Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,59 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 9 auf Lager Verkauft von averdo24

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: LitoA Buch- und Medienhandel
In den Einkaufswagen
EUR 17,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Rheinberg-Buch
In den Einkaufswagen
EUR 18,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: bücher de
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Black Earth

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,59
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. November 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 17,59
EUR 17,59 EUR 14,21
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf und Versand durch averdo24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
36 neu ab EUR 17,59 7 gebraucht ab EUR 14,21

Hinweise und Aktionen


Fazil Say-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Black Earth
  • +
  • Istanbul Symphony,Hezarfen
  • +
  • 1001 Nights In The Harem
Gesamtpreis: EUR 53,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. November 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naive Classique (Indigo)
  • ASIN: B0000AKQH5
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.354 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Black Earth For Piano Solo
  2. Sonata For Violin And Piano/Introduction:Melancholy
  3. Sonata For Violin And Piano/Grotesque
  4. Sonata For Violin And Piano/Perpetuum mobile
  5. Sonata For Violin And Piano/Untitled
  6. Sonata For Violin And Piano/Epilogue:Melancholy
  7. Concerto "Silk Road" For Piano And Chamber Orchestra
  8. Pieces For Piano And Orchestra/Silence Of Anatolia
  9. Pieces For Piano And Orchestra/Obstinacy
  10. Paganini Variations For Piano Solo
  11. Dervish In Manhattan

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit Black Earth hat der türkische Komponist und Pianist Fazil Say eine vielseitige CD geschaffen, die den Hörer auf eine imaginäre Reise durch Anatolien und weitere Länder des Orients begleitet. Das Album ist eine Mischung aus türkischer Folklore, Jazz und klassischer Musik. Komponisten wie Strawinsky, Bartók, Gershwin und Art Tatum haben das Schaffen Fazil Says beeinflusst. Der Bezug zur türkischen Musik wird durch die Imitation verschiedener türkischer Instrumente hergestellt und unter anderem von dem bekannten Nay-Spieler Kusi Erguner artikuliert. Die Klaviereinspielungen stammen vom Komponisten selbst.

Biographie der Mitwirkenden

Fazil Say, 1970 in Ankara geboren, studierte bis zu seinem 17. Lebensjahr Klavier und Komposition am staatlichen Konservatorium seiner Geburtsstadt. 1987 erhielt er ein Stipendium für die Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Fünf Jahre später besuchte er das Konservatorium in Berlin. Seine internationale Karriere begann 1994, als er in New York den Wettbewerb "Young Concert Artists International Auditions" gewann. Weitere zahlreiche internationale Auszeichnungen folgten wie beispielsweise der Echo-Preis Klassik 2001 und 2009. Fazil Say hat regelmäßige Gastauftritte bei renommierten Orchestern wie der New York Philharmonic, der BBC Philharmonic oder dem Orchestre National de France. Aufgrund seiner Leidenschaft für Jazz und Improvisation nimmt er nicht nur an Klassik-, sonder auch an Jazzfestivals teil. Die französische Zeitung Le Figaro schrieb über Say: „Er ist nicht nur ein genialer Pianist, er wird zweifellos einer der großen Künstler des 21. Jahrhunderts sein.“


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit Fazil Say hat das Naive-Lable einen weiteren Spitzenkünstler für seine einzigartigen Aufnahmen dazugewonnen. Dabei nimmt die CD "Black Earth" eine ganz besondere Stellung ein, da sie musikalisch nirgendwo richtig einzuorden ist.

Bereits das erste Stück überrascht den Hörer mit seiner einzigartigen Stimmung. Womit erzeugt Fazil Say seinen Zauber? Ganz einfach, Fazil entrückt den Hörer ins musikalische Universum und sprengt dabei Grenzen. "Dort: Ein Hauch Jazz! Schau mal hier: Ein Hauch Klassik! Da: Ein Hauch türkischer Volksmusik!" Beim Hören dieser Musik verlässt der geneigte Hörer den Boden eines festgelegten Musikstils und beginnt zu schweben. Er "sieht", wie die unterschiedlichen Genres in kaleidoskopartiger Schönheit miteinander verbunden sind, wie sie ineinanderfließen, um sich dann wieder voneinander zu trennen. Das Musikhören wird zu einem Rausch und lässt deutlich werden, dass Fazil Say kein gewöhnlicher Komponist ist - viel mehr ein Magier!

Selbst wenn einige Kritiker bemängeln , dass Fazils Jazz-Klassik-Mischungen weder dem Anspruch des einen, noch des anderen Genre entsprechen, kann Folgendes mitgeteilt werden: Seine Werke ziehen den Hörer von der ersten Minute an in einen geheimnisvollen Bann!

Nicht nur, dass der Musiker während des Klavier spielens mit einer Hand in die Seiten des geöffneten Flügels greift um die Töne zu verfremden, er komponiert seine Stücke stets so, dass sie selbst nach fünfzigmaligem Hören voller Spannung und entzückender Wohlgestalt und Harmonie daherkommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Beeindruckende Musik von einem beeindruckenden Pianisten! In Black Earth liegt etwas Magisches. Das Orientalische vermischt mit europäischen Elementen lässt den Hörer in eine Welt der Sinne gleiten. Jazz und Klassik sind ebenso vermischt. Glasklare Töne. Ich könnte Black Earth den ganzen Tag hören ... Wann immer ich Fazıl Say höre, bekomme ich wohltuende Gänsehaut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Fazil Say bringt einem den Orient nicht nur musikalisch näher - nein . man sieht entsprechende Bilder als Vision der Seidenstraße .
Was er aus den Saiten des Klaviers herauslockt ist ungewöhnlich und läßt einen das Piano neu erleben .
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden