Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,21
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 7 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf und Versand durch dodax-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 6,21 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,23
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOverstocksDE
In den Einkaufswagen
EUR 6,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 6,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Black Hawk down [Blu-ray] [UK Import]

4.4 von 5 Sternen 335 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 6,21
EUR 4,66 EUR 4,65
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch dodax-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Black Hawk down [Blu-ray] [UK Import]
  • +
  • Der Soldat James Ryan [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 14,20
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Ridley Scott
  • Format: Untertitelt, Import
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Niederländisch, Tschechisch, Französisch, Hindi, Englisch, Polnisch, Türkisch, Ungarisch, Arabisch, Griechisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 22. April 2007
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 144 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 335 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000KCI8YI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.896 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

From acclaimed director Ridley Scott (Gladiator, Hannibal) and renowned producer Jerry Bruckheimer (Pearl Harbor, Armageddon) comes a gripping true story about bravery, camaradarie and the complex reality of war. Black Hawk Down stars an exceptional cast including Josh Hartnett (Pearl Harbor), Ewan McGregor (Moulin Rouge!), Tom Sizemore (Saving Private Ryan), Eric Bana (Chopper), William Fichtner (The Perfect Storm), Ewen Bremner (Snatch) and Sam Shepard (All The Pretty Horses). In 1993, an elite group of American Rangers and Delta Force soldiers are sent to Somalia on a critical mission to capture a violent warlord whose corrupt regime has led to the starvation of hundreds of thousands of Somalis. When the mission goes terribly wrong, the men find themselves outnumbered and literally fighting for their lives.

Amazon.de

Ridley Scotts Black Hawk Down vermittelt die raue, chaotische Dringlichkeit des Bodentruppenkampfes in einem Worst-Case-Szenario. Der Film zeichnet äußerst detailgetreu die Belagerung der somalischen Hauptstadt Mogadischu im Oktober 1993 durch amerikanische Truppen nach, als eine Mission, die auf 45 Minuten ausgelegt war, zu einem 16-stündigen blutigen Stadtguerillakrieg ausartete. Von Hubschraubern eingeflogene US-Rangers hatten den Auftrag, die Schlüsselfiguren um den somalischen Kriegsherrn Muhammad Farrah Aidid gefangen zu nehmen. Aber nachdem zwei Black-Hawk-Helikopter abgeschossen wurden, waren die US-Soldaten gezwungen, sich in den vom Krieg zerrütteten Straßen von Mogadischu selbst zu verteidigen, wo sie von allen Seiten von bewaffneten Anhängern Aidids angegriffen wurden. Scotts packender, actiongeladener Film, der auf dem Bestseller des Autors Mark Bowden basiert, begleitet eine gewiefte Ensemble-Besetzung durch einige der authentischsten Kampfsequenzen, die je gefilmt wurden. Der Verlust von 18 US-Soldaten brachte eine Wende in der öffentlichen Meinung gegen ein weiteres amerikanisches Engagement in Somalia, Black Hawk Down stellt die beteiligten Männer jedoch als zweifellos heldenhaft dar. --Jeff Shannon --Ce texte fait référence à une édition épuisée ou non disponible de ce titre.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Drehbuch des Films ist die Schlacht um Mogadischu während des somalischen Bürgerkriegs im August 1993.
Nachdem dort aufgrund von kriegerischen Auseinandersetzungen seit den führen 1990er Jahren eine schlimme Hungersnot mit verheerenden Folgen für die Zivilbevölkerung ausbrach (ca. 300 000 verhungerte Menschen), entschied die UN mit einer eigenen Mission dagegen etwas zu unternehmen und das humanitäre Problem wurde zunächst durch die Unterstützung der Streitkräfte der USA, Deutschland etc. mehr oder weniger gelöst.
Doch nachdem die zahlreichen Helfer abgezogen worden waren, riss ein Warlord namens Mohammed Aidid die Macht an sich und regierte einen Großteil des Landes mit Brutalität und Habgier, sodass für die ohnehin schon geschwächte Bevölkerung alles wieder schlimmer wurde.
Doch nun meinte der UN-Sicherheitsrat, dabei nicht tatenlos zusehen zu können und bat die USA um militärische Hilfe bei der Durchführung einer erneuten humanitären Mission. Zudem sollten einige ranghohe Gefolgsleute Aidids festgenommen werden. An der Mission nahmen von den US-streitkräften Einheiten der Army Rangers, Delta Force und Navy SEALs teil. Und obwohl Generalmajor Garrison dringend empfahl, sämtliche Fahrzeuge etc. mit Panzerung zu bekommen, wurde dem (aus welch unerklärlichem Grund auch immer...) nicht entsprochen.

Zu Beginn der Mission lief alles nach Plan, man versuchte mit Bodentruppen und mit Blackhawk-Kampfhubschraubern sich dem Ziel, wo sich die Verdächtigen aufhalten sollten, zu nähern. Doch dann wurde der erste Hubschrauber von einer RPG-Rakete getroffen und musste mitten im feindlichen Mogadischu landen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Eine Top Produktion mit einem Riesenhaufen prima Schauspieler die später Hollywood Stars wurden. Dazu der legendäre R. Scott als Regisseur - was soll man da nicht gelungen finden? Gibt leider eine Schwäche des Films.
Die epische Länge der Szenen macht so keinen Sinn. Dadurch ist der Film kein mitreissender Action Kriegsfilm, aber die Zeit wird auch nicht genutzt um den Hintergrund des ganzen Einsatzes richtig darzustellen. Die Politik und Geschäftemacherei die zu solchem Elend führt wird nur beiläufig erwähnt. Da wurde Potential verschenkt das in etlichen Vietnam Filmen viel besser genutzt wurde. Schade, denn die "Begründung" für diese Missionen von den 70ern bis heute sind moralisch genauso verwerflich und politisch sinnlos wie Vietnam - nur weniger bekannt. Ansonsten gut gemachtes Filmhandwerk.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Drehbuch (Was auf der wahren Schlacht basiert) über top Schauspieler und dann einer guten Umsetzung. Dieser Film ist wirklich sehr gelungen und bleibt auch bis zum Ende spannend. Sehr erfreuend ist hier das es mal nicht ein typisch amerikanischer Ballerfilm ist, sondern sehr auf Realismus setzt und auch gelegentlich die Schlacht von einer anderen Seite zeigt. Krieg ist halt schrecklich und manche Einsetze (besonders der USA) auch richtig sinnlos und genau das soll dieser Film teilweise auch zeigen. Wer ihn sich anschaut sollte immer im Hinterkopf haben dass wie bereits erwähnt, dieser Film auf einer WAHREN BEGENHEIT basiert und sich darum also nicht um völlig unlogisches rumgeballere handelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Im Vergleich zu anderen Kriegsfilmen hat man nach dem keinen Bock auf Krieg

5/5 Sterne würde ihn sofort wieder kaufen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Es gab da so eine Szene , die mich an die Szene eines Filmes über den 2. Weltkrieg erinnert und ich mir nur dachte , was ist der Unterschied ? Nun es gibt nur einen , der Krieg hat nicht aufgehört zu leben ! Als ich noch Kind war , gab es den Krieg in Libanon und Mosambik . Und ich mir dachte , das es doch aufhören sollte . Nun denken können wir uns Vieles aber Kriege wird es immer wieder geben . Weil der Mensch zu dumm ist , weil er gerne mordet , anstatt zu reden ! Das ist nun meine Begründung . Nur ein was habe ich an diesem Film gehasst , diese Verherrlichung und Aufopferung dieser Soldaten . Das ist keine Film , das ist primitive Propaganda der Amerikaner . Kein Mensch verhält sich so und ist bereit sich zu opfern . Man sagt ,:" Im Krieg gibt es andere Gesetze und Jeder würde um sein Überleben kämpfen und nicht für eine Mission ! " . Alles nachdem 11.09. 2001 .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Mit Star-Besetzung wie Josh Hartnet, Eric Bana, Orlando Bloom, sogar Games of Thrones-Star Jamie Lennister habe ich unter den Schauspielern entdeckt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
many parts off this film moved me in a very humane manner, but other parts annoyed me from a logical & sober view point. i doubt strongly the accuracy of the events portrayed in this film
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem ich Mogadishu selber kenne, komme ich an diversen Hollywood-"Verbesserungen" des Films nicht vorbei. Man hat zweifellos etwas nachgeholfen um die Story und die Kulissen ein wenig aufzustylen. Das tut der Handlung jedoch keinen Abbruch, und gibt trotzdem einen Eindruck davon, wie Mogadishu vor etwa zwölf Jahren noch aussah.
Gut fand ich, dass sich "die USA" hier nicht selbst als den ewigen Helden darstellten, sondern am Schluß indirekt gesagt wird wie später die Wirklichkeit tatsächlich aussah; nämlich dass der Einsatz von Anfang an bis zum endgültigen Abzug katastrophal daneben ging.
Historisch gesehen ist der Film belanglos, aber er behauptet ja auch nicht das Gegenteil. Er erzählt anhand eines einzelnen Beispiels einigermaßen authentisch nach, was sich in Somalia tatsächlich vielfach ereignete. Darüber hinaus ist es eine spannende Story, gut verfilmt und nachdenklich stimmend.
Es fallen dabei starke Parallelen zu Vietnam, und heutzutage zum Irak auf, wo sich wieder ein ähnliches Ende abzeichnet, nämlich dass die USA aufgrund von eigenen Fehleinschätzungen zuerst ihre Sympathie unter der Bevölkerung verspielen, danach die Kontrolle verlieren und sich am Ende nur noch selbst verteidigen können, bevor sie sich schließlich zurückziehen müssen.
Dennoch ist dies kein Anti-Kriegsfilm und auch keine antiamerikanische Propaganda, sondern der Zuschauer wird selbst zum nachdenken angeregt. Ich kann ihn daher gut weiterempfehlen, mit dem Vorbehalt dass man daraus keine pauschalen Rückschlüsse über "die Afrikaner" ziehen kann, genausowenig wie über "die Amerikaner".
"Machen sie nicht den Fehler, mich für primitiv zu halten, nur weil ich ohne fließendes Wasser aufgewachsen bin!" - Das beste Zitat aus dem Film.
2 Kommentare 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden