Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Black Mandel: Roman (Max Mandel 2) von [Mayer, Berni]
Anzeige für Kindle-App

Black Mandel: Roman (Max Mandel 2) Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Länge: 385 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Im rundum gelungenen Nachfolger "Black Mandel" sorgen Blut-und-Boden-Fanatiker, Okkultisten und norwegische Metalmusiker mit Kreuzigungsphantasien für Feuer unter Mandels trägem Hintern.« (Jan Drees, WDR 1Live)

Kurzbeschreibung

Es ist verteufelt wenig los in der Detektei der ehemaligen Musikjournalisten Mandel und Singer. Doch gerade als der Lagerkoller einsetzt, werden sie nach Bergen in Norwegen auf ein Konzert eingeladen. Nach einem hemmungslosen Besäufnis finden sie sich mitten in einem Clankrieg der dortigen Black-Metal-Szene wieder. Auf der Suche nach dem verschwundenen Musiker Baalberith machen sie Bekanntschaft mit Kirchenbrandstiftern, Kultführern, Okkultisten und grotesken Fischgerichten.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1144 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 385 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (12. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008X82RBG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #283.011 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... und das weiß ich, weil der Mandel es mir im Nachhinein erzählt hat. Die Runninggags aus dem ersten Teil werden konsequent weitergeführt. Das Spannungslevel ist etwas höher und die Black Metal Szene bietet einen abstruseren Rahmen.

Insgesamt lohnt es sich allerdings in Mandels Büro zu starten bevor die Reise nach Skandinavien geht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hab mir dieses Buch vor zwei Wochen eher skeptisch gekauft. So stand ich doch dem Black Metal vor allem in den glorreichen Neunzigern ziemlich nahe und kann so manches (schlechte) Geschreibsel über diese Zeit nicht mehr hören. Aber die Neugierde war mal wieder stärker- und das wurde auch belohnt.
Selten habe ich über die pseudohaftige Ernsthaftigkeit (auch von mir, also früher) mehr gelacht als hier. Kein Klischee das hier nicht beschrieben wird. Zu den Charakteren des Mandel und Singer: Diese sind absolut coole, aber unbeholfene Säue mit denen ich im echten Leben gerne mal den einen oder anderen Beefeater Tonic zischen würde.
Darüber hinaus ist der Schreibstil von Herrn Mayer wirklich sehr gelungen; es sind teilweise Satzgebilde dabei, die mir im Nachhinein immer noch im Kopf herumgeistern; nicht weil sie so hyperkomplex wären, aber weil sie einfach in sich jederzeit schlüssig und witzig sind.
Rundum ein geiles Buch, das einen fesselt, amüsiert, befremdet und was weiß ich noch. KAUFEN!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
No spoiler

Das Wichtigste zuerst: Ist es ein gutes Buch? Also ist es eine gute Geschichte, bei der ich mir wie bei einer super TV Serie dachte: nur noch ein Kapitel, dann ist genug für heute, um dann doch so viel wie möglich zu lesen? Hat die Geschichte gute, starke Charaktere, die glaubwürdig und authentisch beschrieben werden und agieren? Hat mich das Buch gut unterhalten und gleichzeitig intellektuell beschäftigt, sodass ich mir über den Inhalt und die verschiedenen Aspekte auch nach dem Lesen immer wieder Gedanken machte? Hat es einen guten Stil der mich begeistert, weil er dem Buch und nicht der Eitelkeit des Schriftstellers dient? Ist der Stil charakteristisch, also typisch und neu, weil dem Autor eigen und sonst keinem? Ist das Buch spannend, lustig, ironisch, gescheit und verfügt es über überraschende und dennoch plausible Wendungen? Hat es mehrere Ebenen, die alle neben-, mit- und ineinander funktionieren ohne konstruiert zu wirken, sondern in ihrer Natürlichkeit überraschen? Habe ich genossen dieses Buch zu lesen und würde ich es weiterempfehlen, verschenken und auch selbstmotiviert das Thema darauf bringen? Ist es also ein gutes Buch?

Ja. Ja. Ja! Black Mandel ist ein sehr sehr gutes Buch und es begeistert mich auf vielen Ebenen.

Und worum geht es? Die detectives-by-accident Mandel und Singer wollen Urlaub machen in Norwegen. Sie ergaukeln sich den Trip indem sie eine Black Metal Reportage schreiben wollen. Dass es da oben in Bergen aber immerzu regnet ist schon bald ihr kleinstes Problem, weil das ganze wird weder Urlaub noch Spaziergang.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Gedicht. Nein, natürlich kein Gedicht, sondern ein Roman. Aber ein Gedicht von einem Kriminalroman. Ganz verliebt in den leichten und flockigen Stil, schöner ist über Metal und Totschlag nie geschrieben worden.
Nicht Mal von Burzum.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. Juni 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Black Mandel" von Berni Mayer habe ich mir in erster Linie nur wegen des Kernthemas zugelegt: Black Metal aus Norwegen. Dass auch die beiden ehemaligen Musikjournalisten und heutigen Privatdetektive Sigi Singer und Max Mandel eine Rolle spielen, war für mich zunächst zweitrangig. Überhaupt kannte ich zuvor noch kein Buch aus der Mandel-Reihe, ich kann also keine Vergleiche zu den anderen Krimis von Mayer ziehen. Darum geht's in "Black Mandel":

Max Mandel und Siegfried Singer sitzen gelangweilt in ihrer Detektei, die Bude wird ihnen nicht gerade eingerannt. Beide haben früher für ein Musikmagazin geschrieben und haben die Musik noch immer als großes Hobby. Der Unterschied ist, dass der Mandel (wie er von seinem Kollegen immer genannt wird) sich heute meist auf obskuren Kram wie Blues aus der damaligen DDR stürzt, während Sigi eher Metal (mit scheinbar großer Vorliebe Thrash) bevorzugt. Anfang der 90er, als in Norwegen die zweite Black-Metal-Welle losbrach, waren sie voll in dem Thema drin. Plötzlich entdeckt der Mandel, dass sich die (fürs Buch erdachte) Kultband Dark Reich reformiert hat und im norwegischen Bergen ein Reuion-Konzert gibt. Aus einer Laune und reiner Langeweile heraus beschließen die Detektive, den weiten Weg zum Konzert auf sich zu nehmen. In Bergen angekommen, werden Mandel und Singer unfreiwillig in einen Fall verwickelt: Der Dark-Reich-Sänger ist verschwunden, und dann taucht eine junge Black-Metal-Band namens Utgang auf, die nicht nur das Foto des gekreuzigten Dark-Reich-Sängers auf dem Cover ihres Debütalbums haben, sondern auch das Radikale wieder aufleben lassen, was manche Black-Metal-Bands in den frühen 90er in Norwegen berüchtigt gemacht hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?