall trifft jedoch beides zu.
Gänsehaut Feeling bei dieser Zeitlosen Platte.
Lyrische Meisterwerke verpackt mit 1 A Sound der in der heutigen Zeit mehr als zeitgerecht wirkt.
Skin als wäre sie keinen Tag gealtert, ein Stimmvolumen auf das viele Künstler einfach nur neidisch sind. Die Band ist perfekt aufeinander eingespielt, der Sound klingt granidos.
Spit you Out ist wohl nicht nur der stärkste Song von dem Album sondern auch einer der besten Songs von Skunk Anansie (nach Charlie Big Potato natürlich)
Ein muss für ALLE und JEDEN die ein bisschen Musikgeschmack haben, hierüber lässt sich auch nicht streiten.
In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass man sieht wie einfach und doch meisterhaft Rockmusik sein kann.
Ohne viel Bearbeitung klingt das Album einfach nur ECHT und aus dem Herzen.
Textlich übertreffen sich Skunk Anansie mal wieder selbst.
Herzschmerz, Entäuschung, Wut und die bedingungslose Hingabe bestimmen das textliches Format der Scheibe.
Größter Respekt von den Fans....
Skunk Anansie <333
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit diesem Album kehren Skunk Anansie wieder zu ihren Wurzeln zurück. Mit dem letzten Album wurde etwas mehr experimentiert, es gab ruhigere Songs, was ja durchaus auch nicht schlecht ist und mir persönlich hat auch das Album gefallen. Auf "Black Traffic" hören wir wieder die alten Skunk Anansie. Skin gibt alles preis, was ihre Stimme hergibt, von den ganz ruhigen Tönen bis hin zu richtigem Geschrei.
Für mich flaut hier nirgendwo ein Song ab, das Album lief bei mir in Dauerschleife und ich bin/war jetzt nie ein totaler Skunk-Anansie-Nerd.
Also: klare Kaufempfehlung!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Skin und ihre Männer spielen wieder die Mucke, die sie erfolgreich gemacht haben. Nach den weniger erfolgreichen Soloversuchen und einem wenig geglückten Comeback sind Skunk Anansie wieder da, wo sie der Fan haben will. Skin singt, schreit, rotzt und die treibenden Bässe, die Skunk Anansie immer besonders ausmachten, werden in alter Manier gezupft, das Schlagzeug treibt die Kombo und die mithüpfenden Fans nach vorne und die Balladen, die nicht fehlen dürfen, sind intensiv und an den richtigen Stellen platziert. Am ehesten wohl mit Post Orgasmic Chill von 1999 zu vergleichen. Sehr ausgeglichen, ausgefeilt und mordsstark, die Scheibe!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ok, ich bin ein alter 90er Festival-Besucher und somit auch eingefleischter Skunk Anansie-Fan...aber dennoch, die "Platte" hat alles was man von ehrlichem 90er Rock erwartet: laut, hart, aber nicht so oberflächlich wie Heavy Metal, mal ruhiger, melodisch, coole Riffs, usw. Und über alllem die unfassbare Stimmenvariation von Skunk Anansie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bisher hatte ich bei meiner Musikauswahl Skunk Anansie gar nie so auf dem Plan. Beim Taubertalfestival 2013 hat sie allerdings eine so einen hammermäßigen Auftritt hingelegt, dass ich mir gleich zwei CDs bestellt hab (Smashes and Trashes und Black Traffic).

Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen:
- ich kenne mehr Lieder von Skunk Anansie als ich dachte
- die können nicht nur soft sondern auch richtig rocken :)

Skunk Anansie hat einen neuen Fan
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Coya am 1. Januar 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich finde, es könnten ein paar Ecken und Kanten mehr in den Stücken sein. Mit I Hope You Get to Meet Your Hero, Drowning, This Is Not a Game und Diving Down sind gleich vier "schnülzige" Songs auf dem Album. Es ist aber trotzdem insgesamt ein gutes Album, vor allem, wenn man vergleicht, was sonst so auf dem Markt passiert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "Black Traffic" hat Skunk Anansie endgültig wieder die Höhe des einzigartig geglaubten Albums "Post Orgasmic Chill" erreicht.
Der Sound ist wie früher unverwechselbar typisch Skunk Anansie, provokativ, farbenreich, mal hypnotisierend, dann wieder melodiös-eingängig. Getragen wird das alles von dem charismatischen Energiebündel Skin, deren Stimmunfang einfach unglaublich ist, die mal bittend-bettelnd, dann erzählend formend, dann wieder hart fordernd, schreiend die Songtexte modelliert. Im Bereich des Alternative/Progressive Rock war und ist Skunkz ultimativ die innovativste formation.
Deep respect von einem Skunk-Anansie-Fan seit deren Anfagszeiten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin auf SA durch den Film Strange Days gestoßen und habe damals die ersten CDs gekauft. Zwischenzeitlich hatte ich SA ein bischen aus den Augen verloren und bin vor kurzem beim Rumzappen auf einen Auftritt bei Ina Müller gestoßen, was mich veranlasste diese CD und die Acoustic-Live in London zu kaufen und ich habe keinen der beiden Käufe bereut. 4 sterne weil immer noch Luft nach oben sein sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden